Seite 4 von 5

Re: Libido Mania - Bruno Mattei (1979)

BeitragVerfasst: 11. Apr 2011, 12:29
von Jeroen
jogiwan hat geschrieben:Hehe, also ich finde, dass man "Libido Mania" trotz aller negativen Stimmen durchaus kennen kann. Was dem Film an Unterhaltungswert fehlt, macht er auf der Obskur-Skala wieder mühelos wett und das Thema Sex ist auch irgendwie prickelnder, als irgendwelche blutigen Stammesriten und Fake-Hinrichtungen. Und die VÖ ist - im Gegensatz zum Film - wirklich liebevoll ausgefallen. Seien wir froh, das sowas heutzutage überhaupt noch kommt! ;)


Word, wie es neudeutsch so schön heisst ;)

Ja, der Film ist reichlich gaga und mit regulären Maßstäben nicht wirklich greifbar. Aber wen die Inhaltsangabe nicht abschreckt, der sollte den Blick riskieren. Also, untot, ran an den Speck! Der Preis der DVD ist in der Tat nicht ganz ohne, aber wenn ein Label soviel Liebe in die (legale!) Umsetzung solchen Schweinkrams steckt, ist die Kohle zumindest sinnvoll investiert.

Dass in der italienischen Fassung Szenen von Tiertötungen aus einem Mondo reingeschnitten wurden, sollte dabei kein Hindernis sein, da sie nicht zum Film (der eher ein Reportfilm als ein Mondofilm ist) gehören und auch nur der Vollständigkeit halber in mäßiger Qualität im Bonusmaterial untergebracht wurden. Das interessanteste an den Szenen aus der italienischen Fassung ist wohl das angebliche arabische Sprichwort über die Pilgerfahrt nach Mekka :mrgreen: Das wurde zwar in anderen Foren schon ausgiebig gespoilert, aber ich will hier niemanden den Spaß nehmen, der es noch nicht kennt.

Hinzu kommen ein lustiger Audiokommentar und ein interessantes Gespräch mit Mattei-Mitstreiter Claudio Fragasso, der einige nette Anekdoten zu erzählen weiß. Ich habe mir die Investition auch mehrfach überlegt, aber im Endeffekt bin ich schon glücklich mit dem Gebotenen.

Re: Libido Mania - Bruno Mattei (1979)

BeitragVerfasst: 11. Apr 2011, 18:41
von Onkel Joe
Ich liebe die genialen VÖ´s von CO zu Horrorsex, Schön Nackt und Liebestoll oder Karate, Küsse, Blonde...um mal nur diese zu nennen.Da zahle ich gerne etwas mehr, kein Thema.Aber solch eine Gurke wie Libido findet bei mir zu solch einem Kurs in meinen Regalen keinen Platz.Da kauf ich lieber den 300en Dawn oder ich geh zum Italiener und zieh mir ne Pasta-Mista+Pizzabrot und ne Flasche Lambrusco rein, da habe ich mehr davon.Nur wegen nem Audiokommentar oder nem funny Interview kauf ich keine Scheibe, den der Film ist die Kohle ja nicht wert.

Re: Libido Mania - Bruno Mattei (1979)

BeitragVerfasst: 12. Apr 2011, 11:30
von Jeroen
Dein Standpunkt ist absolut korrekt. Genau deshalb habe ich auch auf die CO-Veröffentlichungen von "Vase de Noces" und "Orozco the Embalmer" verzichtet, obwohl die sicherlich auch toll geworden sind. Nur wegen eines Labels oder des Drumherums kaufe ich mir auch keine DVD, ich bin kein Komplettist bei solchen Sachen.

Aber, und das ist mein Punkt, weder das Label noch sonstwer weckt hier irgendwelche falschen Illusionen bzgl. der Qualität des Gebotenen. Wen die Prämisse des Films abschreckt, der sollte weiträumigen Abstand halten. Wenn man aber einen billig zusammengeschusterten Sex-Report-Ramschfilm mit peinlich gestellten Szenen und dämlichem pseudowissenschaftlichen Gesabbel sehen möchte, und nur dann, bekommt man hier ein Rundumpaket, das für seinen gehobenen Preis auch einen reellen Gegenwert bietet.

Re: Libido Mania - Bruno Mattei (1979)

BeitragVerfasst: 12. Apr 2011, 11:54
von Onkel Joe
Jeroen hat geschrieben:Dein Standpunkt ist absolut korrekt. Genau deshalb habe ich auch auf die CO-Veröffentlichungen von "Vase de Noces" und "Orozco the Embalmer" verzichtet, obwohl die sicherlich auch toll geworden sind. Nur wegen eines Labels oder des Drumherums kaufe ich mir auch keine DVD, ich bin kein Komplettist bei solchen Sachen.


Die beiden habe ich auch net gekauft ;), das ist einfach net mein ding und dann soviel Geld dafür ausgeben is net.
Der Maulwurf würde sage:Ne, Ne, ......
www.youtube.com Video From : www.youtube.com

Re: Libido Mania - Bruno Mattei (1979)

BeitragVerfasst: 12. Apr 2011, 12:25
von Arkadin
Jeroen hat geschrieben:Nur wegen eines Labels oder des Drumherums kaufe ich mir auch keine DVD, ich bin kein Komplettist bei solchen Sachen.


Zustimmung. Generell sollte man sein Geld eh nur für Dinge ausgeben, die einen auch interessieren 8-)

Re: Libido Mania - Bruno Mattei (1979)

BeitragVerfasst: 12. Apr 2011, 14:33
von ugo-piazza
Jeroen hat geschrieben: Aber wen die Inhaltsangabe nicht abschreckt, der sollte den Blick riskieren.


Eben deshalb mache ich einen großen Bogen...

Re: Libido Mania - Bruno Mattei (1979)

BeitragVerfasst: 12. Apr 2011, 14:59
von jogiwan
Sexualität ist ohnehin viel zu überbewertet... :lol: :lol: :lol:

Re: Libido Mania - Bruno Mattei (1979)

BeitragVerfasst: 12. Apr 2011, 18:03
von Jeroen
Onkel Joe hat geschrieben:Die beiden habe ich auch net gekauft ;), das ist einfach net mein ding und dann soviel Geld dafür ausgeben is net.
Der Maulwurf würde sage:Ne, Ne, ......


Siehste, dafür hab ich nu wieder nix über, wie überhaupt für 99% von diesem ganzen unlustigen "Comedy"-Mist der das Fernsehen verseucht ;)

Re: Libido Mania - Bruno Mattei (1979)

BeitragVerfasst: 12. Apr 2011, 18:09
von Onkel Joe
Jeroen hat geschrieben:Siehste, dafür hab ich nu wieder nix über, wie überhaupt für 99% von diesem ganzen unlustigen "Comedy"-Mist der das Fernsehen verseucht ;)


Ich bin mit kein großer Fan davon, meine Frau hatte mir davon mal erzählt und darauf hin habe ich mal etwas davon gesehen.10% der Show sind funny der rest geht gar net ;) und ich kann ja net nur Racket´s, Dawns und dergleichen sammeln und schauen ;) .Ein bißchen ausgleich muss schon sein, wir wollen ja net ganz aus der Reihe fahren :mrgreen: .

Re: Libido Mania - Bruno Mattei (1979)

BeitragVerfasst: 13. Apr 2011, 07:38
von Jeroen
Onkel Joe hat geschrieben:
Jeroen hat geschrieben:Siehste, dafür hab ich nu wieder nix über, wie überhaupt für 99% von diesem ganzen unlustigen "Comedy"-Mist der das Fernsehen verseucht ;)


Ich bin mit kein großer Fan davon, meine Frau hatte mir davon mal erzählt und darauf hin habe ich mal etwas davon gesehen.10% der Show sind funny der rest geht gar net ;)


Das kann hinkommen. Ich bin ja auch nicht gänzlich Comedy-resistent und einige Sachen finde ich auch heutzutage ganz witzig. Es ist einfach zu viel, zu laut, zu unlustig. Das geht schon seit Sieben Tage, sieben Köpfe so, wo es etabliert wurde, dass unwitzige Nichtskönner schwache Zoten vom Papier ablesen und dafür frenetischen Applaus ernten :doof:
Wie bei Filmen gefallen mir auch auf dem Sektor eher die älteren Sachen. Vielleicht bin ich auch nur ein unbelehrbarer Nostalgiker, und das in meinem Alter ...

Onkel Joe hat geschrieben: und ich kann ja net nur Racket´s, Dawns und dergleichen sammeln und schauen ;) .


Für ein erfülltes Leben sollte das doch reichen :mrgreen:

Onkel Joe hat geschrieben:Ein bißchen ausgleich muss schon sein, wir wollen ja net ganz aus der Reihe fahren :mrgreen: .


Stimmt, sonst siehst du nachher noch aus wie der Freudstein :mrgreen: