Seite 1 von 1

Karateci kiz - Orhan Aksoy (1973)

BeitragVerfasst: 1. Okt 2018, 21:38
von Canisius
Karateci kiz aka Golden Karate Girl

Bild

Herstellungsland: Türkei/1973

Regie: Orhan Aksoy

Darsteller: Filiz Akin, Ediz Hun, Bülent Kayabas, Hayati Hamzaoglu...

Story: „Zeynep lives with his old father. She has lost her ability to speak because of an accident. She needs an operation in order to be able to talk again. One day, five prison fugitives come to their house and kill Zeynep's father. The fugitives take their money and attack Due to the shock, Zeynep regains her ability to speak. The fugitives are arrested but Zeynep wants to take revenge, therefore she says that the fugitives are not the ones who have attacked them. The police appoints Murat to make her give a statement. Murat teaches her how to use a gun and some karate, but she still doesn't know he is a cop. They fall in love and decide to get married. On their wedding, the prisoners kill Murat. Nothing can stop Zeynep now from taking revenge. She becomes a policewoman and traces the fugitives one by one..“ (IMDb)


Diese putzige female-fronted Home-Invasion Rachegeschichte hatte ich mal als Betamax-Kassette vom schnieken Label Katibim Video. Das Band ist einst dem Schimmel anheimgefallen, so dass ich dann schließlich mit der niederländischen VHS (engl. Synchro/niederl. UT) Vorlieb nehmen musste.
Eine stumme Blumenverkäuferin (F. Akin) rächt den Mord an ihrem Vater. Vorher muss sie sich aber noch geschwind Schieß- und Karatekünste aneignen, wird im Schnelldurchlauf Polizistin und darf dann die osmanischen Hackfressenverbrecher (optisch mit den Protagonisten aus Fighting Killer zu vergleichen) jagen und kalt machen. Optisch wirkt das güldene Karatemädchen im flotten Lederoutfit und burgundfarbenem Rollkragenpullover durchaus attraktiv und ein wenig wie die türkische Antwort auf Barbara Bouchet.
Ein herrlich naives Filmchen, das zudem als weiblicher Death Wish Rip-Off 1973 recht früh am Start war.
Kati-BIM! :basi:

Re: Karateci kiz - Orhan Aksoy (1973)

BeitragVerfasst: 1. Okt 2018, 23:26
von Dr. Monkula
Der Film ist der Knaller.....bester Zeitlupen-Tod !

Re: Karateci kiz - Orhan Aksoy (1973)

BeitragVerfasst: 2. Okt 2018, 11:19
von Canisius
Dr. Monkula hat geschrieben:Der Film ist der Knaller.....bester Zeitlupen-Tod !

Hehe, auf jeden Fall! Wobei dieser bekannte Clip auf YouTube bearbeitet wurde. In der niederl. Version ist er soundtechnisch (und auch vom Schnitt her, sofern ich mich recht entsinne) anders. Habe noch einen Rip der türk. Betamax hier. Da müsste ich mal reinschauen und vergleichen.

Nachtrag zum Thema „Death Wish“ und der Frage, welcher Film jetzt welchen Film beeinflusst haben könnte.
DW ist von 1974 (!) und somit ein Jahr später erschienen. Kommt demnach als Einfluss nicht in Frage. Generell ist die „Home Invasion“ Thematik natürlich viel älter, das Rachemotiv im Drama sogar noch älter. Insofern mangelt es diesbzgl. nicht an Inspiration. Wäre dennoch ein interessanter Exkurs: die Geschichte der „Home Invasion*“/“Vigilante“ Filme vor rotsehenden Architekten und kampfsportsüchtigen Blumenverkäuferinnen. :opa:

* https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_f ... _invasions