Seite 1 von 4

The Rocky Horror Picture Show - Jim Sharman (1975)

BeitragVerfasst: 4. Apr 2014, 07:37
von jogiwan
The Rocky Horror Picture Show

Bild

Originaltitel: The Rocky Horror Picture Show

Herstellungsland: Großbritannien, USA / 1975

Regie: Jim Sharman

Darsteller: Tim Curry, Susan Sarandon, Barry Bostwick, Richard O'Brien, Patricia Quinn

Story:

Brad und Janet haben sich gerade verlobt und wollen ihren früheren Collegeprofessor besuchen, als sie wegen eines platten Reifens während eines Sturms Zuflucht in einem abgelegenen Schloss suchen müssen. Dort will der Transvestit Frank-N-Furter beim jährlichen Treffen für Besucher vom Planeten Transsylvanien gerade seine neueste Kreation, den blonden, muskelbepackten Rocky Horror, vorstellen. Im Laufe einer aufregenden Nacht verführt Frank sowohl Janet als auch Brad. Als Janet ihre neu gewonnene Lust an Sex auch mit Rocky teilt, hört der Spaß für Frank jedoch auf... (quelle: amazon.de)

Re: The Rocky Horror Picture Show - Jim Sharman (1975)

BeitragVerfasst: 4. Apr 2014, 07:49
von jogiwan
Wie bitte? Der erfolgreichste aller Midnight-Movies hatte hier noch gar keinen Fred? Aber über den Film bzw. die grelle Hommage an B-Movies und Horrorfilme der Fünfziger muss man ja wohl ohnehin keine großen Worte mehr verlieren. Tolle Musik, gut aufgelegte Darsteller und eine sexuell befreite Geschichte über liebenswerte Freaks, künstlich erschaffene Geschöpfe, geschlechtliche Verwirrung und Außerirdische - mehr braucht es auch gar nicht für schmissige und kurzweilige 100 Minuten in der die schicksalhaften Ereignisse einer finsteren Nacht musikalisch zusammengefasst worden. Zuerst als Musical top, dann als Film eher gefloppt, erreichte der Streifen in Mitternachtsvorstellungen ein Publikum, dass kurzerhand mit der Handlung interagierte und daraus eine Riesenparty machte. Das ein Kinofilm 10 Jahre jedes Wochenende läuft und auch noch jedes Mal ausverkauft ist, kann man sich heute ja auch gar nicht mehr vorstellen. Don't dream it - be it!

Re: The Rocky Horror Picture Show - Jim Sharman (1975)

BeitragVerfasst: 4. Apr 2014, 08:45
von Reinifilm
...den habe ich mir ja mal in der absolut empfehlenswerten Luxusfassung geleistet, war außerdem seinerzeit im Open-Air-Kino der Waldbühne ein echtes Spektakel - eine einzige Reis- und Mehlschlacht (heute darf man da ja nichts mehr mitbringen).

Bild 8-)

Re: The Rocky Horror Picture Show - Jim Sharman (1975)

BeitragVerfasst: 4. Apr 2014, 10:03
von buxtebrawler
Großartiger Klassiker und toller Soundtrack - über jeden Zweifel erhaben!

Re: The Rocky Horror Picture Show - Jim Sharman (1975)

BeitragVerfasst: 4. Apr 2014, 10:06
von Onkel Joe
Ich kann diesem Film irgendwie so gar nichts abgewinnen, der geht irgendwie so gar nicht.

Re: The Rocky Horror Picture Show - Jim Sharman (1975)

BeitragVerfasst: 4. Apr 2014, 11:31
von Theoretiker
Onkel Joe hat geschrieben:Ich kann diesem Film irgendwie so gar nichts abgewinnen, der geht irgendwie so gar nicht.


Das sehe ich auch so. Kult unbestritten ja, besonders gelungen eher nein.

Re: The Rocky Horror Picture Show - Jim Sharman (1975)

BeitragVerfasst: 4. Apr 2014, 13:09
von horror1966
Auch nichts für mich, habe bis zum heutigen Tag lediglich einige Minuten gesehen die mir vollkommen gereicht haben.

Re: The Rocky Horror Picture Show - Jim Sharman (1975)

BeitragVerfasst: 4. Apr 2014, 13:10
von buxtebrawler
Pfff... ihr Spaßbremsen :P

Re: The Rocky Horror Picture Show - Jim Sharman (1975)

BeitragVerfasst: 4. Apr 2014, 13:28
von purgatorio
Öfter schon bei Theateraufführungen gesehen (einmal sogar eine Schulgruppe, die sich da ansteckend köstlich amüsiert haben) und der Film ist natürlich auch ganz großes Entertainment! Ein abgedrehtes, hyperaktives Feuerwerk des Irrsinns - Tipp!

Re: The Rocky Horror Picture Show - Jim Sharman (1975)

BeitragVerfasst: 4. Apr 2014, 14:05
von ugo-piazza
buxtebrawler hat geschrieben:Großartiger Klassiker und toller Soundtrack - über jeden Zweifel erhaben!


Klassiker? Gewiss!

Toller Soundtrack? Na ja, so doll find ich den nun nicht.

Sprich: Ich mag den Film, aber kaufen würde ich ihn mir nicht.