Seite 2 von 2

Re: Ikonen des Horrorfilms: Freddy Krueger

BeitragVerfasst: 26. Aug 2012, 19:19
von Adalmar
jogiwan hat geschrieben:Hat eigentlich schon jemand das Remake gesehen? :?


Ich finde es nicht besonders gut, unter anderem weil ...

man die gute Handlungsidee, dass Freddy zu Unrecht verbrannt worden ist, gegen Ende des Films dann doch wieder fallengelassen hat und das Lob der Selbstjustiz ertönt.


Jackie Earle Haley ist allerdings eine wirklich gute Besetzung für die Freddy-Rolle, auch wenn das Freddy-Make-up mir nicht so gut gefällt wie in der Originalfilmreihe.

Re: Ikonen des Horrorfilms: Freddy Krueger

BeitragVerfasst: 26. Aug 2012, 19:26
von horror1966

Re: Ikonen des Horrorfilms: Freddy Krueger

BeitragVerfasst: 26. Aug 2012, 19:48
von jogiwan
Ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich die Szene mit Johnny Depp, der mitsamt der Stereo-Anlage im Bett verschwindet und anschließend als Blutfontäne über die Zimmerdecke verteilt wird, extrem beeindruckend fand... Das war seinerzeit wirklich ein krasser Moment! :shock:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

Re: Ikonen des Horrorfilms: Freddy Krueger

BeitragVerfasst: 26. Aug 2012, 20:08
von Adalmar
Ich glaube, diese Szene wurde seinerzeit mit einem eigens konstruierten "auf dem Kopf stehenden" Zimmer realisiert. Das waren noch Zeiten, nix mit CGI ...

In dem Film gibt es jede Menge gute Szenen. Besonders wo da jemand
auf dem Schulflur eine in Plastik eingepackte Leiche hinter sich herzieht
(oder so ähnlich) hat mir sehr gut gefallen. Aber auch so eine subtile Szene wie "unheimlicher Mann steht vor ein paar Bäumen" kann mir sehr gefallen, das ist für mich in etwa der Stil von Carpenters "Halloween". Die Kinder mit dem Springseil fand ich auch immer ziemlich einprägsam.

Re: Ikonen des Horrorfilms: Freddy Krueger

BeitragVerfasst: 26. Aug 2012, 20:17
von horror1966
Adalmar hat geschrieben:Ich glaube, diese Szene wurde seinerzeit mit einem eigens konstruierten "auf dem Kopf stehenden" Zimmer realisiert. Das waren noch Zeiten, nix mit CGI ...





Ganz genau, hier kann ich wirklich nur die Doku "Never Sleep Again - The Nightmare Legacy" empfehlen, in der alle Teile der Reihe ausführlich beleuchtet werden. Eine absolut lohnenswerte Doku mit 4 Stunden Laufzeit. :thup: