Seite 1 von 7

Eine nahezu unmögliche Wahl - Eure Lieblingsfilme

BeitragVerfasst: 6. Jul 2011, 21:10
von DrDjangoMD
Ich weiß es ist nahezu unmöglich von einem oder mehreren Filmen zu behaupten, dass man sie „am Liebsten“ hat. Oft sind es ganze Genres oder Werke eines bestimmten Regisseurs denen unsre Herzen gehören und wir stehen stets, die öffentliche Meinung völlig außer Acht lassend, hinter unseren Lieblingen.
Dennoch gibt es vielleicht ein paar wenige Streifen, die euch ganz besonders ans Herz gewachsen sind, die euch vielleicht die Welt der Filme mit anderen Augen sehen ließen; Filme die einen bei der ersten Sichtung genauso begeistern, wie nach der hundertsten. Sicherlich ändern sich solche Listen alle paar Monate mal, Geschmäcker ändern sich schließlich auch, aber trotzdem wollte ich mal nachfragen, was gerade eure Lieblinge, also das Beste vom Besten, sind.

Re: Eine nahezu unmögliche Wahl - Eure Lieblingsfilme

BeitragVerfasst: 6. Jul 2011, 21:11
von DrDjangoMD
Bei meiner Liste hab ich ein paar Kriterien überlegt, welche die Filme erfüllen müssen, um auf meine Liste zu kommen:
Ich liebe sie abgöttisch
Ich habe sie mit 10/10 bewertet, das heißt jeder Aspekt muss perfekt sein
Ich kann sie mir mehrmals hintereinander ansehen, ohne dass sie langweilig werden
Sie müssen ein wenig an meiner Weltsicht oder Filmweltsicht verändert haben
Sie haben mich bewegt mehr über sie oder ihr Genre in Erfahrung bringen zu wollen

All das traf im Großen und Ganzen nur auf 10 Filme zu. Folgende Filme die ich ganz gerne mag, die es aber nicht auf meine entgültigen Top 10 geschafft, wollte ich aber in unbestimmter Reihenfolge nochmal kurz erwähnen: „Ich glaub mich tritt ein Pferd“, „Mercenario – Der Gefürchtete“, „The Big Lebowski“, „Ein seltsames Paar“, „Brazil“, „Braindead“, „Fear and Loathing in Las Vegas“, „Red Cliff“, „Leichen pflastern seinen Weg“, „Für ein paar Dollar mehr“ ziemlich alle Akira Kurosawa-Filme, die ich bis jetzt gesehen habe.

Und hier sind meine absoluten Top 10, mit meinem Liebsten beginnend

1. Zwei Glorreiche Halunken
2. Django
3. Fargo
4. DellaMorte DellAmore
5. Easy Rider
6. RoboCop
7. Tanz der Teufel 2
8. Rosso – Die Farbe des Todes
9. Hamlet (Kenneth Branagh)
10. Blutgericht in Texas

Re: Eine nahezu unmögliche Wahl - Eure Lieblingsfilme

BeitragVerfasst: 6. Jul 2011, 21:32
von Reinifilm
Mal so aus der Hüfte geschüttelt (kann sich ab und zu auch ändern...):

01. Rosso – Die Farbe des Todes
02. Suspiria
03. Psycho
04. Bladerunner
05. The Case of the Bloody Iris
06. Die fabelhafte Welt der Amélie :oops:
07. Mulholland Drive
08. Spiel mir das Lied vom Tod
09. Barbarella 8-)
10. The Ring

Re: Eine nahezu unmögliche Wahl - Eure Lieblingsfilme

BeitragVerfasst: 6. Jul 2011, 21:35
von dr. freudstein
Die Idee hatte ich auch schon mal, wurde aber nicht gefordert.
Ist sehr schwer, aber deinen Auswahlkriterien schließe ich mich zu 100% an.

So pauschal fallen mir nur einige ein, aber auf TOP TEN kann ich mich nicht einigen und kann eher immer nach und nach ergänzen. Pornos lasse ich weg.

DAS FENSTER ZUM HOF (Org:)
ZWEI GLORREICHE HALUNKEN
SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD
STARSHIP TROOPERS
PSYCHO (Org.)
DAWN OF THE DEAD
GEISTERSTADT DER ZOMBIES
EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL
HALLOWEEN (Org)
PROFONDO ROSSO
SUSPIRIA
DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE

...weitere folgen...

Re: Eine nahezu unmögliche Wahl - Eure Lieblingsfilme

BeitragVerfasst: 6. Jul 2011, 21:40
von DrDjangoMD
Gar nicht deine Biographie, das Haus an der Friedhofsmauer :o
Aber schön, Profondo Rosso schmiedet bis jetzt alle zusammen :thup:
Italowestern ist auch bei dir und Reini mind. einer dabei - ich bin glücklich :D

Re: Eine nahezu unmögliche Wahl - Eure Lieblingsfilme

BeitragVerfasst: 6. Jul 2011, 21:46
von dr. freudstein
DrDjangoMD hat geschrieben:Gar nicht deine Biographie, das Haus an der Friedhofsmauer :o
Aber schön, Profondo Rosso schmiedet bis jetzt alle zusammen :thup:
Italowestern ist auch bei dir und Reini mind. einer dabei - ich bin glücklich :D


:oops: :palm: Der auch, logesch. Wird ja wie gesagt, nach und nach ergänzt ;)

Re: Eine nahezu unmögliche Wahl - Eure Lieblingsfilme

BeitragVerfasst: 6. Jul 2011, 21:58
von untot
Hui, sehr schwierig, gibt so viel richtungsweisende Filme, ich werds mal versuchen....
Reihenfolge ist willkürlich.

Profondo Rosso (was sonst?)
Dawn Of The Dead (Original)
Zwei glorreiche Halunken
Apocalypse Now
Geisterstadt der Zombies
Stalingrad
Ein Zombie hing am Glockenseil
Suspiria
Blutige Seide
Platoon
Die Blechtrommel
Don Camillo (alle Teile, ich lieb die einfach, sorry) :palm:
Leon der Profi
Naked Lunch
Der Pate Teil 1 und 2
Schwarze Katze weißer Kater
Dellamorte Dellamore
Nosferatu in Venedig
Das Boot

Re: Eine nahezu unmögliche Wahl - Eure Lieblingsfilme

BeitragVerfasst: 6. Jul 2011, 22:01
von buxtebrawler
Ich bin ja bekennender Freund solcher Listen-Threads, gebe dir, Doc2, aber natürlich Recht mit den von dir beschriebenen Relativierungen. Besonders gut finde ich aber deine Kriterien für 10/10 und die Aufnahme in deine Top-10 definiert. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich vielleicht doch etwas zu kritisch bei meiner Punktevergabe bin, denn nur drei Spielfilme haben bisher von mir die Höchstnote erhalten... Unsere Nr. 1 ist übrigens identisch. :prost:

Bevor ich meine Liste zusammenstelle noch @Reinifilm: "Die fabelhafte Welt der A." find ich auch klasse, also weg mit dem :oops: :D

Bei mir muss es mindestens eine Top-25 werden, anders geht's nicht. Ich bringe es nicht übers Herz, so viele Lieblinge auszusortieren. Es ginge auch einfach gar nicht.

Die Top-3:
The Good, The Bad & The Ugly (ich mag den dt. Titel nicht)
Es
Das Ding aus einer anderen Welt (Carpenter)

Die anderen 22, alphabetisch sortiert:

Blade Runner, Der (1982)
Blutgericht in Texas (1974)
Braindead (1992)
Day of the Dead (1985)
Ed Wood (1994)
Einer flog über das Kuckucksnest (1975)
Es war einmal in Amerika (1984)
Exorzist, Der (1973)
Fliege, Die (1986)
Geisterstadt der Zombies, Die (1981)
Green Mile, The (1999)
Jahr meiner ersten Liebe, Das (1987)
Malastrana (1971)
Nackt und zerfleischt (1980)
Pate - Teil 2, Der (1974)
Ring (2002)
Rude Boy (1980)
Scarface (1983)
Shining (1980)
Spiel mir das Lied vom Tod (1968)
This Is Spinal Tap (1984)
Verurteilten, Die (1994)

Eigentlich auch dazu, weil allesamt mit 9 oder 8,5/10 bewertet, gehören:

Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (1979), American Beauty (1999), An American Crime (2007), Bang Boom Bang - Ein todsicheres Ding (1999), Cannibal (2005), Clerks - Die Ladenhüter (1994), Der Eissturm (1997), Ermittlungen gegen einen über jeden Verdacht erhabenen Bürger (1970), King Kong und die weiße Frau (1933), Die fabelhafte Welt der Amélie (2001), Fight Club (1999), Forrest Gump (1994), Frankenstein (1931), Godzilla (1954), Hass (1995), Jacob's Ladder - In der Gewalt des Jenseits (1990), Natural Born Killers (1994), Pappa ante Portas (1991), Philadelphia (1993), Requiem for a Dream (2000), Roter Drache (2002), Sleepers (1996), Suburbia (1984), Trainspotting (1996), Walk the Line (2005), The Wild Bunch - Sie kannten kein Gesetz (1969)

Außerdem überlege ich, ob "Tenebrae" nicht hochzustufen wäre... oder "Profondo Rosso"? Schwierig alles :|

Re: Eine nahezu unmögliche Wahl - Eure Lieblingsfilme

BeitragVerfasst: 6. Jul 2011, 22:08
von DrDjangoMD
buxtebrawler hat geschrieben:Unsere Nr. 1 ist übrigens identisch. :prost:

Bevor ich meine Liste zusammenstelle noch @Reinifilm: "Die fabelhafte Welt der A." find ich auch klasse, also weg mit dem :oops: :D


Hurra, es leben Wallach, Eastwood und Van Cleef.
Auch deine anderen sind superb, besonders "Nackt und Zerfleischt" und "Ed Wood" wären fast auf meiner Liste gelandet. :prost:
Und die "Fabelhafte Welt der Amelie" halte ich auch für einen Spitzenfilm für den man sich nicht schämen muss :D

Re: Eine nahezu unmögliche Wahl - Eure Lieblingsfilme

BeitragVerfasst: 6. Jul 2011, 22:15
von buxtebrawler
DrDjangoMD hat geschrieben:Hurra, es leben Wallach, Eastwood und Van Cleef.


Die Herren sind unsterblich! :opa:

Auch deine anderen sind superb, besonders "Nackt und Zerfleischt" und "Ed Wood" wären fast auf meiner Liste gelandet. :prost:
Und die "Fabelhafte Welt der Amelie" halte ich auch für einen Spitzenfilm für den man sich nicht schämen muss :D


:prost: :prost: :prost:

Siehste, Reini? :D