Seite 1 von 4

Christian Keßler - Aalglatt über Leichen

BeitragVerfasst: 9. Sep 2013, 18:41
von jogiwan
Aalglatt über Leichen

Bild

Autor: Christian Keßler
Kriminalroman mit Kommissar Ernst
272 Seiten
Martin Schmitz Verlag
ISBN 978-3-927795-64-8
Veröffentlichungsdatum: 09.10.2013

Inhalt:

hat geschrieben:Bremen. Eine Stadt im Schraubstock der Angst. Kaum ein Tag vergeht, an dem das Verbrechen nicht üble Triumphe feiert, die sich wie ein Schmierfilm über das Leben der braven Bürger legen. Nur ein Mann stellt sich dieser Woge des moralischen Verfalls entgegen – Kommissar Ernst. In einem Inferno der Absonderlichkeiten hat sich dieser Mann sein Nest gebaut. Sein Leben ist geprägt vom Widerstand gegen Verschnödung und Verkarstung. Morde, Geiselnahmen und abgetrennte Penisse sind sein Alltagsgeschäft. Nach seiner Rückkehr aus dem Ruhrgebiet muß er erkennen, daß seine Heimatstadt nicht mehr die Stadt seiner Kindheit ist. Doch er will verdammt sein, wenn er dem abscheulichen Treiben tatenlos zusieht! Der Mord an einem Barbier – Tatwaffe: ein Aal – stellt ihn vor eine schwere, fast unlösbare Aufgabe. Doch mit der Knute seines Verstandes schafft er Licht im Dunkel, wirft dem Verbrechen den Fehdehandschuh hin. Wird er den ungleichen Kampf gewinnen? Und hat auch die Liebe eine Chance? Das erste Buch um den Kommissar aus der Hansestadt gibt die Antwort!


Quelle/(Vor-)Bestellmöglichkeit direkt beim Verlag:

http://www.martin-schmitz-verlag.de/Chr ... /Buch.html

Re: Christian Keßler - Aalglatt über Leichen

BeitragVerfasst: 9. Sep 2013, 18:48
von jogiwan
wie gefährlich Bremen tatsächlich ist, durften ja viele von uns schon schmerzlichst am eigenen Leibe erfahren - ich freu mich jedenfalls schon auf das Buch, dass die Stadt hoffentlich so widerspiegelt, wie ich sie kennenlernen durfte... :D

Re: Christian Keßler - Aalglatt über Leichen

BeitragVerfasst: 9. Sep 2013, 18:51
von ugo-piazza
jogiwan hat geschrieben:Aalglatt über Leichen

Bild

Autor: Christian Keßler
Kriminalroman mit Kommissar Ernst
272 Seiten
Martin Schmitz Verlag
ISBN 978-3-927795-64-8
Veröffentlichungsdatum: 09.10.2013

Inhalt:

hat geschrieben:Bremen. Eine Stadt im Schraubstock der Angst. Kaum ein Tag vergeht, an dem das Verbrechen nicht üble Triumphe feiert, die sich wie ein Schmierfilm über das Leben der braven Bürger legen. Nur ein Mann stellt sich dieser Woge des moralischen Verfalls entgegen – Kommissar Ernst. In einem Inferno der Absonderlichkeiten hat sich dieser Mann sein Nest gebaut. Sein Leben ist geprägt vom Widerstand gegen Verschnödung und Verkarstung. Morde, Geiselnahmen und abgetrennte Penisse sind sein Alltagsgeschäft. Nach seiner Rückkehr aus dem Ruhrgebiet muß er erkennen, daß seine Heimatstadt nicht mehr die Stadt seiner Kindheit ist. Doch er will verdammt sein, wenn er dem abscheulichen Treiben tatenlos zusieht! Der Mord an einem Barbier – Tatwaffe: ein Aal – stellt ihn vor eine schwere, fast unlösbare Aufgabe. Doch mit der Knute seines Verstandes schafft er Licht im Dunkel, wirft dem Verbrechen den Fehdehandschuh hin. Wird er den ungleichen Kampf gewinnen? Und hat auch die Liebe eine Chance? Das erste Buch um den Kommissar aus der Hansestadt gibt die Antwort!


Quelle/(Vor-)Bestellmöglichkeit direkt beim Verlag:

http://www.martin-schmitz-verlag.de/Chr ... /Buch.html


:shock: Dann scheint sich die läufige Leinwand ja recht passabel verkauft zu haben, wenn auch Kommissar Ernst nun doch seine Chance erhält.

Re: Christian Keßler - Aalglatt über Leichen

BeitragVerfasst: 9. Sep 2013, 19:05
von McBrewer
endlich :thup: :prost:
Da gibt es ja nur eins, was der geneigte Literaturfreund tun muss:

Bild

Re: Christian Keßler - Aalglatt über Leichen

BeitragVerfasst: 9. Sep 2013, 19:23
von purgatorio
Das ging aber fix, Dän :thup:

Re: Christian Keßler - Aalglatt über Leichen

BeitragVerfasst: 9. Sep 2013, 20:02
von McBrewer
Da muß man doch nicht lange überlegen ;)

Re: Christian Keßler - Aalglatt über Leichen

BeitragVerfasst: 9. Sep 2013, 20:22
von purgatorio
McBrewer hat geschrieben:Da muß man doch nicht lange überlegen ;)


allein wegen Christians jugendlicher Schnute auf dem Cover :lol:

Re: Christian Keßler - Aalglatt über Leichen

BeitragVerfasst: 10. Sep 2013, 21:08
von Arkadin
Ich freue mich drauf und bin sehr gespannt. Ich hoffe, es gibt auch Lesungen in Bremen. Aber da bin ich guter Hoffnung. :D

Re: Christian Keßler - Aalglatt über Leichen

BeitragVerfasst: 10. Sep 2013, 21:10
von Bonpensiero
Arkadin hat geschrieben:Ich hoffe, es gibt auch Lesungen in Bremen. Aber da bin ich guter Hoffnung. :D


Die Vermutung ist jetzt aber völlig aus dem Zusammenhang gerissen! :mrgreen:

Re: Christian Keßler - Aalglatt über Leichen

BeitragVerfasst: 10. Okt 2013, 22:25
von McBrewer
Mal ein Frage, da das Buch anscheinend schon gedruckt ist: hat jemand von Euch schon eine Antwortmail mit der Bankverbindung usw. vom Martin Schmitz Verlag erhalten ?