Seite 4 von 21

Re: Fußball-Weltmeisterschaft der Herren 2018 in Russland

BeitragVerfasst: 27. Jun 2017, 13:54
von buxtebrawler
Arkadin hat geschrieben:Das wäre wirklich mal interessant. Oder jeder darf 3x pro Spiel und muss sich das halt für die wichtigen Sachen einteilen. So könnte ich mir das gut vorstellen und dann wird es auch für den Zuschauer spannend (acht er das.. oder nicht... oder verbaut der sich jetzt was..). Jetzt bei jeder Entscheidung rumzuquaken und das Video sehen zu wollen, fände ich doof.


Dafür! :thup:

Re: Fußball-Weltmeisterschaft der Herren 2018 in Russland

BeitragVerfasst: 28. Jun 2017, 08:40
von buxtebrawler
U21-EM-Halbfinale: Deutschland siegt auch hier gegen England im Elfmeterschießen :lol:

Glückwunsch an die Jünglinge!

Re: Fußball-Weltmeisterschaft der Herren 2018 in Russland

BeitragVerfasst: 28. Jun 2017, 09:59
von karlAbundzu
Ich hätte es besser gefunden, wenn die deutsche Mannschaft nach dem peinlichen Spiel gegen Italien ebenso wie diese durch eine klare Niederlage bestraft worden wären.

Re: Fußball-Weltmeisterschaft der Herren 2018 in Russland

BeitragVerfasst: 30. Jun 2017, 12:04
von buxtebrawler
Confed-Cup:

Deutschland - Mexico 4:1

Das gestern war doch ordentlich, oder? Nach einer reifen 4:1-Leistung gegen Mexico steht Deutschland, jüngste Mannschaft des Turniers, Sonntag im Finale gegen Chile!

:thup:

Re: Fußball-Weltmeisterschaft der Herren 2018 in Russland

BeitragVerfasst: 30. Jun 2017, 14:41
von sergio petroni
Ordentlich trifft es wohl ganz gut. Nach vorne hat mir der spielerische Anteil gefallen.
Vielleicht wachsen da in Goretzka und Werner zwei treffsichere Alternativen heran.
Allerdings stand die Mannschaft dann aber doch auch recht lange und schwer unter
Druck und hätte schon viel früher ein Anschlußtor kassieren können.
Aber in Anbetracht dessen, daß hier eine junge, völlig neu zusammengestellte Auswahl
auf dem Platz stand, ist das sehenswert gewesen.

Re: Fußball-Weltmeisterschaft der Herren 2018 in Russland

BeitragVerfasst: 30. Jun 2017, 20:18
von sergio petroni
Im Moment läuft ja gerade das U21-EM-Finale Deutschland-Spanien.
Nach einer halben Stunde sieht es eigentlich ganz gut aus für den deutschen Nachwuchs.
Mehr und klarere Chancen herausgespielt. Aber leider noch ohne Torerfolg.
Lediglich die Abspielfehler im Mittelfeld könnten gefährlich werden....

Edit: In Minute 37 hat's dann doch geklappt.
Weiser mit herrlichem Kopfball.

Re: Fußball-Weltmeisterschaft der Herren 2018 in Russland

BeitragVerfasst: 30. Jun 2017, 22:07
von sergio petroni
Glückwunsch zum EM-Titel!!
Völlig verdientes 1:0.
Spanien war am ehesten noch bei Fernschüssen gefährlich.
Gute Leistung des DFB-Nachwuchses,
vor allem wenn man bedenkt, daß einige Leistungsträger des Teams beim Confed-Cip weilen.

Re: Fußball-Weltmeisterschaft der Herren 2018 in Russland

BeitragVerfasst: 1. Jul 2017, 17:38
von buxtebrawler
Ja, das Spiel habe ich endlich einmal sehen können. Hat mich gefreut. Glückwunsch den Junioren!

Re: Fußball-Weltmeisterschaft der Herren 2018 in Russland

BeitragVerfasst: 3. Jul 2017, 04:55
von sergio petroni
Gratulation dem Perspektivteam!
Das 1:0 gegen Chile im Endspiel des Confed-Cup war nun kein glanzvoll herausgespielter
Sieg. Unverdient war das Ergebnis dennoch nicht. Etwas glücklich vielleicht.

Die Chilenen legten los wie die Feuerwehr. Die ersten zwanzig Minuten stand das
deutsche Team unter Dauerbeschuß. Doch anders als im Vorrundenspiel gelang
den Chilenen kein Tor. Dafür erzielte aber Stindl nach Vorarbeit von Werner
mit der zweiten deutschen Offensivaktion das 1:0 nach zwanzig Minuten.

Danch ergab sich bis zwanzig Minuten vor Schluß wieder eine Parallele zum
Vorrundenspiel. Deutschland setzte offensiv Nadelstiche und stand einigermaßen
sicher. In dieser Phase war Deutschland dem 2:0 näher als Chile dem Ausgleich.
Doch dann raffte sich Mitte der zweiten Halbzeit Chile nochmal auf, setzte Kräfte frei und
Deutschland unter Druck. Doch die vier Chancen zum Ausgleich wurden mit Einsatz und Glück
vereitelt.

Re: Fußball-Weltmeisterschaft der Herren 2018 in Russland

BeitragVerfasst: 3. Jul 2017, 08:21
von buxtebrawler
Confed-Cup:

Chile - Deutschland 0:1

Deutschland hat beim zweiten Turnier-Aufeinandertreffen mit Chile den Cup geholt! Davon war nun wirklich nicht auszugehen. Jogi Löws neu zusammengestellte Mannschaft, kaum älter als das Team der U21, geriet gegen starke Chilenen heftig unter Beschuss, hielt jedoch dagegen und Stindl machte den entscheidenden Treffer. Chile wurde zunehmend giftiger, das Spiel ruppiger, aber Ter Stegen hielt seinen Kasten sauber. Das lässt für die WM hoffen, wenngleich auch ein starkes Chile natürlich noch kein Argentinien o.ä. ist. Meinen Glückwunsch!