Seite 1 von 1

Sabata kehrt zurück - Gianfranco Parolini (1971)

BeitragVerfasst: 25. Jan 2015, 19:42
von buxtebrawler
Bild

Originaltitel: È tornato Sabata... hai chiuso un'altra volta

Herstellungsland: Italien / Deutschland / Frankreich (1971)

Regie: Gianfranco Parolini

Darsteller: Lee Van Cleef, Reiner Schöne, Giampiero Albertini, Ignazio Spalla, Annabella Incontrera, Jacqueline Alexandre, Vassili Karis, Aldo Canti, Steffen Zacharias, Pia Giancaro, John Bartha, Günther Stoll u. A.

Der Schieß- und Trickkünstler Sabata wirkt in einer drittklassigen Wildwest-Show mit. Bald wird er mit den üblen Machenschaften eines Mäzens konfrontiert, der die steuerlichen Abgaben der Bevölkerung lieber in seine eigenen Taschen wirtschaftet, als damit wohltätige Projekte zu finanzieren. Mit reichlich ausgefallenen Methoden bringt Sabata die Bande zur Strecke, um am Ende natürlich das erbeutete Gold selber einzuheimsen.


Quelle: www.ofdb.de

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

Re: Sabata kehrt zurück - Gianfranco Parolini (1971)

BeitragVerfasst: 25. Jan 2015, 19:44
von buxtebrawler
Erscheint voraussichtlich am 20.03.2015 bei Explosive Media auf Blu-ray:

Bild

Extras:
- 4-seitiges Booklet mit seltenen Artworks
- Original Kinotrailer; original Radiospots
- Umfangreiche Bildergalerie (Gesamtlaufzeit ca. 45 Min.)
- Zusätzliches alternatives Covermotiv

Quelle: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassun ... &vid=60228

Re: Sabata kehrt zurück - Gianfranco Parolini (1971)

BeitragVerfasst: 21. Jun 2016, 13:19
von McBrewer
Während halb Europa Fussball schaut gibt es im Hause der McBrewers Italo-Western-Woche :P

Bild

SABATA KEHRT ZURÜCK (aka Return of Sabata) fängt richtig atmosphärisch an, mit einem tollen E-Gitarrescore, feinen Kameraschwenks, Nebel, Shoot-Outs...aber das sich dann alles Fake erweist trübt dann arg die Stimmung. Dem Clown im Manne/Frau freut es vielleicht, aber wenn man sich übe reinen düsteren Krimiwestern freute bzw. diesen erwartete, ist man doch ein wenig enttäuscht. Bei dem vorliegenden dritten SABATA-Film regiert der Frohsinn, hat man sich dann damit angefreundet, kann man durchaus seinen Spaß haben. Die einen werden z.B. das ewige Geplänkel zwischen dem Schöne_n Reiner/Clyde und Van Cleef/Sabata erfreuen, die anderen (so wie ich) das Ende kaum erwarten können...

Re: Sabata kehrt zurück - Gianfranco Parolini (1971)

BeitragVerfasst: 17. Mai 2019, 10:19
von buxtebrawler
Soll heute noch einmal bei Explosive Media auf Blu-ray erscheinen:

Bild