Seite 3 von 3

Re: Django, der Rächer - Ferndinando Baldi

BeitragVerfasst: 28. Feb 2012, 01:48
von dr. freudstein
Aaaahaa, soso...natürlich, aber laut ofdb hat der doch gar nicht so viele IW's gemacht oder? Kenne da keinen Film von :oops:

Re: Django, der Rächer - Ferndinando Baldi

BeitragVerfasst: 28. Feb 2012, 02:02
von McBrewer
:offtopic:
dr. freudstein hat geschrieben:Aaaahaa, soso...natürlich, aber laut ofdb hat der doch gar nicht so viele IW's gemacht oder? Kenne da keinen Film von :oops:


Du kennst die tollen "Der Gehetzte der Sierra Madre", "Von Angesicht zu Angesicht" & "Lauf um dein Leben" nicht ???

Doktor: 6 !...setzen ! :roll: :mrgreen:

bzw. BITTE NACHHOLEN :prost:

Re: Django, der Rächer - Ferndinando Baldi

BeitragVerfasst: 28. Feb 2012, 02:38
von dr. freudstein
McBrewer hat geschrieben: :offtopic:
dr. freudstein hat geschrieben:Aaaahaa, soso...natürlich, aber laut ofdb hat der doch gar nicht so viele IW's gemacht oder? Kenne da keinen Film von :oops:


Du kennst die tollen "Der Gehetzte der Sierra Madre", "Von Angesicht zu Angesicht" & "Lauf um dein Leben" nicht ???

Doktor: 6 !...setzen ! :roll: :mrgreen:

bzw. BITTE NACHHOLEN :prost:


:offtopic:
Leider NEIN :oops:
Wird notiert, ich hoffe, es lohnt sich :?

Derweil setze ich mich (aaaaaah, das tut gut) . Danke für die Filmtipps :prost:

Re: Django, der Rächer - Ferndinando Baldi

BeitragVerfasst: 28. Feb 2012, 13:57
von buxtebrawler
dr. freudstein hat geschrieben:Aaaahaa, soso...natürlich, aber laut ofdb hat der doch gar nicht so viele IW's gemacht oder? Kenne da keinen Film von :oops:


Eine unverzeihliche, klaffende Bildungslücke! Da ich dir alle drei genannten Filme leihen kann, wirst du sie aber problemlos schließen können.

Re: Django, der Rächer - Ferndinando Baldi

BeitragVerfasst: 28. Feb 2012, 19:03
von reggie
buxtebrawler hat geschrieben:
reggie hat geschrieben:Gleich nach den beiden Sergios ;)


Nach den drei Sergios :opa:



Geht man nach dem jeweils Besten Film aus dann zwei! Leone und Solima!

Danach Baldi und Damiani, dann erstmal Corbucci :D

Re: Django, der Rächer - Ferndinando Baldi

BeitragVerfasst: 28. Feb 2012, 19:56
von DrDjangoMD
reggie hat geschrieben:
buxtebrawler hat geschrieben:
reggie hat geschrieben:Gleich nach den beiden Sergios ;)


Nach den drei Sergios :opa:



Geht man nach dem jeweils Besten Film aus dann zwei! Leone und Solima!

Danach Baldi und Damiani, dann erstmal Corbucci :D


:( :( :( :nixda:

1. Corbucci (Hat insgesamt bessere Filme als Leone)
2. Leone (Hat mit "Zwei glorreiche Halunken" den besten Film)
3. Baldi
4. Solima
:nick:
P.S. Sorry wegen dem :offtopic:

Re: Django, der Rächer - Ferndinando Baldi

BeitragVerfasst: 29. Apr 2016, 08:25
von purgatorio
Was man so aus Umzugskisten kramt :shock: hatte gar nicht auf dem Schirm, dass ich ein Western-AHF hab :kicher:
Bild

Re: Django, der Rächer - Ferndinando Baldi (1966)

BeitragVerfasst: 2. Jul 2019, 10:03
von McBrewer
Zu TEXAS, ADIOS hatte ich mir in meiner "Hoch-Western-Phase" (die ich auch nie wirklich verlassen habe) die Anchor Bay DVD zugelegt & natürlich damals wohlwollend zur Kenntnis genommen.
Daher wurde es mal wieder Zeit, die eingestaubten Erinnerungen via Kinowelt VÖ aufzufrischen.
Nun, in der nun deutschen Version wird aus tough Guy Burt Sullivan dank Hauptdarsteller Franco Nero einfach "Django", hat aber eigentlich nichts mit Corbuccis Western gemein. Eigentlich doch schon. den beide Western sind auf ihre Art und Weise toll.
Als Ergänzung zu den hier schon genannten lobenden Worten sei die Szene am Ende des Films erwähnt...
als Djangos Halbbruder Jim sterbend ein großartiges "Texas...Adios..." zu haucht & dann die Augen für immer verschließt. Da erkennt man mit einem Male das ganze shakespearische Drama, das in dieser Geschichte steckt

Re: Django, der Rächer - Ferndinando Baldi (1966)

BeitragVerfasst: 2. Jul 2019, 19:27
von FarfallaInsanguinata
Das ist eine willkommene Erinnerung, mir mal wieder die "Texas, Adios" DVD rauszuholen. Als große Anchor Bay-Anhängerin hatte ich die damals nämlich auch gekauft. :)

Re: Django, der Rächer - Ferndinando Baldi (1966)

BeitragVerfasst: 2. Jul 2019, 21:29
von McBrewer
Das solltest Du unbedingt, Farfalla :nick:
Und obwohl ich ja die Django Trilogie von KINOWELT mein Eigen nenne, schätzte ich trotzdem den AnchorBay Silberling, von dem ich ja besagten Film das erste mal sah. Denn wenn nochmal 15 Jahren ins Land ziehen, mag ich ja vielleicht den Film im italienischen Original mit englischen Subs erkunden :popcorn: