Terror Force Kommando - Richard Harrison (1986)

Alles aus Italien was nicht in die anderen Threads gehört.

Moderator: jogiwan

Terror Force Kommando - Richard Harrison (1986)

Beitragvon Nello Pazzafini » 23. Mai 2018, 02:01

Bild

Terror Force Kommando

OT: Terror Force Commando, Three Men on fire

I 1986

R: Richard Harrison

D: Richard Harrison, Alphonse Beni, Gordon Mitchell, Romano Kristoff

M: Paolo Ormi (bezweifle ich)

Kamerun - Dr. Green wird samt Familie von einer Terrorgang besucht und kaltblütig erschossen. Die Polizei kann gerade noch einen der Gangster anschießen, der Rest kommt davon. Da sich bei der Polizei niemand erklären kann wieso es zu diesem Attentat kam und der eine geschnappte Verbrecher sich dem Verhör entzieht (er springt mit Zigarette im Mundwinkel einfach aus dem Fenster) werden Dr. Green´s Papiere durchgesehen – Dr. Green hat mit dem bevorstehenden Pabstbesuch in Kamerun zu tun – daher wird vermutet das ein Anschlag auf diesen geplant ist.
Darauf macht sich Inspektor Baiko (Alphonse Beni) auf die Reise nach Rom da die Auftraggeber in Italien vermutet werden. Als auch ein CIA Mann (Richard Harrison) auftaucht und Baiko seine Hilfe anbietet geht’s dem Terror Force Kommando an den Kragen……

Was der Ho schon kann das kann der Ha schon lang! Ha wie Harrison! Den Mr. Harrison ist nicht nur Hauptdarsteller sondern auch Regisseur dieser, nun wie wollen wir es gelinde ausdrücken, billigen Produktion. Ich mag Richard Harrison, als Type und als Darsteller. Im Prinzip war das ein gar nicht mal so schlechter und auch gutaussehender amerikanischer Darsteller der durch den Sandalenfilm nach Italien kam und dem italienischen Film bis in die 80er auch erhalten blieb. Danach wurde er nach Asien gelockt und von u.a. Mr. Ho ausgebeutet aber das ist eine andere Geschichte. Leider ist Mr. Harrison´s Fähigkeit Regie zu führen nicht weit entfernt von Mr. Ho´s Möglichkeiten und das ist gar nicht gut! Aber vielleicht hatte seine Ernennung zum Regisseur auch nur steuerlichen Gründe, ich hoffe dies einfach mal.

Zurück zum Werk, nun Machwerk trifft es eher. Man sieht dem Film all seine Billigkeit in jeder Einstellung an aber was ihn so wirklich komplett fertig macht ist die wirklich minderbemittelte deutsche Synchronisation – also ich hab schon lange nicht mehr so etwas uninspiriertes und grottiges wie hier gehört. Dadurch bekommt das ganze fast schon türkische Züge!

Harrison & Baiko taumeln durch die Umgebung von Rom bis der definitive Hinweis sie zurück nach Kamerun führt. („Bei euch scheint die Sonne aber ziemlich stark.“ „Deshalb sind wir auch so braun!“)
Da gibt’s dann auch noch eine Kindesentführung von Baikos Tochter und Harrison´s Hartherzigkeit bringt die beiden Männder auseinander. Schon ist der Pabst auch auf Besuch und die Verhinderung des Attentats klappt leider – sorry das ich jetzt geschpoilert habe, hoho.

Unser Görden Mitchell war auch dabei aber sowas von verschenkt, einmal kurz im TV (wo er auch einen Satz spricht, zumindest sieht man ihn reden) und später bekommt er einen Kopfschuss samt Gehirnaustritt. Mitchell Komplettisten, da müsst ihr durch!

Die Musik ist entlehnt, ich vernahm sogar ein paar Takte Morricone aber auch Italo Disco.
Was soll ich dazu sagen, ich werde im Sommer auch braun und hab Harrison gern.
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4166
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Terror Force Kommando - Richard Harrison (1986)

Beitragvon Salvatore Baccaro » 28. Mai 2018, 07:16

Nello Pazzafini hat geschrieben:Zurück zum Werk, nun Machwerk trifft es eher. Man sieht dem Film all seine Billigkeit in jeder Einstellung an aber was ihn so wirklich komplett fertig macht ist die wirklich minderbemittelte deutsche Synchronisation – also ich hab schon lange nicht mehr so etwas uninspiriertes und grottiges wie hier gehört. Dadurch bekommt das ganze fast schon türkische Züge!


Das klingt wie eine klare Empfehlung. Ich habe den Titel sogleich auf meiner Roten Giftschrank-Liste der noch zu beschaffenden verschreibungspflichten Rosskuren notiert!
Benutzeravatar
Salvatore Baccaro
 
Beiträge: 1506
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Terror Force Kommando - Richard Harrison (1986)

Beitragvon buxtebrawler » 27. Sep 2018, 16:42

Erscheint voraussichtlich am 28.09.2018 bei WMM auf DVD:

Bild

Extras:
- Alternative Vorspänne
- Wendecover mit 2. Motiv und ohne Full Uncut-Hinweis

Quelle: https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassu ... &vid=90278
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25177
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Terror Force Kommando - Richard Harrison (1986)

Beitragvon Canisius » 1. Okt 2018, 21:41

Haha, der kommt auf DVD? :lol:
Das ist härtester Tobak und nur für erfahrene und unerschrockene Masochisten zu empfehlen.
Nun, dass Nello den guckt und Salvatore Interesse bekundet, verwundert mich nicht. Sind doch beide geschmacklich zu oft falsch abgebogen und entgleistssicher. :kicher:
Aber dass Bux den bewirbt, ist witzig. Trau' Dich! :pfeif:
„Seine Stiefel aus frischem Krokodilleder knarrten. Er trug eine Jacke aus gegerbter Elefantenhaut und im offenen Hemd eine Kette aus Leopardenkrallen und Affenzähnen.
Mit dem Outfit, dachte Meuchköt, käme er durch keine europäische Flughafenkontrolle.“
Benutzeravatar
Canisius
 
Beiträge: 894
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Terror Force Kommando - Richard Harrison (1986)

Beitragvon buxtebrawler » 2. Okt 2018, 09:25

Canisius hat geschrieben:Aber dass Bux den bewirbt, ist witzig. Trau' Dich! :pfeif:


Ich komme lediglich meiner Informationspflicht nach :nixda:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25177
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Terror Force Kommando - Richard Harrison (1986)

Beitragvon Blap » 2. Okt 2018, 09:50

Pflichtkauf, gleich auf die Liste gesetzt.
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4320
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Terror Force Kommando - Richard Harrison (1986)

Beitragvon Canisius » 2. Okt 2018, 12:24

Blap hat geschrieben:Pflichtkauf, gleich auf die Liste gesetzt.

Haha, wohl bekomms! :mrgreen:

buxtebrawler hat geschrieben:
Canisius hat geschrieben:Aber dass Bux den bewirbt, ist witzig. Trau' Dich! :pfeif:

Ich komme lediglich meiner Informationspflicht nach :nixda:

:winke:
„Seine Stiefel aus frischem Krokodilleder knarrten. Er trug eine Jacke aus gegerbter Elefantenhaut und im offenen Hemd eine Kette aus Leopardenkrallen und Affenzähnen.
Mit dem Outfit, dachte Meuchköt, käme er durch keine europäische Flughafenkontrolle.“
Benutzeravatar
Canisius
 
Beiträge: 894
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Trash, Nunploitation, Sleaze, Agenten und Superhelden, Diverse"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker