The Human Centipede - Tom Six (2009)

Moderator: jogiwan

Re: The Human Centipede - Tom Six (2009)

Beitragvon Captain Blitz » 18. Mär 2014, 18:07

Ich kenne den noch gar nicht und überlege, ob ich zugreifen soll.
Captain Blitz
 
Beiträge: 553
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: The Human Centipede - Tom Six (2009)

Beitragvon Theoretiker » 18. Mär 2014, 19:22

Im Vergleich zu Teil 2 ist das ja fast "Kinderprogramm" (überspitzt gesagt) , da vieles im Off passiert. Böse, aber wer Genreware kennt, den dürfte es nun nicht umhauen.
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: The Human Centipede - Tom Six (2009)

Beitragvon Adalmar » 18. Mär 2014, 22:57

Wenn alles platt gezeigt wird, hat das aber auch was Ermüdendes. Teil 1 hat da die bessere Balance gefunden, beschränkt sich nicht nur auf Ekelmaximierung.
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 5013
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: The Human Centipede - Tom Six (2009)

Beitragvon Theoretiker » 19. Mär 2014, 10:08

Deshalb hat mir Teil 2 ja auch nicht gefallen.
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: The Human Centipede - Tom Six (2009)

Beitragvon supervillain » 19. Mär 2014, 15:40

Eigentlich wollte ich das Wort „Centipede“ immer mit etwas positiven in Erinnerung behalten (z.B. mit dem Atari 2600 Spiel oder dem reellen Tier), mittlerweile denke ich, dass ich mir den Film auch mal ansehen sollte.
Seit längerer Zeit gehe ich kalkulierten Tabubrechern zwar lieber aus dem Weg, doch so wild scheint das hier ja nicht zu sein. Früher haben mich skandalöse Filme wie „Cannibal Holocaust“ eher sensibilisiert, wobei ich bei aktuelleren Produktionen wie August Underground, Mordum oder Grotesk eher auf das notwendige Maß abstumpfen müsste, bevor mich das Gebotene auf verstörende Weise fesseln könnte. Wie auch immer, der bekommt bei Gelegenheit eine Chance.
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1549
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: The Human Centipede - Tom Six (2009)

Beitragvon jogiwan » 19. Mär 2014, 15:51

So grafisch und wild ist der erste Teil nicht und vieles was man im Zusammenhang mit dem ersten Teil hört ist dann doch etwas aufgebauscht und wohl auch Tom Six und seinem Umgang mit neuen Medien zu verdanken. Der Film selbst steht ja imho auch in keiner Relation zu der Aufmerksamkeit, die er überall erzeugt hat. Der Nachfolger soll ja dann ohnehin ziemliche Grütze sein, aber der erste Teil ist solide, wenn auch nicht mehr...
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 28873
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: The Human Centipede - Tom Six (2009)

Beitragvon supervillain » 19. Mär 2014, 15:58

Sehr beruhigend. Ich probiers einfach mal.
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1549
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: The Human Centipede - Tom Six (2009)

Beitragvon purgatorio » 19. Mär 2014, 20:36

supervillain hat geschrieben:Sehr beruhigend. Ich probiers einfach mal.


mutig voran! :thup: Dieter Laser macht schon Spaß!
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14810
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: The Human Centipede - Tom Six (2009)

Beitragvon Adalmar » 19. Mär 2014, 20:42

Ja, Dieter Laser ist der charismatische Mittelpunkt des Films! Ein klasse "Mad Scientist" in guter alter Horrortradition.
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 5013
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: The Human Centipede - Tom Six (2009)

Beitragvon karlAbundzu » 20. Mär 2014, 15:06

purgatorio hat geschrieben:
supervillain hat geschrieben:Sehr beruhigend. Ich probiers einfach mal.


mutig voran! :thup: Dieter Laser macht schon Spaß!

auf alle fälle.
ich (und andere) finde die Grundidee des mad scientist schon verstörend. also den hier als 0815 Horror abzutun ist auch nicht rightyright. Und diese Grundidee wird ja wirklich durch exerziert....
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 5065
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Sonstige"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker