The Human Centipede - Tom Six (2009)

Moderator: jogiwan

HUMAN CENTIPEDE (FIRST SEQUENCE) TOM SIX 2009

Beitragvon karlAbundzu » 27. Mai 2013, 09:57

Bild
NL 2009, Regie & Buch: Tom Six, mit Dieter Laser, Ashley C. Williams, Ashlinn Yennie, Akihiro Kitamura, Musik: Patrick Savage und Holeg Spies

meine Kritik plus Handlung:
Zwei junge Amerikanerinnen wollen zu einer In-Party auf ihrem Urlaub in Europa, hier auf ihrem Zwischenstopp in Germany.
Sie verfahren sich, haben dann einen Platten, eine unangenehme Begegnung, laufen (und verlaufen sich) durch den Wald, es regnet, sie sehen ein Haus mit Licht, sie werden eingelassen und betäubt, wachen auf, die eine versucht zu fliehen, es klappt nicht.
So weit so bekannt, bis hier her ein alt-bekanntes Sujet aufgemotzt mit ein wenig Hostel-Atmo, sehr gut gefilmt, auch gut gespielt (hier hatte ich Befürchtungen, dass an den Rollen zB der Frauen gespart würde, aber alle Opfer-Mimen machen ihre Sache gut, und Laser als Böser ist eh ne Bank), spannender minimaler Score.

Dann geht es aber abgedreht weiter, Dr. Heiter (Laser) erklärt den drei Opfern (zu den beiden Frauen wird ein Japaner, der weder englisch noch deutsch spricht, gesellt), was er mit ihnen vorhat: sie Kopf an Arsch aneinander zu nähen, und die Knie so zu manipulieren, dass sie nicht mehr streckbar sind, so dass Heiter seine eigenen menschlichen Tausendfüßler hat.
Und dann wird es richtig unangenehm, er führt dies auch durch, es kommt zu Dressur und kleinen Folterszenen, und die ganze Zeit das schmerzhafte Gewimmer, die angekündigte Verdauungsszene, das ist alles extrem unangenehm bis an die Grenze. Und ich kann nachvollziehen, dass es bei manchen auch über die Grenze geht..
Regie führte hier Tom Six, ehemaliger wichtiger Macher aus dem Hause Endemol in Sachen Big Brother, seit 2004 dreht er selbst FIlme nach eigenen Drehbücher. Ein kleiner Selbstdarsteller, aber seine Lieblingsfilme sind auch dementsprechend: CRASH; SALO; IDIOTEN; FITZCARRALDO; DAS GROßE FRESSEN, das findet man alles auch ein wenig wieder. Sein Lieblingsschauspieler: Kinski, na klar.
Dieter Laser legt die Rolle hier sehr drüber an, das führt ins offensichtlich komische, das mildert das ganze ein wenig ab, und auch wenn auf dem Plakat "100% medizinisch korrekt" steht, diese Ebene wird 0 Ernst genommen.

Also ein verstörendes Werk zweier Künstler, spannend, gut gemacht, eklig, unangenehm.

Teil 2 haben die beiden auch schon gedreht in 2011, dann zerstritten sie sich, haben sich wieder vertragen und mit dem dritten angefangen.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 5062
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: HUMAN CENTIPEDE (FIRST SEQUENCE) TOM SIX 2009

Beitragvon Arkadin » 27. Mai 2013, 10:07

Ich gebe zu, dass ich recht skeptisch war, was den Film anging. Fand ihn dann aber tatsächlich recht gelungen. Vielleicht spielt da auch meine Erleichterung mit rein, dass er bei weitem nicht so hart und explizit war, wie ich dachte. Dieter Lasers große Show als Dr. Heiter federt die grimmig-eklige Handlung ja auch ganz gut ab. Ich möchte mir nicht vorstellen, was rausgekommen wäre, wenn hier ernst gemacht worden wäre (was scheinbar ja bei Teil 2 der Fall ist). So bleibt ein überraschend gut gefilmter Horrorthriller, der alle Klischees sauber bedient und nicht langweilt.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8726
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon jogiwan » 27. Mai 2013, 10:08

und wie war das Publikum bzw. wie hat dieses reagiert?
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 28869
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Arkadin » 27. Mai 2013, 10:16

jogiwan hat geschrieben:und wie war das Publikum bzw. wie hat dieses reagiert?


Nicht sehr zahlreich. aber das Kino hat uns auch mal wieder komplett aus der Werbung rausgenommen. Und das, was die kommunzierten, war ziemlich wischi-waschi. Wahrscheinlich aus Scham, dass wir sowas bei ihnen ins Programm schmuggeln konnten (wo doch z.B. mein Wunsch "Supervixen" zu zeigen abgelehnt wurde) 8-)

So 10 Leutchen waren da und die - denke ich mal - wußten, was auf sie zukommt. Bis auf einer. Das war irgendwie lustig. Der wollte am Vorabend in das schwule Drama "Der freie Fall" (der übrigens super läuft), hatte aber irgendwie keinen Platz mehr bekommen und jetzt eine Freikarte erhalten. "Der freie Fall" lief aber zwei Stunden später, da hatte er aber keine Zeit, darum würde er jetzt in den Film gehen, der gerade läuft. Die Kassierin hat ihn noch (etwas panisch) darauf aufmerksam gemacht, dass das aber "ein GANZ anderer Film" sei, was ihm - er sprach auch nicht so gut deutsch - entweder nicht klar wurde oder egal war. Den habe ich am Ende auch nicht mehr gesehen, der Rest hat durchgehalten.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8726
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: The Human Centipede - Tom Six (2009)

Beitragvon buxtebrawler » 27. Mai 2013, 10:18

Habe mir erlaubt, die Threads zusammenzufügen ;)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25055
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon buxtebrawler » 27. Mai 2013, 10:22

Arkadin hat geschrieben:Nicht sehr zahlreich. aber das Kino hat uns auch mal wieder komplett aus der Werbung rausgenommen. Und das, was die kommunzierten, war ziemlich wischi-waschi. Wahrscheinlich aus Scham, dass wir sowas bei ihnen ins Programm schmuggeln konnten


Hui, das klingt aber eher nach gegeneinander- denn zusammenarbeiten. Würde mich ziemlich frustrieren. :shock:

Arkadin hat geschrieben:(wo doch z.B. mein Wunsch "Supervixen" zu zeigen abgelehnt wurde) 8-)


Begründung: zu schmuddelig?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25055
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Arkadin » 27. Mai 2013, 10:36

buxtebrawler hat geschrieben:
Arkadin hat geschrieben:Nicht sehr zahlreich. aber das Kino hat uns auch mal wieder komplett aus der Werbung rausgenommen. Und das, was die kommunzierten, war ziemlich wischi-waschi. Wahrscheinlich aus Scham, dass wir sowas bei ihnen ins Programm schmuggeln konnten


Hui, das klingt aber eher nach gegeneinander- denn zusammenarbeiten. Würde mich ziemlich frustrieren. :shock:


Tut es auch. Bisher hat es "Schamlos", "Inbred" und jetzt den Tausendfüsser getroffen. Aber was will man machen? Die Begründung ist, dass wir ja schon selber viel Werbung machen und man sich deshalb - wegen des begrenzten Werbeplatzes - auf andere Filme konzentriert. Aber natürlich sind unsere Mittel nur begrenzt und erreichen nicht soviele, wie das reguläre Kinoprogramm. Aber immerhin haben wir aber einen Unterstützter im Kino, von daher sieht die Sache nicht so schwarz aus. Aber ohne ihn könnte ich mir vorstellen, dass eine Weiterführung der Reihe zumindest schwierig wäre.

buxtebrawler hat geschrieben:
Arkadin hat geschrieben:(wo doch z.B. mein Wunsch "Supervixen" zu zeigen abgelehnt wurde) 8-)


Begründung: zu schmuddelig?


Die hatten wohl mal wegen eine Russ-Meyer-Films ziemlichen Ärger mit Radikalfeministinnen und zeigen daher nichts mehr, was die irgendwie provozieren könnte.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8726
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon buxtebrawler » 27. Mai 2013, 10:50

Arkadin hat geschrieben:Tut es auch. Bisher hat es "Schamlos", "Inbred" und jetzt den Tausendfüsser getroffen. Aber was will man machen? Die Begründung ist, dass wir ja schon selber viel Werbung machen und man sich deshalb - wegen des begrenzten Werbeplatzes - auf andere Filme konzentriert. Aber natürlich sind unsere Mittel nur begrenzt und erreichen nicht soviele, wie das reguläre Kinoprogramm. Aber immerhin haben wir aber einen Unterstützter im Kino, von daher sieht die Sache nicht so schwarz aus. Aber ohne ihn könnte ich mir vorstellen, dass eine Weiterführung der Reihe zumindest schwierig wäre.


Umso beachtlicher finde ich euer Engagement!

Arkadin hat geschrieben:Die hatten wohl mal wegen eine Russ-Meyer-Films ziemlichen Ärger mit Radikalfeministinnen und zeigen daher nichts mehr, was die irgendwie provozieren könnte.


Himmel, was für... :roll:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25055
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: The Human Centipede - Tom Six (2009)

Beitragvon karlAbundzu » 27. Mai 2013, 13:30

buxtebrawler hat geschrieben:Habe mir erlaubt, die Threads zusammenzufügen ;)

hehehe, danke, das lag an der nicht funzenden suchfunktion, obwohl ich mir sicher war, dass es schon nen thread gab.

In den 80ern gab es mal nen Buttersäureanschlag bei einem Russ Meyer Film und die Trash-Helden von damals berichten davon mit Tüchern vorm Gesicht durchgehalten zu haben.... So enstehen Legenden. Ob das immer noch ein Problem wäre? Wir glauben nicht, und Faster Pussycat ging ja auch!
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 5062
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: The Human Centipede - Tom Six (2009)

Beitragvon buxtebrawler » 17. Mär 2014, 16:43

Ist jetzt am 15.03.2014 in weiteren Varianten offiziell bei NSM erschienen: Auf Blu-ray im Pappschuber und Amaray sowie in auf 333 Exemplare limitierter kleiner Hartbox. Auf DVD in auf 131 Exemplare limitierter großer Hartbox und in kleiner Hartbox.

Bild Bild Bild Bild

Zumindest die Blu-rays sollen folgende Extras enthalten:

- Interview mit Dieter Laser
- Exklusives Interview mit Dieter Laser zu den Synchronarbeiten
- Dieter Laser zu Human Centipede 2
- Interviews mit Regisseur Tom Six
- Interview mit Regisseur Tom Six und Hauptdarsteller Dieter Laser
- Behind the Scenes
- Musikeffekte
- Entfallene Szene
- Casting
- Original Trailer

Quelle: OFDb-Shop
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25055
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Sonstige"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker