Zweimal Judas - Nando Cicero

Helden, Halunken, staubige Dollars, Pferde & Colts

Moderator: jogiwan

Zweimal Judas - Nando Cicero

Beitragvon untot » 15. Feb 2012, 16:16

Bild

Originaltitel: Dos veces Judas

Herstellungsland: Italien, Spanien

Erscheinungsjahr: 1969

Regie: Nando Cicero

Darsteller: Klaus Kinski, Antonio Sabato, Cristina Galbó, José Calvo, Franco Leo, Emma Baron,
Franco Beltramme, Narciso Ibáñez Menta, Claudia Rivelli, Linda Sini...

Inhalt:
Nachdem Luke Barrett in der Wüste neben dem Leichnam eines Mannes zu sich kommt und sich an nichts mehr erinnern kann, weil er einen Streifschuss am Kopf abbekommen hat, reitet er in eine nahe gelegene Stadt. Dort trifft er in einem Saloon auf einen Unbekannten, mit dessen Hilfe er seinen Bruder Victor töten soll. Doch er durchkreuzt dessen Plan. Anschließend begibt er sich auf die Spuren seiner Vergangenheit...
Quelle: OFDb

Fazit:
Ein eher untypischer Western, mit einem mal erfrischend anderem Verlauf, der ihn sehr interessant macht wie ich finde. :nick:
Zuerst wäre da Luke Barnett (Antonio Sabato), der auf der Suche nach seinem verlorenen Gedächtnis und seiner tragischen Vergangenheit ist, der auf seinen Bruder Victor (Klaus Kinski) trifft und von ihm freundlich aufgenommen wird und der sich scheinbar Mühe gibt Luke bei seinem Gedächtnisproblem zu helfen.
Man wird aber beim Zuschauen das dumpfe Gefühl nicht los, das Kinski nicht der freundliche Mensch zu sein scheint, für den er sich ausgibt, denn manche Ereignisse machen einen dann doch misstrauisch...
Doch ich fand das Thema, den Film, seine Darsteller und die Umsetzung wirklich sehr gelungen.

Schade das es zu dem Film keine anständige deutsche VÖ gibt, die KSM-Scheibe ist echt erbärmlich!

8/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6893
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Zweimal Judas - Nando Cicero

Beitragvon Die Kroete » 16. Feb 2012, 00:39

Hier hat man mit wenig Kohle, einen richtig guten Western gedreht und das nicht nur begründet, durch die Auswahl der genialen Hauptdarsteller, allem voran KK, natürlich! :D

Unter Ausnutzung der Hilflosigkeit, eines Gedächtnisverlustigten Antonio Sabato, spielt diesem, der von Kinski absolut göttlich verkörperte Dingus, skrupellos den lieben Bruder vor, um an dessen Geld ranzukommen.

In der DDR lief der Film übrigens unter dem schöneren, weil besserklingendem Titel "Kugeln tragen keine Unterschrift" 8-)

Ich denke, KSM hat leider auch diese Synchro für die DVD benutzt :palm: Die westdeutsch Kino-Synchro gilt, nach wie vor, als verschollen, außerdem kam der Film, leider nie offiziell, auf VHS raus. :cry:
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1254
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Zweimal Judas - Nando Cicero

Beitragvon buxtebrawler » 16. Feb 2012, 00:44

Die Kroete hat geschrieben:"Kugeln tragen keine Unterschrift"


Genialer Titel! :D
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 26903
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Zweimal Judas - Nando Cicero

Beitragvon reggie » 16. Feb 2012, 12:27

Kommt wohl nochmal von Koch in anständiger Qualli ;)

Der Film ist natürlich spitze, Sabato gefällt hier echt gut und über Kinski muss man ja nichts mehr sagen ;)
"Mit Scherzen und Lachen ist es Mittag geworden"
Benutzeravatar
reggie
 
Beiträge: 802
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: Zweimal Judas - Nando Cicero

Beitragvon reggie » 21. Jan 2013, 21:59

Kennt ihr vielleicht jemanden der die Kinorollen dieses Filmes in seiner Sammlung hat. ???
Koch bräuchte noch die Westsyncro, doch die ist nicht aufzutreiben :(
"Mit Scherzen und Lachen ist es Mittag geworden"
Benutzeravatar
reggie
 
Beiträge: 802
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Italowestern"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast