Auf leisen Sohlen kommt der Tod - Richard Colla (1972)

Moderator: jogiwan

Auf leisen Sohlen kommt der Tod - Richard Colla (1972)

Beitragvon dr. freudstein » 2. Jun 2012, 07:59

Auf leisen Sohlen kommt der Tod

Bild

Originaltitel: Fuzz

Herstellungsland: USA / 1972

Regie: Richard A. Colla

Darsteller: Burt Reynolds, Jack Weston, Tom Skerritt, Raquel Welch, James McEachin,
Steve Ihnat, Dan Frazer, Bert Remsen, Stewart Moss, H. Benny Markowitz,
James Victor, Royce D. Applegate u.a.

Story:
Ein glatzköpfiger und schwerhöriger Erpresser (Yul Brynner) sendet den Beamten des 87.Polizeireviers Drohbriefe zu, in denen er eine hohe Geldsumme verlangt, um das Leben eines Kommissars zu schonen. Als der trotz Zahlung erschossen wird, wiederholt sich das Spiel mit dem stellvertretenden Bürgermeister, nur für das Zehnfache der Summe. Diesmal stellen die Detectives Carella (Burt Reynolds), Kling (Tom Skeritt) und Meyer (Jack Weston) dem Boten eine Falle, doch es geht niemand von Bedeutung ins Netz. Der Politiker jedoch stirbt. Während gleichzeitig nach ein paar skrupellosen Jugendlichen gefahndet wird, die Obdachlose gerne mit Benzin übergießen und anzünden, bleiben die Detectives an den Geldboten dran und kommen einem Überfallplan auf die Spur, während der Erpresser mittels eines Industriellen bei einer halben Million angelangt ist...

http://www.ofdb.de/film/6586,Auf-leisen ... mt-der-Tod
dr. freudstein
 
Beiträge: 14498
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Auf leisen Sohlen kommt der Tod - Richard Colla

Beitragvon untot » 3. Jun 2012, 02:00

Die Sichtung liegt zwar schon ne ganze Weile zurück, aber ich hab den Film eigentlich als ziemlich solide in Erinnerung, muss den wohl mal wieder gucken zur Auffrischung.
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6894
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Auf leisen Sohlen kommt der Tod - Richard Colla

Beitragvon dr. freudstein » 3. Jun 2012, 06:12

Auf jeden Fall sehr amüsant mit vielen lustigen Szenen zum Kringeln, dennoch aber kein Klamauk, sondern mehr eine Krimikomödie, deren Gags aber trocken rübergebracht werden und es trotzdem auch ernst zur Sache geht. Von daher hat mir das Dingens sehr viel Spaß gemacht und der Cast ist ja auch sehr interessant.

7,5/10
dr. freudstein
 
Beiträge: 14498
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Auf leisen Sohlen kommt der Tod - Richard Colla

Beitragvon Onkel Joe » 5. Jun 2012, 12:50

Das ganze Projekt hängt irgendwie so überall, kommt nie richtig in fahrt und verschenkt eigentlich so alles.Ganze 5/10 mehr kann ich dafür nicht geben.
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15935
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Auf leisen Sohlen kommt der Tod - Richard Colla

Beitragvon dr. freudstein » 5. Jun 2012, 13:49

Onkel Joe hat geschrieben:Das ganze Projekt hängt irgendwie so überall, kommt nie richtig in fahrt und verschenkt eigentlich so alles.Ganze 5/10 mehr kann ich dafür nicht geben.


Geizhals. Der Film hat seine Hänger (aber hey, fassen wir uns an die eigene Nase), aber macht trotzdem iwie Laune. Ich bleibe erstmal bei den Punkten. Kann aber sein, daß eine Zweitsichtung die jungfräuliche Freude hier dann zunichte machen kann. Man weiß es nicht, man munkelt nur.
dr. freudstein
 
Beiträge: 14498
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Auf leisen Sohlen kommt der Tod - Richard Colla

Beitragvon horror1966 » 5. Jun 2012, 16:11

Onkel Joe hat geschrieben:Das ganze Projekt hängt irgendwie so überall, kommt nie richtig in fahrt und verschenkt eigentlich so alles.Ganze 5/10 mehr kann ich dafür nicht geben.



Die gleichen Empfindungen hatte ich auch, der Film ist irgendwie weder Fisch noch Fleisch.
Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
 
Beiträge: 5597
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste