Das Geheimnis von Schloss Monte Christo - José Luis Merino

Grusel & Gothic, Kannibalen, Zombies & Gore

Moderator: jogiwan

Re: Das Geheimnis von Schloss Monte Christo - José Luis Merino

Beitragvon supervillain » 29. Mai 2020, 12:42

Blap hat geschrieben:Hm, da könnte man über ein Üpgrade nachdenken ...


Bei mir nur, wenn da eine Auflage von VZM oder LFG nachkommt, gestern erst im Müller für je 4.99 € (oder in der 5 für 20 Aktion) ASYLUM und DER FLUSS DER MÖRDERKROKODILE mitgenommen. Damit hat man ja die inhaltsgleiche Disc aus dem X-Rated Mediabook. Das sind preislich echt Dimensionen, sowas lässt sich mir nicht mehr vermitteln, da hab ich alle Zeit der Welt.

Pass aber auf, wenn du dir das Mediabook (ECC #61) holst, dass du nicht die ECC #60 ("Orloff und der unsichtbare Tod") dazu kaufst sonst hast du 2x die gleiche Scheibe. Beide Filme sind auf einer Disc.

Auch etwas frech, ohne entsprechende Bekanntgabe.
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1803
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Das Geheimnis von Schloss Monte Christo - José Luis Merino

Beitragvon Blap » 29. Mai 2020, 13:03

supervillain hat geschrieben:
Bei mir nur, wenn da eine Auflage von VZM oder LFG nachkommt, gestern erst im Müller für je 4.99 € (oder in der 5 für 20 Aktion) ASYLUM und DER FLUSS DER MÖRDERKROKODILE mitgenommen. Damit hat man ja die inhaltsgleiche Disc aus dem X-Rated Mediabook. Das sind preislich echt Dimensionen, sowas lässt sich mir nicht mehr vermitteln, da hab ich alle Zeit der Welt.

Pass aber auf, wenn du dir das Mediabook (ECC #61) holst, dass du nicht die ECC #60 ("Orloff und der unsichtbare Tod") dazu kaufst sonst hast du 2x die gleiche Scheibe. Beide Filme sind auf einer Disc.

Auch etwas frech, ohne entsprechende Bekanntgabe.


Ja, ich bin in dieser Hinsicht auch recht entspannt. Andererseits kaufe ich X-Rated Titel gern auf der Filmbörse, Andreas macht dort durchaus faire Preise.

Danke für den Hinweis, so kann man sich eine der beiden Veröffentlichungen sparen. Sehr angenehm! Ich wäre sonst vermutlich in die Falle getappt, denn in der OFDB ist das bisher nicht vermerkt. :thup:
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4672
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Das Geheimnis von Schloss Monte Christo - José Luis Merino

Beitragvon jogiwan » 7. Jun 2020, 08:36

„Das Geheimnis von Schloss Monte Christo“ zählt ja sicherlich nicht zu den großen Beiträgen aus der Gothic-Horror-Kiste, aber ist schon ein solider Beitrag, der sich als Freund italienischer Werke immer wieder gut gucken lässt. Erna Schürer als resolute Wissenschaftlerin auf einem Schloss eines Womanizers voller Geheimnisse ist ja hübsch anzuschauen und auch sonst findet sich vieles, was man sich in einem derartigen Streifen erwartet. Irgendwie fehlt es dem Streifen aber etwas an Atmosphäre, der Story am gewissen Etwas und besondere Schauwerte, die das Werk aus der Masse herausstechen lassen könnten, gibt es eigentlich auch nicht. Dennoch wird dem Zuschauer nie wirklich fad und die deutsche Synchro, die ein fragwürdiges Frauenbild transportiert, ist ebenfalls eine lustige Sache. So wirkt der Streifen auch fast wie ein Vorläufer zu „Lady Frankenstein“, der allerdings erst ein Jahr danach entstanden ist. Kein Highlight, kein Lowlight, sondern systemerhaltendes Filmchen im mittleren Bereich, das mit eingeschränkter Erwartungshaltung durchaus Freude bereitet.

Die deutsche Blu-Ray von X-Rated bietet den Film gemeinsam mit dem Streifen „Orloff und der unsichtbare Tod“ auf einer Scheibe, was etwas seltsam wirkt, da dieser unter eigener Laufnummer, ebenfalls in der ECC veröffentlicht wurde und sich auf der Scheibe selbst kein Hinweis darauf findet. Die Nummer #60 und #61 der "Europoean Cult Collection" bieten also idente Scheibe samt Bonusfilm und unterscheiden sich augenscheinlich nur im Artwork und dem Bonusfilm. Kommuniziert wurde das meines Wissens jedoch nicht. Die Bildqualität wirkt teils etwas unscharf und in einer längeren Szene hat man wohl die Untertitel der deutschen Bonus-Szene mit der der italienischen verwechselt.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 32259
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Horror"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast