ZEHNTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN: DELIRIA ÖVER HAMBURG

Bava, Argento, Martino & Co. Schwarze Handschuhe, Skalpell & Thrills

Moderator: jogiwan

Re: ZEHNTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN: DELIRIA ÖVER HAMBURG

Beitragvon Onkel Joe » 1. Okt 2019, 11:04

buxtebrawler hat geschrieben:
Salvatore Baccaro hat geschrieben:Wirklich großartig wird es eigentlich nur in der völlig plotfernen Disco-Szene, wo Guida nebst Partner erst an einem Tanzwettbewerb teilnehmen, und unsere Aphrodite sodann aufgrund ihres engelsgleichen Stimmchens einen Plattenvertrag einheimst, der gehörig mit einer (ungekürzten!) Darbietung ihres Smash-Hits „La Musica È“ gefeiert werden muss. Es gibt Dinge, die kann man sich echt nicht ausmalen, und wie das Kino während dieser drei, vier Minuten brütete, das muss man gefühlt haben, um es zu glauben...


Glorias Auftritt bekam sogar Szenenapplaus :nick: :D


Großartige 5 Minuten die ich nicht vergessen werde :knutsch:. Es gibt Dinge die sind für das Kino gemacht und wenn dann noch die richtigen Leute dabei sind, sind es momente für die Ewigkeit.
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 16257
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: ZEHNTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN: DELIRIA ÖVER HAMBURG

Beitragvon karlAbundzu » 1. Okt 2019, 13:48

Nachspiel Deliria Hamburg:
Bild
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 6115
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: ZEHNTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN: DELIRIA ÖVER HAMBURG

Beitragvon Onkel Joe » 3. Dez 2019, 20:16

Bild

Eben das Foto entdeckt..
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 16257
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: ZEHNTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN: DELIRIA ÖVER HAMBURG

Beitragvon Onkel Joe » 6. Mai 2020, 17:06

Ne kleine nette Geschichte zu Hamburg 2019 die ich so noch niemandem erzählt habe!
Samstag der erste Film und ich sitze schon unten vor dem Kino und kümmere mich um den Tisch mit Deliria Merchandise. Der erste Zuschauer der runter kommt ist ein mir unbekannter Mann ca. 62 bis 65 Jahre alt. Er kommt an den Tisch und beschäftigt sich mit dem Stuff und nach zwei Minuten fragt er mich:
- Entschuldigung aber kennen Sie den nächsten Film?
- - Ja
- Ich habe gehört da spielt ne hübsche Hauptdarstellerin mit, stimmt das?
- - Ja, sehr hübsch.
- Auch nen bisschen frivol das ganze habe ich gehört (und fängt an zu grinsen).
- - Ja schon aber auch sehr lustig und es sind ja noch ein paar andere hübsche Darstellerinen dabei.
- Und alle NACKT??
- - Ja und alle Nackt..
- Aha..
Es kommen die nächsten die Treppe runter und er geht in Richtung Kinosaal, steht direkt vor der Tür und rührt sich bis Einlass keinen Zentimeter weg. Er war aber nur für diesen einen Film vor Ort und beim NY Ripper wäre er wohl Blind nach Hause gegangen ^^.
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 16257
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: ZEHNTES OFFIZIELLES FORENTREFFEN: DELIRIA ÖVER HAMBURG

Beitragvon Blap » 7. Mai 2020, 13:20

Die Onanisten sind unter uns! Ich prangere das an! :opa:
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4672
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Zurück zu "Gialli"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast