Die 4 Geier der Sierra Nevada - Primo Zeglio

Helden, Halunken, staubige Dollars, Pferde & Colts

Moderator: jogiwan

Die 4 Geier der Sierra Nevada - Primo Zeglio

Beitragvon Die Kroete » 26. Aug 2016, 18:35

Bild

Originaltitel: Los cuatro implacables

Alternativtitel: Die unerbittlichen Vier

Herstellungsland: Italien, Spanien

Erscheinungsjahr: 1965

Regie: Primo Zeglio

Darsteller: Adam West, Robert Hundar, Dina Loy, Robert Camardiel, Renato Rossini, Ralph Baldwyn, John Bartina u.a.

Inhalt:
"Texas Ranger Sam Garrett versucht, die Unschuld des für 500$ gesuchten Rex nachzuweisen. Vier eher übel beleumundete Cowboys sind im Gefolge des Deputies hinter dem Gesuchten her. Sie erschießen Rex und lassen Garrett ohne Pferd in der Wüste zurück. Später töten sie einen reichen Farmer und sorgen dafür, dass Garrett als Schuldiger angesehen wird. Er wird ins Gefängnis gebracht, kann aber fliehen und muss sich nun selbst der vier Galgenvögel erwehren, da die Witwe des Ermordeten ein Kopfgeld von 2000$ auf seine Ergreifung ausgesetzt hat. Garrett kann drei seiner Verfolger töten und den vierten gefangennehmen. Wieder sieht er sich einem Gerichtsverfahren gegenüber, das ihn dieses Mal zum Tod durch den Strick verurteilt..." Quelle: Wikipedia

Kritik:
Weshalb ein Film, der 1967 in die deutschen Kinos kam, und am 30.09.2016 auf DVD erscheinen soll, einen neuen deutschen Titel benötigt, wissen nur Ulrich Bruckner und der liebe Gott.
Dem Film selbst wird eine mangelhafte Atmosphäre und eine mittelmäßige Handlung nachgesagt.
Bemerkenswert ist, daß der TV-Batman Adam West in der Hauptrolle zu sehen ist und das der Streifen bei uns, außer damals im Kino, nirgends sonst zu sehen war.
Daher darf man sich ruhig mal auf dieses seltene "cineastische Kleinod" freuen.
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1254
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Die 4 Geier der Sierra Nevada - Primo Zeglio

Beitragvon sid.vicious » 21. Apr 2020, 23:00

Wer den Film noch nicht kennen oder besitzen sollte, der könnte mal darüber nachdenken, das zu ändern. Der Film ist nämlich sehr interessant und macht fortwährend Laune. Ich habe bisher eh noch keinen schlechten Film von Zeglio sichten müssen... Perry Rhodan bekomme ich ja auch erst demnächst... ;)
Bild
Benutzeravatar
sid.vicious
 
Beiträge: 802
Registriert: 06.2010
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Italowestern"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron