Castle of Horror - Günther, Helmut & Monika Brandl (2010)

Moderator: jogiwan

Castle of Horror - Günther, Helmut & Monika Brandl (2010)

Beitragvon jogiwan » 1. Dez 2019, 08:28

Castle of Horror

Bild

Originaltitel: Castle of Horror

Herstellungsland: Deutschland / 2010

Regie: Günther, Helmut & Monika Brandl

Darsteller: Oliver Schießl, Markus Riedl, Monika Brandl, Maria Schießl, Günther Brandl

Story:

In einem verlassen aussehenden Schloss mit unrühmlicher Vergangenheit treffen eines Tages scheinbar zufällig sieben Personen aufeinander, die sich nicht schlüssig erklären können, warum sie unabhängig voneinander an diesen Ort gekommen sind. Was zuerst noch schulterzuckend und erheiternd zur Kenntnis genommen wird, schlägt wenig später um, als alle Ausgänge verschwunden zu sein scheinen. In den darauffolgenden Stunden geschehen im Schloss auch seltsame Dinge und Geister der Vergangenheit kehren zurück und greifen nach den Lebenden, deren Schicksal ebenfalls untrennbar mit dem Schloss zusammenzuhängen scheint.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 31320
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Castle of Horror - Günther, Helmut & Monika Brandl (2010)

Beitragvon jogiwan » 1. Dez 2019, 08:28

Deutscher Indie-Horror aus der semiprofessionellen Ecke bzw. aus dem Hause Brandl Pictures, die schon seit vielen Jahren zahlreiche Filme in Eigenregie herstellen, von denen ich bislang jedoch trotzdem noch nie etwas gehört habe. „Castle of Horror“ ist aber im Vergleich zu anderen Werken aus der deutschen Amateur-Ecke aber eigentlich sehr gelungen, zeugt von viel Herzblut und sieht für einen Film ohne nennenswertes Budget auch ganz passabel aus. So sind viele Einstellungen sehr kreativ und auch bei den Tricks und beim Schnitt sieht man, dass sich die Brandls schon viele Gedanken gemacht haben und sich deutlich von anderen Filmemachern aus der Ecke abheben. Das Thema Hexenverfolgung bietet ja zahlreich Platz für etwas Schmodder und der kann sich ebenfalls sehen lassen. Die Geschichte ist gut, die Darsteller sind mit einigen Abstrichen größtenteils ebenfalls in Ordnung und auch die Location und Kostümen können sich durchaus sehen lassen. Einziger Minuspunkt ist die Laufzeit, die mit zwei Stunden doch zu lange ausgefallen ist und manche Szene hätte ich persönlich doch wesentlich kürzer gestaltet. Sonst passt aber alles und wer Filme aus der No- bis Low-Budget-Ecke mag, bekommt hier sicher einen der besseren Vertreter präsentiert.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 31320
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Castle of Horror - Günther, Helmut & Monika Brandl (2010)

Beitragvon Reinifilm » 3. Dez 2019, 02:29

Die Brandls sind Kult - quasi die Kellyfamily des deutschen Independent-Films... :thup:
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3808
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Deutschland"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast