Dark [Serie] - Baran bo Odar (2017 - )

Moderator: jogiwan

Re: Dark [Serie] - Baran bo Odar (2017 - )

Beitragvon McBrewer » 30. Jul 2019, 13:23

buxtebrawler hat geschrieben:
McBrewer hat geschrieben:Es war mir zu düster deprimierend, ohne Humor. Vielleicht bin ich auch mit den falschen Erwartungen an die Serie bisher heran gegangen...


Du erwartest Humor von einer Serie, die "Dark" heißt? :-?


Vielleicht bin ich auch mit den falschen Erwartungen an die Serie bisher heran gegangen...
:opa:
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2660
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: Dark [Serie] - Baran bo Odar (2017 - )

Beitragvon jogiwan » 30. Jul 2019, 14:19

Vielleicht ist er auch mit den falschen Erwartungen an die Serie bisher heran gegangen... :troest:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 30799
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Dark [Serie] - Baran bo Odar (2017 - )

Beitragvon jogiwan » 12. Aug 2019, 16:05

Deutschland:

"Verkopft, trübsinnig, piefig, geschwätzig und weitgehend unspektakulär - war ja klar, dass sich eine deutsche Mystery-Serie so und nicht anders präsentieren würde." (quelle: asbestos/OFDB)

Rest der Welt:

"We love it!" :mrgreen:

Top 10 Reasons you should watch "Dark"

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Auffällig auch, wie oft empfohlen wird, sich die Serie im O-Ton anzuschauen...
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 30799
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Dark [Serie] - Baran bo Odar (2017 - )

Beitragvon sergio petroni » 14. Aug 2019, 07:13

Ich fand die Serie (Staffel 1, Folgen 1-10) auch extrem gelungen. Schön mysteriös, konsequent düster
und humorlos und auch bisweilen herausfordernd. Natürlich geht es auch um deutsche Kleinstadtbefindlichkeiten;
ist ja nun mal eine deutsche Serie. Und eine, die ich so bislang nicht für möglich gehalten hätte.
Darüberhinaus geht es um Kindsmorde, Beziehungsprobleme, das erste deutsche Kernkraftwerk
im Wandel der Zeit, Zeitreisen, das ewige Spiel von Gut gegen Böse, .......
Man mag jetzt darüber streiten, ob es vielleicht etwas weniger als zehn Folgen auch getan hätten.
Aber das ist Jammern auf hohem Niveau.
Eher etwas schade fand ich, daß es mit Folge 10 kein richtiges Ende gibt; daß Staffel 2
unmittelbar anschließt und das wohl auch so geplant war. Anders ist es nicht zu erklären,
weshalb so viele Handlungsstränge am Ende der ersten Staffel offen bleiben.
Ohne Staffel 2 wäre das nicht bloß ein offenes Ende, sondern gar ein neuer Ansatz
für die Chaosforschung.
Zudem wird man zu Beginn von Staffel zwei darauf hingewiesen, daß das
Ganze wohl auf drei Straffeln ausgelegt ist.
Die Dreharbeiten zu Staffel 3 laufen wohl aktuell.

"Dark" hat meinen Geschmack getroffen. Staffel zwei muß jetzt zeitnah geguckt werden.
:thup:
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 5582
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Deutschland"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste