Italowesternreihe Filmclub 813 Köln

Helden, Halunken, staubige Dollars, Pferde & Colts

Moderator: jogiwan

Re: Italowesternreihe Filmclub 813 Köln

Beitragvon Grinder » 10. Mär 2019, 11:55

Für Terence Hill zum 80. Geburtstag:

Double Feature DER TEUFEL KENNT KEIN HALLELUJA & MEIN NAME IST NOBODY am 29.März.
http://www.filmclub-813.de
Benutzeravatar
Grinder
 
Beiträge: 101
Registriert: 04.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Italowesternreihe Filmclub 813 Köln

Beitragvon Grinder » 26. Apr 2019, 10:27

Ganz vergessen:
Heute Abend läuft ein ARIZONA COLT Double Feature eben mit ARIZONA COLT und dem (losen) Sequel DER TOD SAGT AMEN von 35mm :-)
Benutzeravatar
Grinder
 
Beiträge: 101
Registriert: 04.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Italowesternreihe Filmclub 813 Köln

Beitragvon Stimmenkartei » 10. Jul 2019, 17:07

Grinder hat geschrieben:Und hier nun die Ankündigung der letzten Veranstaltung vor der Sommerpause:

Freitag 15.6.2018 – 20 Uhr
Dirty Pictures präsentiert…die gnadenlose Welt des Italowestern – Bud Spencer & Terence Hill Special

Der Dirty-Pictures-Abschluss vor der Sommerpause mit Gratisspirituose und gleichzeitig der Auftakt einer kleinen Spencer/Hill-Retrospektive.

Bild

GOTT VERGIBT – DJANGO NIE!
(DIO PERDONA…IO NO!)
ITA/ESP 1967 – 100 Min. – DF – 35mm
Regie Giuseppe Colizzi
Buch Giuseppe Colizzi, Gumersindo Mollo
Kamera Alfio Contini – Musik Carlo Rustichelli
Mit Terence Hill, Bud Spencer, Frank Wolff, Gina Rovere

Gemeinsam mit seinem alten Kumpel Django (Terence Hill) versucht der Versicherungsagent Dan (Bud Spencer) den Drahtzieher eines Zugüberfalls dingfest zu machen. Alle Hinweise deuten auf den brutalen Bill San Antonio. Doch den hat Django erst vor kurzem in einem Duell erschossen…

Der erste gemeinsame Film des Duos aus dem Jahr 1967. Wir zeigen eine charmant gealterte Kopie mit der Erstsynchro und schönem Bahnhofskinofeeling.

Bild

VIER FÜR EIN AVE MARIA
(I QUATTRO DELL’AVE MARIA)
ITA 1968 – 124 Min. – DF – 35mm
Buch & Regie Guiseppe Colizzi
Kamera Marcello Masciocchi – Musik Carlo Rustichelli
Mit Terence Hill, Bud Spencer, Eli Wallach, Brock Peters

Nur ein Jahr später entstand die komödiantisch gelagerte Fortsetzung. Nach dem bestandenen Abenteuer wollen unsere Freunde die Belohnung kassieren. Leider jedoch heftet sich der Bandit Cacopoulus (Eli Wallach) an ihre Fersen…

Die erste Synchronfassung ist mittlerweile eine gesuchte Rarität. Wir bringen die noch erhaltenen Teile wieder auf die Kinoleinwand.

Sonderveranstaltung 8,13 €, 7,13 €, 6,13 €

http://www.filmclub-813.de


4 für ein Ave Maria ist einer meiner liebsten Filme. Mega, dass Ihr die erste Synchronfassung zeigt! In dieser wurde Bud Spencer von seiner deutschen Stimme, Wolfgang Hess, synchronisiert. Beide, Bud Spencer und Wolfgang Hess sind leider viel zu früh von uns gegangen. Schön, dass sie für uns in ihren Filmen weiterleben. Irgendwie auch komisch, Wolfgang ist auf den Tag genau zwei Monate vor Bud gegangen. Hier im Blog wird an Wolfgang gedacht: https://www.stimmenkartei.de/blog/wolfg ... d-spencer/
Stimmenkartei
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.2019
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Zurück zu "Italowestern"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste