Von Angesicht zu Angesicht - Sergio Sollima (1967)

Helden, Halunken, staubige Dollars, Pferde & Colts

Moderator: jogiwan

Re: Von Angesicht zu Angesicht - Sergio Sollima (1967)

Beitragvon Onkel Joe » 10. Mai 2019, 10:32

McBrewer hat geschrieben:Insider wissen: FACCIA A FACCIA zählt für mich (!) zu einem der besten (italienischen-)Western ever.
Als ich Sollimas Wunderwerk das erste mal in gänzer Länge sehen durfte klappte mir die Kinnlade nach unten und ich musste die Sichtung unweigerlich noch ein paar mal wiederholen.
So auch letztens wieder & ich habe mich nicht getäuscht: VON ANGESICHT ZU ANGESICHT bleibt mein Liebling unter der brennend staubigen sonne Spaniens. Diese wunderbare Konstellation Volontè - Milian und als unterschätzter dritter Part Berger.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Ist auf alle Fälle mal ein Kandidat für ein Deliria Treffen.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15780
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Von Angesicht zu Angesicht - Sergio Sollima (1967)

Beitragvon Canisius » 11. Mai 2019, 17:54

Onkel Joe hat geschrieben:
McBrewer hat geschrieben:Insider wissen: FACCIA A FACCIA zählt für mich (!) zu einem der besten (italienischen-)Western ever.
Als ich Sollimas Wunderwerk das erste mal in gänzer Länge sehen durfte klappte mir die Kinnlade nach unten und ich musste die Sichtung unweigerlich noch ein paar mal wiederholen.
So auch letztens wieder & ich habe mich nicht getäuscht: VON ANGESICHT ZU ANGESICHT bleibt mein Liebling unter der brennend staubigen sonne Spaniens. Diese wunderbare Konstellation Volontè - Milian und als unterschätzter dritter Part Berger.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Ist auf alle Fälle mal ein Kandidat für ein Deliria Treffen.


Letzten Monat in Nürnberg von 35 mm gesehen, und der hat mich und die anderen Anwesenden einfach nur umgehauen! :o
Natürlich kennen und schätzen so gut wie alle Nerds Delirianer diesen feinen Streifen, aber auf der großen Leinwand kam der nochmal 'nen gutes Stück mächtiger rüber als auf der heimischen Glotze. :thup:
FAF ist über alle Zweifel erhaben.
Was mir aufgefallen ist: Bergers Leistung würde in 90 % aller Italos reichen, um zu dominieren. Hier ist er nur dritter Sieger, denn Volonté und Milian spielen um ihr Leben!

:verbeug:
„Seine Stiefel aus frischem Krokodilleder knarrten. Er trug eine Jacke aus gegerbter Elefantenhaut und im offenen Hemd eine Kette aus Leopardenkrallen und Affenzähnen.
Mit dem Outfit, dachte Meuchköt, käme er durch keine europäische Flughafenkontrolle.“
Benutzeravatar
Canisius
 
Beiträge: 1112
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Von Angesicht zu Angesicht - Sergio Sollima (1967)

Beitragvon FarfallaInsanguinata » 11. Mai 2019, 23:18

Ich musste gerade erstaunt feststellen, dass ich diesen Film offensichtlich nie gesehen habe. Wieso mir ausgerechnet der zwischen den unzähligen anderen Italowestern durchgeschlüpft ist, keine Ahnung. :roll:
~ VORSICHT! Off Topic ~
Benutzeravatar
FarfallaInsanguinata
 
Beiträge: 1354
Registriert: 11.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Von Angesicht zu Angesicht - Sergio Sollima (1967)

Beitragvon Canisius » 12. Mai 2019, 10:26

FarfallaInsanguinata hat geschrieben:Ich musste gerade erstaunt feststellen, dass ich diesen Film offensichtlich nie gesehen habe. Wieso mir ausgerechnet der zwischen den unzähligen anderen Italowestern durchgeschlüpft ist, keine Ahnung. :roll:


Angucken! :opa:
„Seine Stiefel aus frischem Krokodilleder knarrten. Er trug eine Jacke aus gegerbter Elefantenhaut und im offenen Hemd eine Kette aus Leopardenkrallen und Affenzähnen.
Mit dem Outfit, dachte Meuchköt, käme er durch keine europäische Flughafenkontrolle.“
Benutzeravatar
Canisius
 
Beiträge: 1112
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Zurück zu "Italowestern"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste