American Roulette - Giuliano Montaldo (1968)

Action, Crime, harte Cops, Gangster & Mafia

Moderator: jogiwan

American Roulette - Giuliano Montaldo (1968)

Beitragvon Onkel Joe » 22. Feb 2012, 14:56

Bild
Originaltitel: Gli Intoccabili
Herstellungsland:Italien/1968
Regie:Giuliano Montaldo
Darsteller: John Cassavetes, Britt Ekland, Peter Falk, Gabriele Ferzetti, Luigi Pistilli, Claudio Biava, Steffen Zacharias, Jim Morrison, Florinda Bolkan und Tony Kendall.
Story:Nach zwölf Jahren Gefängnis, wegen eines schwer bewaffneten Raubüberfalls, wird Hank McCain in die Freiheit entlassen. Das Hotel Royal, reichstes Casino in ganz Las Vegas hat einen unerwarteten Besucher, Charlie Adamo neugewählter Boss der Westküste. Ein Mann der nur darauf aus ist sein persönlichen Reichtum zu vergrößern. Nachdem er sich an der Westküste einen Namen gemacht hat, versucht er nun in Las Vegas zu investieren. Das Royal bietet ihm da genau die passende Gelegenheit, nur weiß er nicht das der Eigentümer des Royals der oberste Mafia Boss Don Salvatore ist. Adamo plant allerdings nicht zu investieren, sondern er plant einen Überfall auf das Royal. Dazu benötigt er die Erfahrung des Hank McCain. Dieser lässt sich diese Gelegenheit nicht nehmen.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15352
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: American Roulette - Giuliano Montaldo

Beitragvon dr. freudstein » 22. Feb 2012, 15:16

Oh, hab ich vergessen etwas drüber zu schreiben :?
Ist schon einige Zeit her, aber ich danke dir, Onkel für den Tip. "Columbo" mal auf der anderen Seite, hat mir sehr stark gefallen :thup: Ins Detail kann ich jetzt nicht mehr gehen, aber den Film werde ich mit Sicherheit mal wieder rauskramen :popcorn:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: American Roulette - Giuliano Montaldo

Beitragvon Nello Pazzafini » 22. Feb 2012, 19:07

Hammerfilm mit einem traumcast, dem ganzen wird noch die krone aufgesetzt von einem göttlichen score vom ennio - Heist, was willst du mehr? :D
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4195
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: American Roulette - Giuliano Montaldo

Beitragvon reggie » 23. Feb 2012, 17:49

Ich fand den irgendwie zu unitalienisch abgedreht und der Monicone Score war glaub ich auch nicht so oft zu hören und auch keiner seiner besten... :|
Aber 6/10 würde der Film schon bekommen, ein paar gute Szenen gibts ja wie die ballerei bei diesem Lagerhaus...
"Mit Scherzen und Lachen ist es Mittag geworden"
Benutzeravatar
reggie
 
Beiträge: 802
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: American Roulette - Giuliano Montaldo

Beitragvon Die Kroete » 1. Mär 2013, 12:58

Peter Falk als Charly Adamo, der den großen Mafia-Bossen ans Bein pinkeln will und John Cassavetes als Profi-Killer, der in dessen Auftag, dem ganzen Nachdruck verleihen soll, sind schon der Hammer :thup:

Die Britt ist natürlich auch nicht zu verachten. :sabber:

Leider wirkt der Film, in der ersten hälfte, ein wenig in die Länge gezogen, sodaß erst zur zweiten so richtig Spannung aufkommt. Trotz dieser kleinen Schwäche, ist es Montaldo gelungen, hier bestens zu unterhalten.

Bild
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1254
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: American Roulette - Giuliano Montaldo

Beitragvon fritzcarraldo » 2. Dez 2018, 22:10

"Casino Royal"
Die Unschlagbaren
(Italien 1969)
(AT: Gli Intoccabili, American Roulette, Machine Gun McCain)
(Regie: Giuliano Montaldo)
Westcoast-Boss Charly Adamo (Peter Falk) kommt nach Vegas, um sich das gut laufende Casino Royal unter den Nagel zu reissen. Doch das mächtige Syndikat hat etwas dagegen. Also sieht Adamo nur die Alternative, das Casino eben irgendwie anders um Geld zu erleichtern. Er engagiert über Umwege dafür den Spezialisten McCain (John Cassavetes), in dem er anonym seine Kontakte spielen lässt, damit McCain begnadigt wird und aus dem Knast kommt. Natürlich hat dieser seinen eigenen Kopf.
Es gibt doch immer noch Überraschungen für mich. Diese 1969 entstandene italienische Produktion mit unfassbar vielen Stars und der wie immer genialen Filmmusik von Maestro Morricone war mir bis dato völlig unbekannt. Im Film tummeln sich solche Größen wie John Cassavetes, Peter Falk, Britt Ekland, Gabriele Ferzetti und Tony Kendall!
Und sogar Jim Morrison (ja, der Sänger der Doors) steht auf der Besetzungsliste. Ich habe ihn aber nicht entdecken können.
Obwohl der Film doch sehr holprig wirkt, entweder liegt es an der internationalen Fassung (s.u.) oder die Inszenierung ist generell so, hat mir das alles sehr gut gefallen. Ich weiß noch, wie beim letzten Mondo Bizarr der Begriff "Atmosphärefilm" geprägt wurde. Dies ist auf jeden Fall auch ein Vertreter dieses Begriffs. Allein schon wie Falk und Cassavetes agieren, fand ich sehenswert.
Ich habe mir für 1,99 die deutsche DVD v. EMS "gegönnt". Dafür dass ich neugierig auf den Film war, war das okay. Es gibt wohl auch noch eine US-DVD v. Blue Underground. Beide enthalten nur die kürzere internationale Schnittfassung. Die lange Schnittfassung gibt es wahrscheinlich nur aus Italien. Aber wie gesagt, für mich war das erstmal so in Ordnung.
Eine vernüntige Veröffentlichung wäre aber schon klasse.
"Los, bringt mir eine Maschinenpistole!" (Machine Gun McCain)
"Das Leben ist noch verrückter als Scheiße!" (Es war einmal in Amerika)
Benutzeravatar
fritzcarraldo
 
Beiträge: 21
Registriert: 10.2016
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Poliziesco"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste