Das Geheimnis des magischen Kreises - Mario Siciliano

Bava, Argento, Martino & Co. Schwarze Handschuhe, Skalpell & Thrills

Moderator: jogiwan

Re: Das Geheimnis des magischen Kreises - Mario Siciliano

Beitragvon Blap » 15. Jul 2012, 21:41

• Das Geheimnis des magischen Kreises (Italien, Mexiko, Spanien 1975) - Jorge Rivero versinkt in einem Albtraum, Anthony Steffen stolpert als Ermittler durch das Szenario. Ein bißchen Giallo, ein bißchen Okkultismus, ein bißchen Irrsinn. Für Fans der Epoche sehenswert.

Die DVD aus dem Hause X-Rated (X-NK) bietet einige Trailer an, zusätzlich eine Mini-DVD mit einer weiteren Trailershow. Hier ist die Beigabe fast interessanter als der Hauptfilm, Sammler dürfen zugreifen.

5/10
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4331
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Das Geheimnis des magischen Kreises - Mario Siciliano

Beitragvon Michel_Rochard » 16. Okt 2018, 21:28

Nachdem ich mir den Film über die Jahre mehrere Male angeschaut habe, muß ich sagen, daß er mir inzwischen doch ganz gut gefällt. Viel Irrsinn zwar - :shock: -, aber immer mit schön düsterer Atmosphäre. Hoffentlich erscheint der Film eines Tages mal irgendwo auf der Welt restauriert auf Blu-ray, denn die Scheibe von X-Rated ist alles andere als berauschend. Das Beste an Das Geheimnis des magischen Kreises ist auf jeden Fall die Musik von Stelvio Cipriani (RIP). Ohrwurm-Alarm!

www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Benutzeravatar
Michel_Rochard
 
Beiträge: 54
Registriert: 10.2018
Wohnort: Norddeutschland
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Gialli"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker