Von Django mit den besten Empfehlungen - Nick Nostro (1968)

Helden, Halunken, staubige Dollars, Pferde & Colts

Moderator: jogiwan

Von Django mit den besten Empfehlungen - Nick Nostro (1968)

Beitragvon Die Kroete » 25. Okt 2014, 21:52

Bild

Originaltitel: Uno dopo l'altro

Alternativtitel: 9 Särge für MacGregor

Herstellungsland: Italien, Spanien

Erscheinungsjahr: 1968

Regie: Nick Nostro

Darsteller: Richard Harrison, Pamela Tudor, Paolo Gozlino, Jose Badalo, Jolanda Modio, Jose Manuel Martin, Goffredo Unger u.a.

Inhalt:
"Eine Verbrecherbande hat das Personal einer Bank infiltriert und der Boss der Bande, der sich als Vorsitzender des Geldspeichers ausgibt, inszeniert einen Überfall. Dabei tarnen sich die Ganoven als mexikanische Banditen. Um das Alibi abzurunden, heuert der Bank-Chef den Kopfgeldjäger Stan Ross (Richard Harrison) an, um einen als Sündenbock dienenden Unschuldigen zu überführen. Stan kommt jedoch hinter den Plan und macht Jagd auf die tatsächlichen Verbrecher…"
Quelle: Filmstarts

Fazit:
In der deutschen Fassung, inhaltlich ein wenig verändert, kommt einem die Story des "Brillen-Django" etwas holprig vor. Das mag auch darin begründet sein, daß wieder einmal an der Filmlänge, Hand angelegt wurde. Doch selbst optisch wird man nicht daraus schlau, was die Hauptfigur überhaupt mit einem "Django" gemein haben soll, erinnert sie doch eher an Sartana oder Sabata. Richard Harrison agiert hier jedoch herausragend und wirkt mit der, zu diesen Zeiten sehr modernen, Brille schon überaus cool. 8-)
Erwähnenswert sei auch, daß es hier durchweg kurzweilig und brutal zur Sache geht. Die Szene, in der sich der "Django", während einer Selbstoperation eine Kugel herausholt, fand ich allerdings schon etwas illusorisch.
Auch wenn hier nicht alles zur Perfektion reicht, bekommt man hier dennoch durch die Bank weg, die Kost geliefert, die man von einem Italo-Western erwartet und das ist durchaus positiv gemeint. Die Mucke ist außerdem gut gelungen. Der Film soll mittlerweile auf DVD, ungeschnitten von COLOSSEO, erhältlich sein.

7,5/10
Zuletzt geändert von Die Kroete am 26. Okt 2014, 12:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1254
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Von Django mit den besten Empfehlungen - Nick Nostro

Beitragvon Onkel Joe » 26. Okt 2014, 09:21

Zum Film selbst hat die Kröte nun alles gesagt, die DVD bezeichne ich als äusserst gelungen und sie gehört in jede gut Sortierte Italo-Western Sammlung.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15292
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Von Django mit den besten Empfehlungen - Nick Nostro

Beitragvon supervillain » 26. Okt 2014, 11:01

Hört sich gut an, ich muss jetzt dringend mal wieder zum DVD-Shoppen!
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1575
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Von Django mit den besten Empfehlungen - Nick Nostro

Beitragvon Blap » 23. Apr 2015, 09:12

Von Django mit den besten Empfehlungen (Italien, Spanien 1968)

Richard Harrison rechnet ab! Erstaunlicherweise bekommen wir hier zwei Gesichter des Herrn Harrison zu sehen! Mit und ohne Brille, derart wandlungsfähig hat man ihn fast nie zu Gesicht bekommen!

Insgesamt routiniert abgespulter Genrebeitrag ohne größere Überraschungen, immerhin sorgt das Finale für ein entspanntes Grinsen auf meiner alten Hackfresse. Wo wir gerade bei Hackfressen sind, Obergesichtsruine Luis Barboo ist in einer kleinen Nebenrolle am Start. Kein Fall für das vordere Drittel der Schublade, gleichwohl solide Unterhaltung für Westernfreunde.

Colosseo Film bietet den Film auf einer brauchbaren DVD an, die Kompression arbeitet recht ordentlich, leider wurden Filter etwas zu großzügig eingesetzt. Freilich ist die Veröffentlichung zu begrüßen, dennoch wünsche ich mir aktuelle HD-Abtastungen und BD-Auswertungen, vor allem um das 35mm Material angemessen zu konservieren, den Stoff für spätere Generationen zu erhalten!
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4331
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Von Django mit den besten Empfehlungen - Nick Nostro

Beitragvon karlAbundzu » 12. Sep 2018, 15:01

Von Django mit den besten Grüßen (1968) DVD ungekürzt mit den englischsprachigen EInfügungen, zum Glück, was die da so gekürzt haben...
Richard Harrison (mit Brille!!!) ist ein Gunman, der in einer Stadt einen Mord rächen will. Diese Stadt beherbergt nicht nur einen schurkischen Bankchef mit krudem Sicherheitsteam, sondern in der Nähe lebt auch eine Bande krimineller Mexikaner.
In der ersten Hälfte des Filmes, wird viel erzählt, die Motivation der einzelnen Charaktere soll deutlich gemacht werden, und das ist oft ein wenig viel des guten und funktioniert nicht so richtig, gerade mit verschiedenen Irrungen und Wirrungen und ein too much an Handlng. Das überfordert auch den einen und anderen Mimen, und die Musik wirkt da unpassend.
DOch wenn alles geklärt ist, und der Film sich auf die Italostärken besinnt: reduzierte Story, klar definierte Motivationen, Brutalitäten und Menschenunfreundlichkeiten, geht es ab. Da passt dann auch der Soundtrack (inklusive des tollen Songs "maybe One, maybe Nine"). Wenn Django / Stan / Richard die neun Särge bestellt, und eiskalt seinen Rachefeldzug durchzieht, das hat klasse. Auch Pamela Tudor gefällt sehr, und José Manuel Martin als mexikanischer Bandenchef, brutal, zynisch, doch auf Gerechtigkeit achtend. Es gibt hier wieder mal keine gute Figur, alle haben mindestens eine üble Seite, und auch der Mob ist ein dummer. Leider bleibt hier José Bolado als Gegenspieler sehr blass, und Paolo Glozino muss das immer mehr übernehmen.
Auch schön: Der Twist am Ende, jedenfalls in der Uncut Version!
Kommt spät in Fahrt, dafür dann aber richtig.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 5157
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Italowestern"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

web tracker