Das Haus an der Friedhofmauer - Lucio Fulci (1981)

Grusel & Gothic, Kannibalen, Zombies & Gore

Moderator: jogiwan

Re: Das Haus an der Friedhofmauer - Lucio Fulci (1981)

Beitragvon Blap » 16. Jul 2018, 21:04

Schön war es, herrlich war es. Vielen Dank an dich, oh knuffiger McB! Vielen Dank an Salvatore für das Vorwort, bitte mehr davon, mag deinen Ausführungen gern stundenlang lauschen!

:knutsch: :thup: :prost:
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4318
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Das Haus an der Friedhofmauer - Lucio Fulci (1981)

Beitragvon Arkadin » 16. Jul 2018, 23:28

Meinen herzlichen Glückwunshc zu der gelungen Premiere!
Da wäre ich gerne dabei gewesen. :prost: :thup:
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8779
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Das Haus an der Friedhofmauer - Lucio Fulci (1981)

Beitragvon jogiwan » 17. Jul 2018, 06:58

Arkadin hat geschrieben:Meinen herzlichen Glückwunshc zu der gelungen Premiere!
Da wäre ich gerne dabei gewesen. :prost: :thup:


dem schließe ich mich zweifach an! :prost:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 29019
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Das Haus an der Friedhofmauer - Lucio Fulci (1981)

Beitragvon Salvatore Baccaro » 17. Jul 2018, 11:30

Blap hat geschrieben:Schön war es, herrlich war es. Vielen Dank an dich, oh knuffiger McB!


Dem schließe ich mich an. Zumal Quedlingburg nun wirklich eine Stadt ist, in die ich öfter für verfemte diabolische Filme reisen würde.
Zu erwähnen sei unbedingt noch, dass mir zum Abendausklang in kleiner Runde bei DREI ENGEL AUF DER TODESINSEL - (schnöder Originaltitel: THE LOST EMPIRE) - ein hypothetischer Fulci alle paar Minuten exzessiv auf die übergehenden Augen zoomte. Was für ein irres Machwerk! :shock:

Blap hat geschrieben:Vielen Dank an Salvatore für das Vorwort, bitte mehr davon, mag deinen Ausführungen gern stundenlang lauschen!


Das wird sich einrichten lassen... ;-)
Benutzeravatar
Salvatore Baccaro
 
Beiträge: 1504
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Das Haus an der Friedhofmauer - Lucio Fulci (1981)

Beitragvon buxtebrawler » 17. Jul 2018, 11:41

jogiwan hat geschrieben:
Arkadin hat geschrieben:Meinen herzlichen Glückwunshc zu der gelungen Premiere!
Da wäre ich gerne dabei gewesen. :prost: :thup:


dem schließe ich mich zweifach an! :prost:


Mir geht's ähnlich. :prost:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25177
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Das Haus an der Friedhofmauer - Lucio Fulci (1981)

Beitragvon McBrewer » 17. Jul 2018, 15:46

Salvatore Baccaro hat geschrieben:
Blap hat geschrieben:Schön war es, herrlich war es. Vielen Dank an dich, oh knuffiger McB!


Dem schließe ich mich an. Zumal Quedlingburg nun wirklich eine Stadt ist, in die ich öfter für verfemte diabolische Filme reisen würde.
Zu erwähnen sei unbedingt noch, dass mir zum Abendausklang in kleiner Runde bei DREI ENGEL AUF DER TODESINSEL - (schnöder Originaltitel: THE LOST EMPIRE) - ein hypothetischer Fulci alle paar Minuten exzessiv auf die übergehenden Augen zoomte. Was für ein irres Machwerk! :shock:


:oops: der müsste ja dringend noch besprochen werden, bevor auch die letzte Erinnerung daran geblitzdingst ist :opa:
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2497
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: Das Haus an der Friedhofmauer - Lucio Fulci (1981)

Beitragvon purgatorio » 18. Jul 2018, 12:00

uhhhhh, das hier lese ich gerne :mrgreen: spread the word!!! :prost:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14810
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Das Haus an der Friedhofmauer - Lucio Fulci (1981)

Beitragvon McBrewer » 17. Aug 2018, 19:52

Lausbub Giovanni Frezza & Rotschopf Silvia Collatina hatten ihre Filmerfahrung übrigens relativ unbeschadet überstanden und können heute noch (jedenfalls Stand 2011) darüber zufrieden in die Kamera grinsen (zusammen mit Catriona MacColl, Dagmar Lassander & Carlo De Mejo):

Bild

Bild

Quelle: http://www.cultcollectibles.com/catrion ... l/main.php
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2497
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Horror"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker