Pink Flamingos - John Waters

Moderator: jogiwan

Pink Flamingos - John Waters

Beitragvon jogiwan » 10. Jul 2010, 20:13

Pink Flamingos - John Waters

Bild

Herstellungsland: USA / 1972

Regie: John Waters

Darsteller: Divine, David Lochary, Mary Vivian Pearce, Mink Stole

Inhalt: Die Kriminelle Divine lebt unter dem Pseudonym Babs Johnson zusammen mit ihrer geistig-zurückgebliebenen Mutter Edie, ihrem perversen Sohn Cracker und ihrer voyeuristischen Weggefährtin Cotton in einem heruntergekommenen Wohnwagen am Rande von Baltimore. Als Divine eines Tages von der örtlichen Regenbogenpresse zur anrüchigsten Person der Welt gewählt wird, erweckt das den Neid der ebenfalls komplett durchgeknallten Conny und deren Gatten Raymond, die diesen Titel ihrerseits beanspruchen möchten. Die beiden rüsten sich zum Kampf, haben jedoch die Rechnung ohne Divine und ihrer Familie gemacht...
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 29202
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Pink Flamingos - John Waters

Beitragvon jogiwan » 10. Jul 2010, 20:14

“Pink Flamingos” ist ein grandioser und unbestrittener Klassiker des schlechten Geschmacks und nicht wenige Stimmen meinen, es handle sich um den wohl wichtigsten Underground-Film, der jemals gedreht wurde. Ein Trash-Film, der mit billigsten Mitteln unter absoluten Einsatz aller Beteiligten verwirklicht wurde und mit tabu-brechenden und anderen abartigen Szenen den Zuschauer auch noch 35 Jahre nach seinem Erscheinen den Zuschauer schockieren und gleichzeitig unterhalten vermag. Ein abartig-grotesker Film mit einem absolut-göttlichen Divine in der Rolle seines Lebens und weiteren Darstellern, die weit über das normale Maß der Schauspielerei hinaus agieren.

Der Kultstatus ist jedenfalls mehr als gerechtfertigt und als aufgeschlossener Filmfreund muss man “Pink Flamingos” einfach gesehen haben. Und auch wenn man heutzutage wohl nicht mehr alle Geschmacklosigkeiten gutheißen kann und vieles auch unter dem Einfluss von diversen Drogen entstanden ist, so kann es für diesen Schlag in die Magengrube der gutbürgerlichen Gesellschaft bzw. deren Moralvorstellungen einfach nur die absolute Höchstwertung geben. Aber selbst 11 von 10 Mülltonnen auf der Trash-Skala werden diesem unglaublichen Werk eigentlich noch immer nicht gerecht. “Pink Flamingo” ist kein Film, sondern eine 90-minütige Achterbahnfahrt in die Abgründe menschlicher Perversionen. “Pink Flamingos” polarisiert Generationen seit Jahrzehnten, machte Freaks zu Stars und seinen Regisseur und Hauptdarsteller unsterblich. Für Trashfans absolut essentiell!
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 29202
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Pink Flamingos - John Waters

Beitragvon Arkadin » 12. Jul 2010, 12:17

Ein wahrhaft ekelhafter Film. Okay, dass sollte er auch sein. Von daher: Klassenziel erfüllt. Aber ich selber werde mit dem Film nicht warm. Da kam mir doch einmal zu häufig der Brechreiz hoch. Wenn ich da nur an die Szene mit dem singenden Arschloch oder das Geländerschlecken denke. Brrr...
Habe ihn einmal gesehen und das reicht dann auch. Heißt: Bei mir hat der Filme seine beabsichtigte Wirkung zu 100% erreicht.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8829
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Pink Flamingos - John Waters

Beitragvon jogiwan » 5. Jan 2011, 17:10

Menschen mit Humor: :)

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


"this is not dirty - this is disgusting..."
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 29202
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Amerika"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker