Technik-Thread

Moderator: jogiwan

Re: Technik-Thread

Beitragvon Arkadin » 27. Apr 2018, 09:29

Reinifilm hat geschrieben:
McBrewer hat geschrieben:
Reinifilm hat geschrieben:
...meistens ist es nicht die Telefonleitung selbst, sondern die Tatsache dass oft alle WLAN-Router die selbe Frequenz benutzen - dann kann es richtig langsam werden.


Kann man das dann ändern, z.B. die Frequenzen am Router oder Firestick ändern ? #habejakeineahnung


Das geht #mussichaberleidereinpaarechtefreaksfragen


Was für einen Router hast du denn? Ich habe einen Hitron. Da geht das super einfach. Einfach per Browser mit dem Router-Menü verbinden und dann dort den Kanal einstellen, den man möchte. Um herauszufinden, welcher ideal ist, habe ich mir die App "Wifi Analyzer" auf das Handy geladen. Damit kann man sehen, welche Kanäle sehr belegt sind und es aufgrund starker anderer Signale zu Störungen kommen kann.

Ich habe dann von Kanal 6 auf Kanal 11 gestellt. Meine liebe Frau meinte aber gestern, wie findet, dass das WLAN bei uns seitdem schlechter ist, darum habe ich das abends wieder zurück auf 6 gestellt.

@Reini: Wenn Du "einpaarechtefreaks" fragst, könntest du auch ein seltsames Phänomen bei mir platzieren? Ich habe gestern wieder den ganzen Abend darauf verschwendet mit meinem Internet und Prime rumzufummeln, bin jetzt aber mit meinem Latein am Ende. Also: Ich habe so gegen 20:30 mal probiert, was über den Fire TV Stick zu gucken - keine Chance. ALLE Apps - sei es jetzt Amazon Video oder die Mediatheken - waren schlichtweg nicht ansehbar. Komplett verpixelt und verwischt. Der Stick hängt am LAN und das soll - laut Vodafone Speedcheck - konstant so zwischen 60-80 Mbit/s liefern. Probiere ich aber mal einen anderen Speedtest, wie z.B. speedtest.net dann sieht die Sache schon gaaaaanz anders aus. Da zeigt der so um die 8 Mbit und teilweise auch weit darunter. Kann das sein, dass der Vodafone Test da schlicht lügt, weil ich mich beschwert hatte? Dazu muss ich sagen, dass der vor Montag auch über LAN in den Hauptstoßzeiten immer nur 0,5 - 2 Mbit/s angezeigt hat, also zu funktionieren schien.

WLAN ist bei uns richtig sch***. Da messe ich zu den Spitzenzeiten höchstens 5 Mbit/s beim Vodafone-Test (gerne aber auch darunter) - bei anderen Speetests timed das Ganze auch gerne mal out. Nach 22:30 war dann plötzlich alles gut: Locker 100 Mbit/s über LAN laut Vodafone und immerhin 70-80 Mbit/s über alle alle anderen Speedtests. Darum kann ich auch nicht prüfen, ob die Amazon Video-Probleme am Stick liegen, weil auf dem Notebook so wenig ankommt, dass das da natürlich auch komplett verpixelt ist.

Ich denke mal, ich meine Probleme liegen entweder daran, dass das Netz noch immer kacke ist, obwohl Vodafone etwas anderes anzeigt. Dass der Fire Stick irgendwo nicht richtig funktioniert. Es tatsächlich auf Seiten von Amazon Probleme gibt (was ich aber nicht glaube, auch wenn die nette Frau von Amazon das schrieb). Oder letztendlich irgendeine Einstellung am Router oder der Verkabelung nicht stimmt.

Ich komme da als Technik-Laie aber nicht weiter. Falls Deine "einpaarechtefreaks" eine Rat wissen: GERNE! Oder falls jemand anderes hier sich auskennt oder jemanden kennt, der sich da auskennt - ich bin für jeden Tipp dankbar.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8949
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Technik-Thread

Beitragvon rorian » 26. Okt 2018, 12:04

Arkadin hat geschrieben:
Reinifilm hat geschrieben:
McBrewer hat geschrieben:
Kann man das dann ändern, z.B. die Frequenzen am Router oder Firestick ändern ? #habejakeineahnung


Das geht #mussichaberleidereinpaarechtefreaksfragen
...

Ich denke mal, ich meine Probleme liegen entweder daran, dass das Netz noch immer kacke ist, obwohl Vodafone etwas anderes anzeigt. Dass der Fire Stick irgendwo nicht richtig funktioniert. Es tatsächlich auf Seiten von Amazon Probleme gibt (was ich aber nicht glaube, auch wenn die nette Frau von Amazon das schrieb). Oder letztendlich irgendeine Einstellung am Router oder der Verkabelung nicht stimmt.

Ich komme da als Technik-Laie aber nicht weiter. Falls Deine "einpaarechtefreaks" eine Rat wissen: GERNE! Oder falls jemand anderes hier sich auskennt oder jemanden kennt, der sich da auskennt - ich bin für jeden Tipp dankbar.


Ich stöber gerade durchs Forum, auch wenn dein Beitrag schon älter ist (besteht das Problem immernoch?!), vielleicht auch als Info für andere.

Dein Problem liegt mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit an deinem Kabelprovider und wie das Kabelnetz grundsätzlich funktioniert. (Hatte selber Monate lang das selbe Problem)
Im Kabelnetz teilen sich Kunden im selben Netzabschnitt (Node / Segment) eine große Leitung. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass z.B. Vodafone diese Segmente dann teilweise mit zu vielen Kunden vollstopft und es somit zu einer Segmentüberlastung kommt.
Das Einzige was dagegen hilft, ist der Ausbau der Node durch deinen Provider. Dies kann aber auch gerne mal ein Jahr dauern, und erfolgt gefühlt auch nur, wenn sich genug Leute über schlechtes Internet beschweren.

Ich bin dann nach monatelangem Beschweren mit Sonderkündigung aus meinem Vertrag gekommen und habe mittlerweile wieder DSL. (congaster = Telekomtochter) Da das DSL / Telefonnetz anders aufgebaut ist kommen solche Probleme i.d.R. nicht vor. (stabile Leitung ohne Paketloss zu jeder Tageszeit :) )

P.S.: Mein erster Kommentar :winke:
Benutzeravatar
rorian
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.2018
Wohnort: Stade [bei HH]
Geschlecht: männlich

Re: Technik-Thread

Beitragvon jogiwan » 26. Okt 2018, 12:40

rorian hat geschrieben:P.S.: Mein erster Kommentar :winke:


Ich verstehe zwar nichts, von dem du schreibst, aber nichtsdestotrotz herzlich willkommen! :winke: :prost:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 29576
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Offtopic"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste