Hörspiele, Podcasts und Obskures für die Ohren

Moderator: jogiwan

Re: Hörspiele, Podcasts und Obskures für die Ohren

Beitragvon karlAbundzu » 21. Okt 2018, 09:35

Hörspiele mit Filmbezug.
Neulich seit Ewigkeiten mal wieder ein paar lange Autofahrten vor mir gehabt und ein paar Hörspiele mitgenommen, zwei habe ich immerhin dank eines Staus (Vollsperrung Kreuz Lotte) geschafft. Beide mit FIlmbezug:
Nachtrag zu Der MIerter / Der Untermieter / The Lodger
Nach Oper und zwei Verfilmungen gab ich mir auf einer langen Autofahrt eine aktuelle Hörspielversion.
Auch wieder eine spannende Version mit anderem Schwerpunkt, bei der eine erotische Faszinaton zwischen dem Mieter und der Vermieterin angedeutet wird, die Tochter kaum eine Rolle spielt und der Ehemann ein alkoholkranker Loser.
Tolle bekannte Stimmen, konventionelle Dramaturgie, gut erzählt.
Für das Auto nicht so gut, ist aufs Kopfhörerhören ausgelegt.
Regie: Regine Ahrem, Produziert vom RBB

HERZ DER FINSTERNIS
Orson Welles Debutfilm sollte ja nach seinem Willen Herz der Finsternis sein. Die meisten werden die Apocalypse Now Version kennen, einige wohl auch das geniale Buch von Joseph Conrad.
Welles schrieb ein Drehbuch und wollte sich selbst in der Rolle des Kurtz und des Marlow besetzen. Und das alles sehr aufwändig und auch heftig in seiner Gewalt. Noch war Hollywood noch nicht bereit für sowas. Also blieb das Script unverfilmt.
2016 nahm der WDR sich des Script an und schickte ein Haufen bekannter Stimmen in die schreckliche Welt der blinden Flecken Afrikas. Getragen vor allem von dem prima Sprecher und Schauspieler Ulrich Matthes in der Rolle des Marlow.
Und es wird sich sehr eng am Script gehalten, es gibt ein Vor- und Nachwort von Orson himself.
Das ist natürlich Filmhistorisch interessant, doch manchmal nerven die kurzen Regieanweisungen, die immer von einem Erzähler mitgesprochen werden.
Alles in allem aber eine tolle Erfharung, für Freunde, des Romans, von Orson Welles, von Matthes, oder auch Apocalypse Now.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 5634
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hörspiele, Podcasts und Obskures für die Ohren

Beitragvon McBrewer » 24. Nov 2018, 15:13

Ich hatte auf der Autobahnfahrt Harz - Leipzig - Leipzig - Harz eine wirklich schon alte MP3 CD bei mir im Auto gefunden, darauf war eine Buchlesung von Helge Schneider himself: Kommissar Schneider und die Satanskralle von Singapur, die mir die stupide Autobahnfahrt doch versüsste

Im Mittelpunkt steht der pensionierte Kommissar Schneider, der nach dem Schwerverbrecher mit dem Spitznamen "Die Satanskralle von Singapur" fahndet. Während der Kommissar die mörderische Spur aufnimmt, betrügt ihn seine Frau mit dem Hochofenschweißer Gerd.

Die Lesung, oder mehr ein Hörbuch, da Schneider in einem scheinbar leeren Raum aus seinem Buch las, war durchweg schwer unterhaltsam, immer abwechselnd in der Person von Kommissar Schneider und dann wieder der Satanskralle von Singapur, Anfangs noch greifbar, dann zunehmend verrückter, wenn sich z.B. verschiedenen (Zeit-)Dimensionen(!) kreuzen & es gibt auch die ein oder andere akustische Splatterszene. Noch dazu Schneiders unabsichtliche Verleser & Zungenbrecher, oder das Bemerken von Druckfehlern.
So wurde es dennoch eine durchweg vergnügliche Autofahrt ohne Staus & Verkehrsstress, dafür mit der Erkenntnis, einmal wieder im Hörspielordner auf meinem PC zu stöbern
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2674
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: Hörspiele, Podcasts und Obskures für die Ohren

Beitragvon Reinifilm » 25. Nov 2018, 15:29

Pippolino hat geschrieben:Der Giallo-Markt wird um eine Attraktion bereichert!
Der Hörspielproduzent Audionarchie erweitert ihre Reihe MindNapping um die gelbe Farbe. Folge #0 bzw. Folge 27 MindNapping erschien im Mai. Geplant sind weitere Folgen, allerdings erst 2018.

MindNapping Nr. 27 - Giallo
http://www.hoerspiel-freunde.de/board64-label-direct/board176-audionarchie/15988-mindnapping-27-giallo/

MindNapping Nr. X - Der gefiederte Tod
http://www.hoerspiel-freunde.de/board64-label-direct/board176-audionarchie/16402-giallo-nr-2-der-gefiederte-tod/

Das Booklet zur CD (MindNapping Nr. 27) beinhaltet ein Wendecover im Giallo-Style und einige Grundinformationen über das italienische Genre.
Bild


Habe mir jetzt mal die MindNapping 27 auf Spotify zu Gute getan und ja, die ist äußerst unterhaltsam! :thup:
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3773
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Hörspiele, Podcasts und Obskures für die Ohren

Beitragvon Pippolino » 21. Mär 2019, 00:15

Reinifilm hat geschrieben:Habe mir jetzt mal die MindNapping 27 auf Spotify zu Gute getan und ja, die ist äußerst unterhaltsam! :thup:

Der Hörspielproduzent dieser Serie plant weitere akustische Gialli. Ich erwähnte das zwar im meinem Beitrag, aber ich wollte noch mal darauf hinweisen. ;)

https://hoerspiel-freunde.de/board64-label-direct/board176-audionarchie/
Benutzeravatar
Pippolino
 
Beiträge: 77
Registriert: 01.2017
Wohnort: Milano, Lombardia
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hörspiele, Podcasts und Obskures für die Ohren

Beitragvon Arkadin » 25. Jun 2019, 12:15

Für den recht neuen, aber nichtsdestoweniger sehr empfehlenswerten, Podcast „Filme zum Dessert“ des Hamburger Filmemachers Christian Grundey habe ich mal die Tastatur gegen das Mikrofon getauscht und mich mit Christian in Hamburg getroffen, um mit ihm über zwei ungewöhnliche Jekyll&Hyde-Verfilmungen zu sprechen.

Einmal haben wir uns „Dr. Jekyll und Sister Hyde“ aus der Hammer-Schmiede vorgenommen und danach noch „The Strange Case of Dr. Jekyll and Miss Osbourne“ vom großen Walerian Borowczyk.

Nachzuhören hier: https://anchor.fm/filmezumdessert/episo ... 981-e4e1kh

Generell aber möchte ich aber hiermit den Podcast „Filme zum Dessert“ – von dem es mittlerweile bereits sechs Folgen gibt - allen Podcast-Hören ans Herz bzw. ans Ohr legen. Insbesondere die erste Folge, in der sich Christian mit dem „ABC of Superheroes“-Regisseur und Produzenten Jens Holzheuer über diversen „Insel des Dr. Moreau“-Verfilmungen und die Unterschiede zur literarischen Vorlage unterhält, hat mir ausgesprochen gut gefallen.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 9261
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Hörspiele, Podcasts und Obskures für die Ohren

Beitragvon McBrewer » 19. Aug 2019, 13:27

Nachtschicht Zeit ist Hörspiele Zeit.
Und ich hatte es leider schon eine sehr lange Zeit nicht mehr gemacht, also Hörspiele intensiv bewusst gehört.
Daher mal wieder den MP³-Player aufgeladen & hinein in die dunkle Phase zwischen zwei Tagen...

Clive Barker - MOLOCH ANGST

Bild

Los ging es mit einer feinen Adaption von C.Barker, basierend auf eine Kurzgeschichte, die ja im ersten der Blutbücher zu finden ist.
Geschichte um ein ein Angstexperiment einiger Studenten, das nicht unblutig enden wird.
Schön gesprochen & sehr Atmosphärisch. Da zuckt man doch das ein oder andere Mal zusammen & schaut sich um.

DIE INFEKTION
(WDR Produktion)

Bild

"Eine unerklärliche Krankheit geht in Köln um! Immer mehr Menschen sterben! Als das Militär die Stadt abgeriegelt ist klar, dass die Epidemie außer Kontrolle geraten ist. Schlimmer konnte es nicht kommen als die Toten zum Leben erwachen.."

54min Spannung & Kurzweilig, da gibt es keinen Hänger. Bei dem Hörspiel ist alles vorhanden, was der Genreliebhaber so mag, Und viele bekannte Stimmen sind auch dabei. Ich freue mich schon auf Teil 2.

HUNGER (Nach dem Roman von Todd Komarnicki - WDR Hörspiel)

"In Manhattan wird der junge Daniel Rowan tot aufgefunden. Mit einem Blähbauch, wie man ihn nur aus den ärmsten Ländern der Welt kennt. Daniel ist verhungert. Detective Bell ermittelt. Er glaubt nicht an einen Suizid und sieht seine Mord-Theorie bald bestätigt."

Ziemlich düsteres Hörspiel um Schuld & Sühne mit Daniel Brühl als Sprecher der Hauptfigur. Ich muss gestehen, ganz verstanden habe ich das ende dann aber doch nicht :hirn:
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2674
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: Hörspiele, Podcasts und Obskures für die Ohren

Beitragvon McBrewer » 22. Aug 2019, 00:20

Es ist ganz schön spannend, so Nachts mit Geschichten auf dem Ohren...

Jörg Buttgereits "BESTIE VON FUKUSHIMA"

Ein herrlicher Höreindruck in die asiatische Popkultur mithilfe einer (fiktiven) Naturkatastrophe & dem darauf auftauchenden Monster aus dem Meer. Transportiert wird die Geschichte mithilfe Livereportagen, wo zwischen den Einzelnen Handlungsorten bzw. Reportern & Interviewpartner (u.a. ein gewisser Jörg Buttgereit als Godzilla Experte) hin &her geschaltet wird.

Fungus – Pilz des Grauens Bodo Traber & Jörg Buttgereit

Nochmal Audiospannung von Butti, dieses mal eine spannende Geschichte um einen hartnäckigen grauen Pilz auf einer entlegenen Asiatischen Insel, der alles und jeden befällt, auch eine Gruppe Schiffbrüchiger.

Die Infektion 2 – Die Insel

Bild

"Die Infektion - Teil 1 " wird konsequent weitergeführt, dieses Mal auf Helgoland wo auch schon der Virus gewütet hat & zu allem Überfluss auch noch eine Gruppe größenwahnsinniger Chirurgen & Prediger die Kontrolle übernommen haben.

Langang

Science Fiction Kriminal-Hörspiel um eine Navigatorin auf einem Raumschiff, die Ihr Gedächtnis verloren hat & neben Stimmen in Ihrem Kopf auch einen unbändigen Appetit verspürt

DIE WAHRHEIT ÜBER HÄNSEL UND GRETEL

Eine Reporterin begibt sich zusammen mit einem Märchenarchäologe auf die suche nach dem Ursprung der Grimmschen Geschichte, die auf wahren Tatsachen beruhen soll & bis in die Gegenwart reicht.
Spannendes Foundfootage Hörspiel mit einem leichten Augenzwinkern bei Gebäckliebhabern
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2674
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: Hörspiele, Podcasts und Obskures für die Ohren

Beitragvon Arkadin » 22. Aug 2019, 09:19

McBrewer hat geschrieben:
Jörg Buttgereits "BESTIE VON FUKUSHIMA"

Fungus – Pilz des Grauens Bodo Traber & Jörg Buttgereit

Die Infektion 2 – Die Insel

Langang

DIE WAHRHEIT ÜBER HÄNSEL UND GRETEL


Wie ich sehe hörst Du dich durch den WDR-Hörspielspeicher. Da findet man so manches kleines Juwel. Da habe ich auch mehr als 500 auf der Festplatte. Was ja legal und vom WDR auch durchaus gewünscht ist.
Bis auf "Landgang" kenne ich die auch alle. Insbesondere die "Hänsel & Gretel"-Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Probiere mal "The Cruise" aus. Auch ein Mehrteiler.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 9261
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Offtopic"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste