Atari, Playstation und Co.

Moderator: jogiwan

Re: Atari, Playstation und Co.

Beitragvon Reinifilm » 8. Dez 2015, 11:17

Wenn es interessiert - Shadow Complex gibt es gerade als Gratisdownload: https://www.epicgames.com/shadowcomplex/ :D
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3834
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Atari, Playstation und Co.

Beitragvon supervillain » 8. Dez 2015, 11:34

Vielen Dank, gerade eben gesaugt. Wollte ich schon länger mal testen. :thup:
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1773
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Atari, Playstation und Co.

Beitragvon Asa Vajda » 8. Dez 2015, 14:11

supervillain hat geschrieben:Du wärst ja gut, selbstverständlich! :D ;)
Herausragendes Game, das meiner Meinung nach von keinem Zombiefilm der letzten 15 Jahre getoppt wird.

:thup:
Da kann ich nur zustimmen. Selten hat mich ein Spiel so mitgerissen und bewegt wie "The last of us". Übrigens nach den Silent Hill Soundtracks mein Lieblings-Gamesoundtrack. Wobei "Beyond two souls" (von den "Heavy Rain" Machern) auch ne tolle Story hat. Ist schwer vergleichbar, eine ganz andere Art von Spiel.
supervillain hat geschrieben:Cool, du hast auch noch einen Gamecube! Bis Mario Kart 8 war der bei mir immer noch ständig wegen MK Double Dash in Betrieb. Ich will nicht wissen wieviel 100 Stunden diese Multiplayer-Gaudi auf dem Zähler hat. Was hast du da sonst noch gespielt, auch Nintendo Games?

Ja, den Cube mag ich nicht hergeben. Die Zelda Games hab ich auch dort gezockt. Sonst alles auf der xbox, auf der 360 und der PS3.
"Abashed the Devil stood and felt how awful goodness is."
Benutzeravatar
Asa Vajda
 
Beiträge: 104
Registriert: 01.2010
Wohnort: cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich

Re: Atari, Playstation und Co.

Beitragvon Canisius » 8. Dez 2015, 18:16

supervillain hat geschrieben:
Canisius hat geschrieben:Ich bin mehr der Teilzeitzocker. Hatte früher nen Amiga 500 mit Speichererweiterung auf 1 MB und auch nen externes Diskettenlaufwerk. Hach, war das ne geile Zeit. :) Danach habe ich ne Weile auf meinem Super Nintendo rumgedödelt und bin seit ein paar Jahren PS3 User. Besonders Red Dead Redemption hat es mir angetan. Das habe ich durchgespielt und warte seitdem auf RDR 2. Wenn das kommt, ist wohl ne PS4 fällig. Ab und zu spiele ich noch FIFA gegen Kumpels aber nur just for fun.


Also Amiga 500 und Super Nintendo ist doch schon mal ein guter Background. In der Tradition dieses Threads lasse ich bei Gelegenheit auch mal meinen Steckbrief hier (das kann dann länger werden).

Red Dead Redemtion ist natürlich der Knaller, selbst wenn das Spiel nicht mehr so nah an Italo-Western ist wie der erste Teil (Red Dead Revolver) hat es sogar absolute Forenrelevanz (in einem beliebigen US Western bekommste sowas nicht geboten. Das Ende war auch richtig ergreifend. In meiner Top 3 auf der PS3!

Ach, ich glaub ich muss mal wieder mit John Marsten durch die Prärie reiten.


Ich wollte RDR schon immer gerne spielen, habe dann aber erfahren, dass meine PS3 nicht abwärtskompatibel ist. War natürlich so naiv zu glauben, dass man auf jeder 3er beliebig PS & PS2 Spiele zocken könnte. Und jetzt extra ne PS2 anzuschaffen, ist mir doch zu viel Aufwand.
„Seine Stiefel aus frischem Krokodilleder knarrten. Er trug eine Jacke aus gegerbter Elefantenhaut und im offenen Hemd eine Kette aus Leopardenkrallen und Affenzähnen.
Mit dem Outfit, dachte Meuchköt, käme er durch keine europäische Flughafenkontrolle.“
Benutzeravatar
Canisius
 
Beiträge: 1169
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Atari, Playstation und Co.

Beitragvon supervillain » 9. Dez 2015, 14:20

Asa Vajda hat geschrieben:
supervillain hat geschrieben:Du wärst ja gut, selbstverständlich! :D ;)
Herausragendes Game, das meiner Meinung nach von keinem Zombiefilm der letzten 15 Jahre getoppt wird.

:thup:
Da kann ich nur zustimmen. Selten hat mich ein Spiel so mitgerissen und bewegt wie "The last of us". Übrigens nach den Silent Hill Soundtracks mein Lieblings-Gamesoundtrack. Wobei "Beyond two souls" (von den "Heavy Rain" Machern) auch ne tolle Story hat. Ist schwer vergleichbar, eine ganz andere Art von Spiel.


Wunder Punkt! Der Score ist großartig und kam sogar als tolles 4xLP Set von Mondo auf den Markt, war mir erst zu kostspielig (inkl. Zoll & Versand). Jetzt hätte ich ihn trotzdem gerne, aber unter 200 € sieht es da mittlerweile schlecht aus.

"Beyond: Two Souls" hab ich mir Anfang des Jahres endlich gebraucht zugelegt, leider immer noch nicht gespielt, deine Worte spornen an, ich bin gespannt. Viele bemängeln die geringe spielerische Tiefe und die vielen Quick Time Events, doch wenn es zu dem filmischen Look auch erzählerisch punkten kann, bin ich mehr als zufrieden. Wie du schon sagst, es lässt sich halt nicht mit einem Action Adventure vergleichen.


Asa Vajda hat geschrieben:
supervillain hat geschrieben:Cool, du hast auch noch einen Gamecube! Bis Mario Kart 8 war der bei mir immer noch ständig wegen MK Double Dash in Betrieb. Ich will nicht wissen wieviel 100 Stunden diese Multiplayer-Gaudi auf dem Zähler hat. Was hast du da sonst noch gespielt, auch Nintendo Games?

Ja, den Cube mag ich nicht hergeben. Die Zelda Games hab ich auch dort gezockt. Sonst alles auf der xbox, auf der 360 und der PS3.


Zelda :knutsch: Windwaker hab ich auch auf der Wii U nochmal durchgespielt und bei der letzten Nintendo Direct wurde das zweite Zelde Spiel vom Gamecube als HD Remake angekündigt, prompt vorbestellt (kommt im März). Das echte Wii U Zelda soll jetzt auch definitiv 2016 kommen. Das 30jährige Jubiläum wird zelebriert :D

Ich kauf immer noch jede Nintendo Heimkonsole für die exklusiven Titel. Die Third Party Games spiele ich auf der Playstation. Eine X-Box hatte ich komischerweise nie, war mir irgendwie zu nah an der PC Architektur mit dem ich früher auch viel gespielt hab. Als ich bei der 360 dann mal wollte, kam die "Ring of Death" Problematik auf, ansonsten natürlich eine gute Konsole, vor allem die leichter zu programmierende, was man vielen Third Party Games ansieht. Mit der XBox One hat mich Microsoft schon bei der E3 Präsentation vergrault. Wäre das alles so gekommen und hätte Nachahmer gefunden hätte ich nie mehr eine Konsole gekauft (personalisierte Software um das Verleihen und den Gebrauchtmarkt zu unterbinden, Onlinezwang auch bei Offline Spielen, eine Kamera die zwingend angesteckt sein muss und in der Lage ist das ganze Wohnzimmer -Tag & Nacht - zu erfassen und auszuwerten und und und). Da war der Shitstorm mal für was gut.
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1773
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Atari, Playstation und Co.

Beitragvon supervillain » 9. Dez 2015, 14:27

Canisius hat geschrieben:Ich wollte RDR schon immer gerne spielen, habe dann aber erfahren, dass meine PS3 nicht abwärtskompatibel ist. War natürlich so naiv zu glauben, dass man auf jeder 3er beliebig PS & PS2 Spiele zocken könnte. Und jetzt extra ne PS2 anzuschaffen, ist mir doch zu viel Aufwand.


So naiv ist das gar nicht, die erste Playstation 3 kann PS2 Spiele abspielen und sehr gut hochskalieren. Mit der ersten Revision wurde das leider gestrichen. Das zweite Modell der großen Schwarzen, die Slim und Super-Slim können nur noch PS 1 Games abspielen.

Gräme dich nicht mit Red Dead Revolver, Redemption war das bessere Spiel und das Warten auf den Nachfolger macht sicher mehr Sinn. :nick:
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1773
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Atari, Playstation und Co.

Beitragvon supervillain » 9. Dez 2015, 15:49

Meine drei Neuzugänge der letzten 2 Monate. Oh man, dabei fällt mir gerade auf, ich hab dieses Jahr nur "Bloodbourne" auf der PS4 gespielt. "Batman - Arkham Knight" und besonderes "Fallout 4" kommen zwar definitiv jetzt dann dran aber trotzdem verwunderlich, denn die guten Nintendo Exklusivtitel auf der marktwirtschaftlichen Flop Konsole Wii U kaufe ich alle am ersten Tag.
Da muss ich jetzt aber mal wieder umschwenken, nach dem mauen 2014, gab es dieses Jahr schon einiges auf der Playstation und XBox One, den Sony exklusiven Slasher "Until Dawn" will ich auch noch zocken....


Mario Maker - Amiibo Edition Box (incl. Artbook) - Wii U

Der Retro Pixel Mario in blau/rot ist nicht dabei, in der Box ist Pixelmario in den Originalfarben braun/rot enthalten)

Bild


Project Zero (Fatal Frame 5) - Limited Steelbook Edition (incl. Artbook) - Wii U

Die begrenzte Auflage für den Handel war ruckzuck weg. In der Box befindet sich neben der regulären Amaray mit der Spiele Disc, ein Steelbook, zwei Poster, Postkarten und ein kleines Artbook.
Sich diversen Plagegeistern mit einer Camera Obscura erwehren? Bin dabei! Dürfte weit entfernt von so schrecklichem Action-Murks wie "Resident Evil 6" sein, die besagte Kamera ist die einzig verfügbare Waffe im Spiel. Aus Zeitmangel oder weil Filme gerade wichtiger waren, noch nicht gespielt, was sich in Bälde ändern wird.

Bild

Und seit letztem Freitag....

XENOBLADE CHRONICLES X - Limited Steelbook Edition (incl. Artbook) - Wii U

Yeah! Das kann was werden, der Planet Mira soll mindestens 3x so groß wie die Witcher 3 Welt sein. Das Spiel schluckt mehrere hundert Stunden und ist umfangreicher als der Vorgänger. Die Story soll etwas schwächer sein und auch der Score vom "Attack on Titan" Komponisten wird zwiespältig aufgenommen, doch nach den ersten Stunden muss ich sagen, dass die Welt und das absolut freie Erkunden einzigartig umgesetzt wurde, zum Rest kann ich noch nichts sagen. Rollenspielneulinge dürfen sich zwar auf eine längere Eingewöhnungsphase einstellen doch nach ein paar Stunden sollte das Kampfsystem locker von der Hand gehen, natürlich richtet sich das Spiel trotzdem an erfahrene Intensivspieler, andere dürften leicht überfordert sein.

Bild

Bild
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1773
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Atari, Playstation und Co.

Beitragvon Asa Vajda » 12. Dez 2015, 17:51

supervillain hat geschrieben:Eine X-Box hatte ich komischerweise nie, war mir irgendwie zu nah an der PC Architektur mit dem ich früher auch viel gespielt hab. Als ich bei der 360 dann mal wollte, kam die "Ring of Death" Problematik auf, ansonsten natürlich eine gute Konsole, vor allem die leichter zu programmierende, was man vielen Third Party Games ansieht. Mit der XBox One hat mich Microsoft schon bei der E3 Präsentation vergrault.

Ja das mit dem Ring of Death war blöd. Habe mit dem Kauf gewartet, bis es behoben wurde. Was Kundenservice betrifft haben sie sich aber ordentlich ins Zeug gelegt bei Microsoft, der Austausch von defekten Konsolen ging schnell und unkompliziert habe ich mir sagen lassen.
Ich war immer froh um die xbox wegen den Exclusive Titeln wie Fable, Condemned und so weiter.
Wollte aber auch nicht auf die God of War und Uncharted Spiele verzichten, deshalb musste dann die PS3 her.
Aber ich sehe es genau so wie du, die xbox One ist keine Option. War nach der Präsentation so entsetzt und finde auch, man sollte sowas (trotz Änderungen) nicht unterstützen.
Ich warte nun auf ein Weihnachtsangebot für die PS4 und bin total heiß auf den neuen Witcher!

Um Project Zero Fatal Frame beneide ich dich. ;)
Ich habe auf der xbox Project Zero Crimson Butterfly gespielt. Hat sehr viel Spaß gemacht und auch für Gänsehaut gesorgt. Ringu und Ju on lassen grüßen.
"Abashed the Devil stood and felt how awful goodness is."
Benutzeravatar
Asa Vajda
 
Beiträge: 104
Registriert: 01.2010
Wohnort: cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich

Re: Atari, Playstation und Co.

Beitragvon supervillain » 12. Dez 2015, 18:21

Asa Vajda hat geschrieben:Ich war immer froh um die xbox wegen den Exclusive Titeln wie Fable, Condemned und so weiter.!

Ich wollte gerade schreiben, dass es Condemned auch auf der Playstation gibt, aber stimmt, Teil 1 ist XBox/PC exklusiv. Ansonsten kann ich das gut verstehen da gibt's schon einige exklusive Sahnestücke. Wenigstens Alan Wake hab ich auf dem PC mal gespielt, nur das Hauptzugpferd "Halo" hat mich irgendwie kalt gelassen, hab mich aber auch nicht lange damit beschäftigt (nur bei Bekannten angespielt)

Asa Vajda hat geschrieben:Ich warte nun auf ein Weihnachtsangebot für die PS4 und bin total heiß auf den neuen Witcher!

Da hätte ich auch noch Lust drauf, doch bei mir kommt vorher Fallout 4. Alles zeitfressende Ewigkeitsspiele, man müsste 3x so lange Leben. :)
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1773
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Atari, Playstation und Co.

Beitragvon purgatorio » 12. Dez 2015, 18:31

das hat sich hier ja zu einem recht unterhaltsamen Dialog entwickelt, bei dem ich allerdings trotz aller Mühen kaum etwas verstehe :kicher: Ich habe als Student mal zwei Jahre bei GameStop gearbeitet und daher weiß ich, dass man sich trotz völliger Ahnungslosigkeit irgendwann einhören kann und ein wenig versteht, worum es geht und was die Leute von einem wollen. Aber an euch merke ich gerade, dass das schon wieder seeeeehr lang her ist :palm:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 15032
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Offtopic"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste