Als die Spaghetti-Zombies die Welt auffraßen...

Moderator: jogiwan

Als die Spaghetti-Zombies die Welt auffraßen...

Beitragvon Salvatore Baccaro » 9. Jun 2017, 18:47

Bild

Hat denn einer von euch schon einmal von diesem Werk hier gehört, das scheinbar sang- und klanglos bereits im März erschienen ist?
Ich bin da vorhin eher zufällig drübergestolpert, und das Book-on-demand-Label stimmt ja zunächst mal genauso skeptisch wie der Preis (23,90 Euro für 116 Seiten!?) und der Umstand, dass es das Büchlein in unterschiedlicher Cover-Gestaltung zu erwerben gibt (sodass der "wahre" Fan sich gleich alle Motive ins Regal stellen muss? - kennen wir das nicht irgendwoher...?) Freilich lasse ich mich auch gerne eines Besseren belehren...
Benutzeravatar
Salvatore Baccaro
 
Beiträge: 1402
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Als die Spaghetti-Zombies die Welt auffraßen...

Beitragvon karlAbundzu » 9. Jun 2017, 20:13

in anderer Aufmachung bei der Krake für 13,90 . Und war Filmausweider nicht ein typisches Splatter-Fanzine?
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 4933
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Als die Spaghetti-Zombies die Welt auffraßen...

Beitragvon purgatorio » 10. Jun 2017, 07:17

116 Seiten sind wahrlich kein großer Wurf. Es sei denn, es ist ein sehr großes Format :kicher: Mir sagt das Ding nichts - was weiß man denn über die Autoren?
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14791
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Als die Spaghetti-Zombies die Welt auffraßen...

Beitragvon Onkel Joe » 10. Jun 2017, 10:35

karlAbundzu hat geschrieben:Und war Filmausweider nicht ein typisches Splatter-Fanzine?


Ja!

purgatorio hat geschrieben:Mir sagt das Ding nichts - was weiß man denn über die Autoren?


Ein paar Splatter Jungs die hier am Werke sind, hier noch ein Buch von einem Andreas Port:

Bild

Ich glaube da braucht es keiner weiteren Worte mehr ;) .
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15090
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Als die Spaghetti-Zombies die Welt auffraßen...

Beitragvon ugo-piazza » 10. Jun 2017, 15:14

Onkel Joe hat geschrieben:
Bild



:palm: :palm: :palm:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8534
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Als die Spaghetti-Zombies die Welt auffraßen...

Beitragvon Canisius » 11. Jun 2017, 11:56

Onkel Joe hat geschrieben:
Ein paar Splatter Jungs die hier am Werke sind, hier noch ein Buch von einem Andreas Port:

Bild

Ich glaube da braucht es keiner weiteren Worte mehr ;) .


Und jetzt schreiben diese Splatterjungs sogar schon Bücher. Das hältst Du echt im Kopf nicht aus! :lol: :hirn:
„Seine Stiefel aus frischem Krokodilleder knarrten. Er trug eine Jacke aus gegerbter Elefantenhaut und im offenen Hemd eine Kette aus Leopardenkrallen und Affenzähnen.
Mit dem Outfit, dachte Meuchköt, käme er durch keine europäische Flughafenkontrolle.“
Benutzeravatar
Canisius
 
Beiträge: 873
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Als die Spaghetti-Zombies die Welt auffraßen...

Beitragvon Salvatore Baccaro » 11. Jun 2017, 17:41

Ich frage mich, ob es irgendeine Lebenssituation geben könnte, in der ich in meinem Gästeklo freiwillig ein derartiges Buch installieren würde... :shock:
Benutzeravatar
Salvatore Baccaro
 
Beiträge: 1402
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Als die Spaghetti-Zombies die Welt auffraßen...

Beitragvon sergio petroni » 11. Jun 2017, 17:46

Wenn man sich die Kritiken so durchliest,
dann scheint es, daß sich die Autoren um Quellen und Rechtschreibung ja keinen Kopf machen.
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 4940
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich

Re: Als die Spaghetti-Zombies die Welt auffraßen...

Beitragvon Salvatore Baccaro » 11. Jun 2017, 18:05

Auf Google Books kann man doch tatsächlich in das Werk hineinschnuppern...

https://books.google.de/books?id=TZoJDAAAQBAJ&pg=PP1&lpg=PP1&dq=als+die+spaghetti+zombies+die+welt&source=bl&ots=ylcZ1sKeEx&sig=3ezCGz88GIxoaKml64IcACWU3d0&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjI4aWjlLbUAhXNY1AKHQztArIQ6AEIVzAN#v=onepage&q&f=false

(Schon im Inhaltsverzeichnis wird Mattei übrigens in Mattai umgetauft.
Toll auch die Trinkspiele in einem der hinteren Kapitel: Immer dann einen kippen, wenn in KILLING BIRDS Vögel auftauchen oder in VIRUS Aufnahmen "oller Tierdokus"... ;-) )
Benutzeravatar
Salvatore Baccaro
 
Beiträge: 1402
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Mags & Bücher"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

web tracker