Todesmelodie - Sergio Leone (1971)

Helden, Halunken, staubige Dollars, Pferde & Colts

Moderator: jogiwan

Re: Todesmelodie - Sergio Leone

Beitragvon Nello Pazzafini » 11. Apr 2011, 20:21

also ich vergleiche da seine filme nicht miteinander und trilogie hin trilogie her, die sind ja alle sehr unterschiedlich also sollte man das auch nicht tun.
Todesmelodie hab ich selbst mindestens genauso gern wie alles andere vvom guten Sergio. Eine tolle Geschichte, unterhaltsam erzählt, ich liebe Rod Steiger, das ist ja schon fast die ganze Miete, der Mann war ja immer Überzeugungstäter, hier geht er richtig voll auf. James Coburn ist auch ein guter Mann und er passt hervorragend in seine Rolle.
Der Score ist vollkommen erhaben, begnadete Musik von unserem Ennio.
Versteh den Onkel so gar nicht, du musst den in der richtigen verfassung zum richtigen zeitpunkt schaun und der film wird dir richtig gut einfahren :D
auch von mir fette 9/10 allemal! :thup: :prost:
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4259
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Todesmelodie - Sergio Leone

Beitragvon Onkel Joe » 11. Apr 2011, 20:29

Och Nello 9/10, wo kommen die den her, wo?!
Die Darsteller sind sonst alle eine Bank aber der Film funzt nur als Einschlafhilfe richtig gut :mrgreen: .
Ich hab den so oft Probiert, vor dem Knattern, nach dem Knattern, während den Mahlzeiten und danach.
Nix geht, selbst totaly VOLL mit 2-3 Karaffen feinstem Roten hat meine Laune net gehoben.
4/10 mehr geht da leider nicht, HÖCHSTENS :opa:
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15817
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Todesmelodie - Sergio Leone

Beitragvon Nello Pazzafini » 11. Apr 2011, 20:38

Onkel Joe hat geschrieben:Och Nello 9/10, wo kommen die den her, wo?!
Die Darsteller sind sonst alle eine Bank aber der Film funzt nur als Einschlafhilfe richtig gut :mrgreen: .
Ich hab den so oft Probiert, vor dem Knattern, nach dem Knattern, während den Mahlzeiten und danach.
Nix geht, selbst totaly VOLL mit 2-3 Karaffen feinstem Roten hat meine Laune net gehoben.
4/10 mehr geht da leider nicht, HÖCHSTENS :opa:


witzig wie verschieden man den sehen kann, hm, das einzige was man dem film "vorwerfen" kann ist vielleicht seine länge, man hätte den gestrafft sicher knackiger machen können, aber bei Leone erwarte ich mir langes, episches kino und ich lass mich dann auch auf den film ein......der Rod Steiger bringt ja schon mindestens 5 punkte, was für ein Mann! Wie Rod als dümmlicher Bauerntölpel von Coburn "lernt" was Revolution ist ist hervorragend erzählt und amüsant dargestellt.
Bei mir kommt sicher auch noch dazu das ich den sehr sehr jung schon gesehen habe und das prägt sicher auch das ganze... :D
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4259
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Todesmelodie - Sergio Leone

Beitragvon Nello Pazzafini » 11. Apr 2011, 20:41

Bild

:thup: :prost:

achja, ist auch ein film über eine eigenartige aber schöne Männerfreundschaft! Das fand ich auch sehr interessant und gut daran!
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4259
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Todesmelodie - Sergio Leone

Beitragvon Onkel Joe » 11. Apr 2011, 20:44

Nello Pazzafini hat geschrieben:Bei mir kommt sicher auch noch dazu das ich den sehr sehr jung schon gesehen habe und das prägt sicher auch das ganze... :D


Ich hab die ganzen Western von Leone im alter von 12-15 Jahren gesehen, alle haben es irgendwie in mein Herz geschaft, nur der Todesmelodie nicht.Ist nun auch wurscht, Geschmäcker sind verschieden und so bleibt es auch.
:prost:

..und TODESMELODIE IST EIN SCH:::::::: :prost:

:mrgreen:
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15817
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Todesmelodie - Sergio Leone

Beitragvon Nello Pazzafini » 11. Apr 2011, 20:45

Onkel Joe hat geschrieben:
Nello Pazzafini hat geschrieben:Bei mir kommt sicher auch noch dazu das ich den sehr sehr jung schon gesehen habe und das prägt sicher auch das ganze... :D


Ich hab die ganzen Western von Leone im alter von 12-15 Jahren gesehen, alle haben es irgendwie in mein Herz geschaft, nur der Todesmelodie nicht.Ist nun auch wurscht, Geschmäcker sind verschieden und so bleibt es auch.
:prost:

..und TODESMELODIE IST EIN SCH:::::::: :prost:

:mrgreen:


Schmankerl? :lol:
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4259
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Todesmelodie - Sergio Leone

Beitragvon Onkel Joe » 11. Apr 2011, 20:47

Nello Pazzafini hat geschrieben:Schmankerl? :lol:


Wir sollten den Sohn von Leone fragen ;) :mrgreen:
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15817
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Todesmelodie - Sergio Leone

Beitragvon Arkadin » 11. Apr 2011, 20:56

Also, ich mag "Todesmelodie" auch sehr gerne. Und sehe gerade, dass ich ihm nach der letzten Sichtung 9 /10 gegeben habe. Ich stehe nun einmal auf tragische Männerfreundschaften. ;) Und die Musik ist einfach göttlich. Wie man dabei einschlafen kann verstehe ich auch nicht. Knallt doch dauernd irgendeine Dynamitstange. :D
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 9225
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Todesmelodie - Sergio Leone

Beitragvon buxtebrawler » 1. Jun 2014, 17:49

Erscheint voraussichtlich am 06.06.2014 bei MGM Home Entertainment auf Blu-ray und DVD:

Bild
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 26773
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Todesmelodie - Sergio Leone

Beitragvon jogiwan » 18. Apr 2016, 20:32

ein paar Eindrücke aus dem Screenshoträtselfred:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 30923
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Italowestern"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast