Shamango - Giorgio Stegani

Helden, Halunken, staubige Dollars, Pferde & Colts

Moderator: jogiwan

Shamango - Giorgio Stegani

Beitragvon dr. freudstein » 7. Feb 2012, 18:30

Bild

Originaltitel: Gentleman Jo... uccidi

Alternativtitel: Django - Die Totenliste im Gepäck / Gentleman Jo / Gentleman Joe - Der Rächer bin ich /
Gentleman Killer / Rächer bin ich, Der

Herstellungsland: Italien / Spanien 1967

Regie: Giorgio Stegani

Darsteller: Anthony Steffen, Eduardo Fajardo, Silvia Solar, Mariano Vidal Molina,
Benito Stefanelli, Ángel Lombarte u.a.

Story:
Noch steht die Entscheidung aus, ob die kleine Grenzstadt Douglas künftig zu Mexico oder Amerika gehören soll, da sorgt der mexikanische Bandit Colonel Ferres mächtig für Aufregung. Da er es auf das Geld der örtlichen Bank abgesehen hat, entledigt er sich des amerikanischen Armee-Captains, der im Ort für Ruhe und Ordnung sorgt und terrorisiert mit seiner Bande die Einwohner. besucht just in diesem Moment ein geschniegelter Gentleman das ungastliche Städtchen Douglas. Der Gentleman wird ziemlich schnell sauer, denn der Armee-Captain war sein Bruder. Von da an wird die Luft in Douglas-Town und Django-Verschnitt Shamango lässt einen wahren Bleihagel auf die Bandidots ergehen. Ehe es ihm am Schluss selbst an den Kragen gehen kann, schickt das Schicksal Hilfe von unerwarteter Seite.....

Quelle Stab: ofdb.de
Quelle Inhaltsangabe: Spaghetii-Heroes (MPW Verlag)
Zuletzt geändert von dr. freudstein am 10. Feb 2012, 13:17, insgesamt 1-mal geändert.
dr. freudstein
 
Beiträge: 14498
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Shamango - Giorgio Stegani

Beitragvon dr. freudstein » 7. Feb 2012, 20:15

Aushangfotos Deutschland
A3, schwere Pappe, mit überklebtem Filmtitel (um den blöden Schauspieler stärker zu forcieren)

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
dr. freudstein
 
Beiträge: 14498
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Shamango - Giorgio Stegani

Beitragvon buxtebrawler » 7. Feb 2012, 21:49

dr. freudstein hat geschrieben:Aushangfotos Deutschland
A3, schwere Pappe, mit überklebtem Filmtitel (um den blöden Schauspieler stärker zu forcieren)


Anecken wo geht, was? :kicher:

Aber schönes Material, über das sich sicher auch unser Doc2 sehr freuen wird.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 26958
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Shamango - Giorgio Stegani

Beitragvon DrDjangoMD » 7. Feb 2012, 22:21

dr. freudstein hat geschrieben:(um den blöden Schauspieler stärker zu forcieren)


Ich weiß ehrlich gesagt nicht, warum du Benito Stefanelli (aus dem letzten Bild) für einen blöden Schauspieler hältst...ohhh...du meintest...Eduardo Fajardo, also das ist wirklich beleidigend, der Typ ist genial und besonders in diesem Film macht er gehörig Laune...es sei denn du meintest mit "blöden Schauspieler"... :? :shock: :x :x :x :rambo: :rambo: :rambo: :rambo: :rambo: :rambo: :rambo: :rambo: :rambo: :rambo: :rambo: :rambo: :rambo: :rambo: :rambo: :rambo: :rambo: :rambo: :rambo: :basi: :basi: :basi: :basi: :basi: :basi: :basi: :basi: :basi: :basi: :basi: :basi: :basi: :basi: :basi:

...aber trotzdem Danke für die tollen Bilderchen, find sie richtig toll :prost:
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4329
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Shamango - Giorgio Stegani

Beitragvon dr. freudstein » 10. Feb 2012, 13:01

Nix für ungut, lieber Praxiskollege, ich bin doch nur auf dem´schlechten Weg, ein Buxersatz zu werden, falls diesen mal etwas zustoßen sollte :troest:Jedes Anthönchen ein Tönchen :mrgreen:

Das hier hab ich dann mal - wegen einer Inhaltsangabe - aus dem Spaghetti-Heroes Buch herauserarbeitet
(Wen Gott einen mal bei der Arbeit erwischte, dem gibt er immer wieder welche)
- siehe Eröffnungsthread.

Im ebay ist übrigens eine komplette 35mm Fassung (Deu) drinne, ab 59,99. Aber ich kenne den Film gar nicht, werde aber Abhilfe schaffen (wegen Rückenleiden kaufe ich lieber eine DVD), auch wenn ich sehr skeptisch bin.
Zuletzt geändert von dr. freudstein am 10. Feb 2012, 17:25, insgesamt 2-mal geändert.
dr. freudstein
 
Beiträge: 14498
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Shamango - Giorgio Stegani

Beitragvon buxtebrawler » 10. Feb 2012, 13:11

dr. freudstein hat geschrieben:Nix für ungut, lieber Praxiskollege, ich bin doch nur auf dem´schlechten Weg, ein Buxersatz zu werden, falls diesen mal etwas zustoßen sollte :troest:Jedes Anthönchen ein Tönchen :mrgreen:


Üble Nachrede! Ich kann mich nicht entsinnen, mich jemals negativ über Doc2s Anthönchen geäußert zu haben! :nixda:

dr. freudstein hat geschrieben:Das hier hab ich dann mal - wegen einer Inhaltsangabe - aus dem Spaghetti-Heroes Buch herauserarbeitet
Wen Gott einen mal bei der Arbeit erwischte, dem gibt er immer wieder welche


Gehört der kursive Satz schon zur IA?

dr. freudstein hat geschrieben:
Noch steht die Entscheidung aus, ob die kleine Grenzstadt Douglas künftig zu Mexico oder Amerika gehören soll, da sorgt der mexikanische Bandit Colonel Ferres mächtig für Aufregung. Da er es auf das Geld der örtlichen Bank abgesehen hat, entledigt er sich des amerikanischen Armee-Captains, der im Ort für Ruhe und Ordnung sorgt und terrorisiert mit seiner Bande die Einwohner. Getreu dem Motto "Come in and find out"
(entstand so der Werbeslogan oder tippe ich grade aus einem Prospekt der Parfümeriekette?)besucht just in diesem Moment ein geschniegelter Gentleman das ungastliche Städtchen Douglas(im Original Gentleman Joe, in der deutschen Fassung Shamango, der Name Django hätte wohl besser gezogen, aber gab wohl Ärger) Der Gentleman wird ziemlich schnell sauer, denn der Armee-Captain war sein Bruder. Von da an wird die Luft in Douglas-Town und Django-Verschnitt Shamango lässt einen wahren Bleihagel auf die Bandidots ergehen. Ehe es ihm am Schluss selbst an den Kragen gehen kann, schickt das Schicksal Hilfe von unerwarteter Seite.....


Den Werbeslogan wird's schon gegeben haben, weshalb er hier aufgrund des Städtchens "Douglas" als Scherz eingebaut wurde ;)

Würde die IA dann in den Eröffnungsbeitrag hineineditieren.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 26958
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Shamango - Giorgio Stegani

Beitragvon dr. freudstein » 10. Feb 2012, 13:21

buxtebrawler hat geschrieben:
Üble Nachrede! Ich kann mich nicht entsinnen, mich jemals negativ über Doc2s Anthönchen geäußert zu haben! :nixda:

Wen Gott einen mal bei der Arbeit erwischte, dem gibt er immer wieder welche

Gehört der kursive Satz schon zur IA?

Den Werbeslogan wird's schon gegeben haben, weshalb er hier aufgrund des Städtchens "Douglas" als Scherz eingebaut wurde ;)

Würde die IA dann in den Eröffnungsbeitrag hineineditieren.


Meinte das "Anecken" ;)

Nein, das bezog sich auf mein Erarbeiten ;)

Guter Scherz, dachte ich auch schon dran, als ich las, wie das Städtchen hieß ;)

Jawoll, hab ich gemacht ;)
dr. freudstein
 
Beiträge: 14498
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Shamango - Giorgio Stegani

Beitragvon Bonpensiero » 10. Feb 2012, 15:54

dr. freudstein hat geschrieben:Aber ich kenne den Film gar nicht, werde aber Abhilfe schaffen (wegen Rückenleiden kaufe ich lieber eine DVD), auch wenn ich sehr skeptisch bin.


Skeptisch brauchst du nicht zu sein. Ist ein guter Allrounder, der oberen Mittelklasse. Falls du gedenkst, dir den Film in die Sammlung zu stellen, würde ich von der deutschen DVD aber sowas von Abstand nehmen. Schlimmer geht es kaum. Könnte dir zum nächsten Kinotermin eine bessere Lösung mitbringen... :pfeif:
Benutzeravatar
Bonpensiero
 
Beiträge: 963
Registriert: 01.2011
Geschlecht: männlich

Re: Shamango - Giorgio Stegani

Beitragvon dr. freudstein » 10. Feb 2012, 17:24

Bonpensiero hat geschrieben:Skeptisch brauchst du nicht zu sein. Ist ein guter Allrounder, der oberen Mittelklasse. Falls du gedenkst, dir den Film in die Sammlung zu stellen, würde ich von der deutschen DVD aber sowas von Abstand nehmen. Schlimmer geht es kaum. Könnte dir zum nächsten Kinotermin eine bessere Lösung mitbringen... :pfeif:


Oh, danke für den Tip. Im Moment bin ich eh sparsam. Na also, das Angebot nehme ich gerne an (wenns nicht besagte 35mm Fassung ist). Danke, mein Bester :knutsch: :prost:
Bin am 12. und 19.02 da :D
dr. freudstein
 
Beiträge: 14498
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Shamango - Giorgio Stegani

Beitragvon Bonpensiero » 10. Feb 2012, 17:26

Gut, bringe ich dir zum 19.2. mit. Diesen Sonnentag schaffe ich es leider wohl nicht.

:prost: Muss ich wieder sone olle 35er Rolle durch die Gegend tragen. Da guckt das Volk immer so komisch! :lol:
Benutzeravatar
Bonpensiero
 
Beiträge: 963
Registriert: 01.2011
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Italowestern"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast