Der Einsame - Alberto Cardone

Helden, Halunken, staubige Dollars, Pferde & Colts

Moderator: jogiwan

Der Einsame - Alberto Cardone

Beitragvon Die Kroete » 17. Feb 2015, 22:05

Bild

Originaltitel: L'ira di Dio

Alternativtitel: Ein Silberdollar für den Toten, The Stranger

Herstellungsland: Italien, Spanien

Erscheinungsjahr: 1968

Regie: Alberto Cardone

Darsteller: Brett Halsey, Howard Ross, Fernando Sancho, Dana Ghia, Franco Fantasia, Paolo Todisco, Wayde Preston u.a.

Inhalt:
Mike Barnett vereinbart mit seinem Freund David, dessen Farm zu kaufen. Als er auf dem Weg nach Hause, wo er dafür 10.000$ holen möchte, seine Freundin Jane tot auffindet. Sieben Männer greifen ihn an und prügeln ihn fast zu Tode. Doch schwerverletzt überlebt Mike und findet sieben Dollarmünzen, die er auf seinem Rachefeldzug, den er nach seiner Genesung unternimmt, bei seinen Opfern hinterlässt; bei jedem Toten eine...

Fazit:
Brett Halsey, der hier unter dem Pseudonym: Montgomery Ford (weshalb weiß kein Mensch) geführt wird, spielt die Rolle des einsamen Rächers überzeugend, wenngleich die ganze Crew irgendwie gelangweilt wirkt. Das mag vor allen Dingen daran liegen, daß die Story doch recht einfach und durchschaubar, schon etliche male in einem Italo-Western dageboten wurde. Etwas suspekt, beinahe schon abstrakt ist der auffällige Wechsel der Landschaftsaufnahmen. Während sich die Protagonisten in einem Moment noch, in einer üppigen Wald-und Wiesen-Lanschaft befinden, bewegen sie sich, Sekunden später, durch eine karge felsige Wüstengegend. So richtig witzig wirds dann, als Halsey einen der Mörder. so nach der Hälfte des Films, durch eine optisch definierbaren, Freizeit-Parkanlage verfolgt. Der Score ist ganz ok, der Film selbst bleibt hinter seinen Erwartungen ein wenig zurück.
Das Tape ist recht selten. Wer den also in der Sammlung hat, brauch sich daher nicht zu schämen. :mrgreen:

5,5/10
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1254
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Der Einsame - Alberto Cardone

Beitragvon Die Kroete » 22. Mär 2016, 11:01

Soll am 29.04.2016 bei White Pearl auf DVD und Blu-ray, unter dem raffinierten Titel: "Django - Ein Silberdollar für einen Toten", erscheinen:

Bild

Bild
Benutzeravatar
Die Kroete
 
Beiträge: 1254
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Italowestern"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast