The Church - Michele Soavi (1989)

Grusel & Gothic, Kannibalen, Zombies & Gore

Moderator: jogiwan

Re: The Church - Michele Soavi

Beitragvon DrDjangoMD » 18. Jan 2012, 00:21

Vielleicht liegt es daran, dass ich nicht mit so großen Erwartungen an den Film herangegangen bin, aber mir hat er doch ziemlich gut gefallen. Wie die beiden ofiziellen Dämonen-Teile liegt die Stärke von "The Church" nicht in einer sonderlich guten Story oder einem interessanten Protagonisten, sondern darin, das Ausbrechen der Hölle auf Erden in atemberaubende Bilder zu fassen und dies ist dem guten Soavi im letzten Viertel ja außerordentlich hervorragend gelungen. Sicher, wir müssen vor diesem herrlichen Showdown ein paar kleine Längen und eine Menge Barbara "Tut mir leid, ich mag sie einfach nicht" Cupisti ertragen, aber meiner Meinung nach lohnt sich das allemale. Soavi verfügt visuell über ein beeindruckendes Talent (welches er teilweise wohl bei dem großen Dario abgeschaut hat), wodurch bisher alle seine Filme meinen Augen genug schmeicheln um sie hoch zu schätzen.
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4329
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: The Church - Michele Soavi

Beitragvon Adalmar » 18. Jan 2012, 00:44

buxtebrawler hat geschrieben:Um den Film beurteilen zu können, wird's gereicht haben.


Das kann man m. E. erst beurteilen, wenn man beides gesehen hat. Es geht ja nicht nur um die 20 Sekunden "Gore", sondern auch um den richtigen Bildausschnitt, die Farbwerte, Schärfe usw. Alles Punkte, in denen ich von einer abgenudelten Leih-VHS nicht allzu viel erwarten würde. Natürlich hat man dann den Film irgendwie gesehen, aber es geht zu viel an optischer Wirkung verloren, als dass man ihn gerecht beurteilen könnte.
Bild
新 世 紀 エ ヴ ァ ン ゲ リ オ ン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 5667
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: The Church - Michele Soavi

Beitragvon buxtebrawler » 18. Jan 2012, 00:53

Adalmar hat geschrieben:Das kann man m. E. erst beurteilen, wenn man beides gesehen hat. Es geht ja nicht nur um die 20 Sekunden "Gore", sondern auch um den richtigen Bildausschnitt, die Farbwerte, Schärfe usw. Alles Punkte, in denen ich von einer abgenudelten Leih-VHS nicht allzu viel erwarten würde. Natürlich hat man dann den Film irgendwie gesehen, aber es geht zu viel an optischer Wirkung verloren, als dass man ihn gerecht beurteilen könnte.


Es handelte sich um keine "abgenudelte Leih-VHS", sondern um ein gut erhaltenes Kaufexemplar aus einer Privatsammlung. Was heißt schon "gerecht beurteilen"... So ein Film ist ja nicht nur Optik, sondern auch Inhalt, und der hat mir nicht unbedingt Lust darauf gemacht, ihn mir so schnell noch einmal in einer die Optik aufpeppenden Fassung zu geben. Gut möglich, dass er von 35 mm im Kino noch 'nen Punkt gewinnt, aber "The Church" kam mir zu sehr wie "Inferno" für Arme vor... da gucke ich lieber letzteren noch mal. ;)

Aber kommt Zeit, kommt Rat, kommt Zweitsichtung - nur nicht in Bälde.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 28301
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: The Church - Michele Soavi

Beitragvon Adalmar » 18. Jan 2012, 01:03

buxtebrawler hat geschrieben:So ein Film ist ja nicht nur Optik, sondern auch Inhalt


Unmöglich, das voneinander zu trennen beim Film.

und der hat mir nicht unbedingt Lust darauf gemacht, ihn mir so schnell noch einmal in einer die Optik aufpeppenden Fassung zu geben


Es geht ja nur darum, dass das Bildformat stimmt, die Farben usw. Das hat für mich nichts mit "Aufpeppen" zu tun. Z. B. habe ich mir vorhin mal Screenshots von der DVD von Laser Paradise angeguckt, und was sehe ich? Einen extremen Rotstich, die Originalfarben (wie z. B. das satte Wiesengrün in der Mittelalterszene am Anfang) sind quasi verschwunden. Keine Ahnung, ob die VHS den auch hat, aber man sollte das Zerstörungspotenzial solcher Verfallserscheinungen nicht unterschätzen.
Zuletzt geändert von Adalmar am 18. Jan 2012, 01:18, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
新 世 紀 エ ヴ ァ ン ゲ リ オ ン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 5667
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: The Church - Michele Soavi

Beitragvon buxtebrawler » 18. Jan 2012, 01:09

Adalmar hat geschrieben:Unmöglich, das voneinander zu trennen beim Film.


Das ist klar und hatte ich auch nicht vor ;)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 28301
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: The Church - Michele Soavi

Beitragvon dr. freudstein » 27. Jan 2012, 17:35

Mir lag eine geschnittene Kaufcassette vor, die mir ein Freund geliehen hatte, der sich diese wiederrum von einem anderen Freund geliehen hatte. Aber nun ist eine Kaufentscheidung gefällt, dat Dingens muß her und zwar als schicke DVD. Kleine Hartbox? Gerne :sabber:

Wirklich sehr schön gemacht. Atmo, Bilder, Kamera....grandios.
Ziemlich ruhig gehaltener Okult-Horror, der sich dadurch aber wirkungsvoll entfaltet.
Kommt bei einer Zweitsichtung (uncut dann) aber wohl noch intensiver rüber, ich freue mich drauf.

7,5/10
dr. freudstein
 
Beiträge: 14501
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: The Church - Michele Soavi

Beitragvon DrDjangoMD » 27. Jan 2012, 20:00

dr. freudstein hat geschrieben:Kommt bei einer Zweitsichtung (uncut dann) aber wohl noch intensiver rüber


Das tut er, mein Freund, das tut er. Ich empfehle natürlich die kleine Hartbox von Eightyfour Entertainment, welche mein Regal ziert. Bild und Ton ist in meiner Erinnerung erste Klasse und das Cover sieht überhaupt und obendrein auch noch Spitze aus (eines meiner liebsten Lieblingscoverzeichnungen von meinen DVDs). Ungeschnitten und indiziert, was will unsereins denn mehr?

Bild
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4329
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: The Church - Michele Soavi

Beitragvon dr. freudstein » 16. Feb 2014, 03:46

dr. freudstein hat geschrieben:Mir lag eine geschnittene Kaufcassette vor, die mir ein Freund geliehen hatte, der sich diese wiederrum von einem anderen Freund geliehen hatte. Aber nun ist eine Kaufentscheidung gefällt, dat Dingens muß her und zwar als schicke DVD. Kleine Hartbox? Gerne :sabber:

Wirklich sehr schön gemacht. Atmo, Bilder, Kamera....grandios.
Ziemlich ruhig gehaltener Okult-Horror, der sich dadurch aber wirkungsvoll entfaltet.
Kommt bei einer Zweitsichtung (uncut dann) aber wohl noch intensiver rüber, ich freue mich drauf.

7,5/10


Nanu, ich hab mir den Film schon mal vom Bux geliehen :o :?
Hab ich da was verwechselt, also mir kam der Film nicht bekannt vor und war teilweise enttäuscht. Werde noch etwas ausführlicher was zu tippen dank Leuchtkuli und Notizblock. Ich glaub ich hab 2 Persönlichkeiten, wo die eine nicht weiss, was die andere tut :oops: oben geschriebenes könnte eher zu THE SECT passen :roll:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14501
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: The Church - Michele Soavi

Beitragvon buxtebrawler » 16. Feb 2014, 04:01

dr. freudstein hat geschrieben:Nanu, ich hab mir den Film schon mal vom Bux geliehen :o :?
Hab ich da was verwechselt, also mir kam der Film nicht bekannt vor und war teilweise enttäuscht. Werde noch etwas ausführlicher was zu tippen dank Leuchtkuli und Notizblock. Ich glaub ich hab 2 Persönlichkeiten, wo die eine nicht weiss, was die andere tut :oops: oben geschriebenes könnte eher zu THE SECT passen :roll:


Alter! Einen Film so klasse zu finden, ihn dann komplett zu vergessen, bei der nächsten Sichtung nicht einmal mehr wiederzuerkennen und wesentlich schlechter zu bewerten, ist schon eine reife Leistung :lol:

:troest:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 28301
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: The Church - Michele Soavi

Beitragvon Captain Blitz » 16. Feb 2014, 11:35

buxtebrawler hat geschrieben:
dr. freudstein hat geschrieben:Nanu, ich hab mir den Film schon mal vom Bux geliehen :o :?
Hab ich da was verwechselt, also mir kam der Film nicht bekannt vor und war teilweise enttäuscht. Werde noch etwas ausführlicher was zu tippen dank Leuchtkuli und Notizblock. Ich glaub ich hab 2 Persönlichkeiten, wo die eine nicht weiss, was die andere tut :oops: oben geschriebenes könnte eher zu THE SECT passen :roll:


Alter! Einen Film so klasse zu finden, ihn dann komplett zu vergessen, bei der nächsten Sichtung nicht einmal mehr wiederzuerkennen und wesentlich schlechter zu bewerten, ist schon eine reife Leistung :lol:

:troest:


Der freudschi wird alt, kann jedem passieren. ;)

Ich überlege mir, die kleine Hartbox zuzulegen, aber das mit den Tonaussetzern liest sich ja nicht so pralle. Hmm...
Captain Blitz
 
Beiträge: 553
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Horror"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast