Astaron - Brut des Schreckens - Luigi Cozzi (1980)

Grusel & Gothic, Kannibalen, Zombies & Gore

Moderator: jogiwan

Re: Astaron - Brut des Schreckens - Luigi Cozzi

Beitragvon horror1966 » 11. Apr 2013, 17:15

Onkel Joe hat geschrieben:
horror1966 hat geschrieben:Klaus-Bärbel :kicher:


Horror, wir haben erst kurz nach 17 uhr und schon hier :prost: oder was is los?
:lol:



Bitte keine Unterstellungen, ich trinke nur an Silvester. :mrgreen:
Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
 
Beiträge: 5597
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: männlich

Re: Astaron - Brut des Schreckens - Luigi Cozzi

Beitragvon buxtebrawler » 14. Sep 2013, 15:21

Erscheint voraussichtlich am 16.09.2013 bei '84 Entertainment auf Doppel-DVD im limitierten Medienbuch:

Bild

Extras:
DVD 1:
• Kinoaushangfotos
• Presseheft
• Artwork-Galerie
• Interview, Bio-und Filmographie Luigi Cozzi
• Interview, Bio-& Filmographie Siegfried Rauch
• Bildergalerie
• Making Of
• Storyboards
• Behind-the-Scenes Fotos
• 12-seitiges Booklet mit Text von Christian Stumberg

DVD 2:
• Deutscher Kinotrailer
• US-Trailer
• Alternatives Ende
• Alternativer Vorspannn
• kompletter Soundtrack

Bemerkungen:
- limitiert auf 500 Stück
- enthält sowohl den DC, als auch die dt. Kinofassung

Kostenpunkt: Um die 30,- EUR

Quelle: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassun ... &vid=47892
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 28204
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Astaron - Brut des Schreckens - Luigi Cozzi

Beitragvon Captain Blitz » 14. Sep 2013, 15:26

Ich hielt es gestern schon in der Hand, sieht schick aus. Aber ist da auch was in Sachen Blu-Ray in Sicht?
Captain Blitz
 
Beiträge: 553
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Astaron - Brut des Schreckens - Luigi Cozzi

Beitragvon TufkaT » 7. Mär 2014, 19:16

Seltsam, das mit den Eiern und "Durchbrüchen" kommt mir i-wie bekannt vor....hm.... :?

Unterhaltsames Schmodderfilmchen, das am Anfang viel verspricht, das im Mittelteil aber leider nicht halten kann, da der Thrillerpart sich etwas hinzieht. Das Ende ist dann wieder schön krude und blutig. Der Score von Goblin passt gut und sorgt für eine vertraute Atmosphäre.

Nahezu perfekter Italo-Trash, dem man seine Schwächen gern verzeiht.

6/10
TufkaT
 
Beiträge: 4614
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Astaron - Brut des Schreckens - Luigi Cozzi

Beitragvon purgatorio » 23. Mär 2014, 08:44

ASTARON – BRUT DES SCHRECKENS (CONTAMINATION, Italien, Deutschland 1980, Regie: Luigi Cozzi)

Hehe – ist schon eine ganz schön hohle Nummer, dieser Film. Dennoch sitzen gerade im ersten Drittel die Schockeffekte gut und in angenehmer Kadenz. Zum Finale hin wird die Sause leider mehr und mehr albern, bleibt aber auf eine recht abgefahrene – wegen mir auch gern ‚trashige‘ – Art und Weise recht unterhaltsam. Zudem ist der Film bemerkenswert saftig ausgefallen. Folglich ist ASTARON durchaus eine niveaulose Empfehlung für Freunde italienischer Horror- und Alien-Exploitation. Wie sich das auf dem Weg zur Genre-Perfektion gehört, sind auch GOBLIN mit an Bord, hier allerdings – so finde ich – etwas schwächer als gewohnt und mit allerhand Selbstreferenzen.
Wer den Film nicht kennt sollte übrigens den Trailer meiden, der zeigt eindeutig schon zu viel! Insgesamt solide 6/10
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 15111
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Astaron - Brut des Schreckens - Luigi Cozzi

Beitragvon ugo-piazza » 31. Mär 2014, 22:00

Nachdem ich "Astaron" letztes Jahr im Kino genießen durfte, war heute mal die Marketing-DVD dran.

Ich finde es ja immer noch sehr unglaublich, dass dieser unfassbare Splatter-SF-Trasher mit Goblin-Score von der deutschen Lisa-Film (!) mitproduziert wurde, ja genau die mit den Disco-Sex-Teenie-Streifen und Schlagerkomödien, weshalb auch Gisela Hahn und Siegfried Rauch (!!) mitwirken. Am unfassbarsten ist freilich, dass neben Regisseur Luigi Cozzi auch noch Erich Tomek (!!!) einen Drehbuchcredit bekam, der nämlich eben sehr viele der typischen Lisa-Filme schrieb.

Great fun! Und ich hab nicht mal den Retzer vermisst... :D
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8627
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Astaron - Brut des Schreckens - Luigi Cozzi (1980)

Beitragvon jogiwan » 20. Feb 2015, 17:47

Hier ein paar Bilder aus dem Screenshoträtselfred:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 32198
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Astaron - Brut des Schreckens - Luigi Cozzi (1980)

Beitragvon buxtebrawler » 23. Feb 2015, 23:49

Erscheint voraussichtlich am 09.03.2015 bei '84 Entertainment als Doppel-DVD in einer Hartbox:

Bild

Extras

DVD 1:
• Kinoaushangfotos
• Presseheft
• Artwork-Galerie
• Interview, Bio-und Filmographie Luigi Cozzi
• Interview, Bio-& Filmographie Siegfried Rauch
• Bildergalerie
• Making Of
• Storyboards
• Behind-the-Scenes Fotos
• 12-seitiges Booklet mit Text von Christian Stumberg

DVD 2:
• Deutscher Kinotrailer
• US-Trailer
• Alternatives Ende
• Alternativer Vorspannn
• kompletter Soundtrack

Bemerkungen:
- enthält sowohl den DC, als auch die dt. Kinofassung

Quelle: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassun ... &vid=61083

Außerdem voraussichtlich im Juni 2015 bei Arrow auf Blu-ray:

Bild
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 28204
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Astaron - Brut des Schreckens - Luigi Cozzi (1980)

Beitragvon buxtebrawler » 8. Mär 2015, 23:11

Erscheint voraussichtlich am 09.03.2015 bei '84 Entertainment in weiteren Covervarianten als Doppel-DVD:

Bild
Große Hartbox Cover C, limitiert auf 111 Exemplare

Bild
Große Hartbox Cover D, limitiert auf 111 Exemplare

Bild
Große Hartbox Cover E, limitiert auf 111 Exemplare

Quelle: OFDb-Shop
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 28204
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Astaron - Brut des Schreckens - Luigi Cozzi (1980)

Beitragvon Dick Cockboner » 12. Sep 2015, 19:10

Grossartiger Film!
Das VPS-Tape war damals in meiner Videothek immer verliehen.Damn!
Diese Mischung aus Horror,Blödsinn und Siegfried Rauch is wirklich,ich möchte fast sagen...Seehr gut!
Bild
Benutzeravatar
Dick Cockboner
 
Beiträge: 841
Registriert: 05.2015
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Horror"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste