Neun im Fadenkreuz - Philippe Labro (1972)

Bava, Argento, Martino & Co. Schwarze Handschuhe, Skalpell & Thrills

Moderator: jogiwan

Re: Neun im Fadenkreuz - Philippe Labro (1972)

Beitragvon untot » 17. Okt 2012, 20:17

Hmpft!! :| :kicher:
Danke für den Tipp Bonpensiero! :D :D

Nöööö, der lief wirklich vor kurzem erst in der ARD, da hab ich den verpasst. :opa:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6888
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Neun im Fadenkreuz - Philippe Labro (1972)

Beitragvon dr. freudstein » 17. Okt 2012, 22:13

Habs im Terminkalender eingetragen, vielleicht kann man sich ja darüber benachrichtigen lassen? Sonst über
e-mail programm dran erinnern lassen, das geht übern Terminkalender dort ;)
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Neun im Fadenkreuz - Philippe Labro (1972)

Beitragvon reggie » 20. Okt 2012, 21:06

Diesen Film hier empfand ich dagegen gar nicht als Giallo, zudem ist es ja ein Franzacken Film ;)
Hab ich mir schon beim vorletzten Mal aufgenommen und fand ihn auch sehr toll ;)
Ein Thriller ist es ja, aber so ein Scharfschützengewehr lässt irgendwie bei mir keine Giallo Athmo aufkommen.
Zudem ermittelt ja auch ein Cop und kein aussenstehender wie sonst bei einem Giallo üblich ...

Noch erwähnen will ich den Genialen Morricone Score! Nicht entgehen lassen ;)
"Mit Scherzen und Lachen ist es Mittag geworden"
Benutzeravatar
reggie
 
Beiträge: 802
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Gialli"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

web tracker