Die Unbekannte - Giuseppe Tornatore

Bava, Argento, Martino & Co. Schwarze Handschuhe, Skalpell & Thrills

Moderator: jogiwan

Die Unbekannte - Giuseppe Tornatore

Beitragvon Santini » 2. Jan 2012, 23:38

Bild

Herstellungsland: Italien / 2006

Originaltitel: La Sconosciuta

Regie: Giuseppe Tornatore

Darsteller: Kseniya Rappoport, Michele Placido, Claudia Gerini, Margherita Buy, Pierfrancesco Favino, Piera Degli Esposti, Clara Dossena u. A.

Story:

Sie kommt aus dem Nichts in einer unbenannten italienischen Stadt an, versteckt einen Koffer voller Geld unter den Dielen ihrer Wohnung und bemüht sich um einen Putzjob im Hause gegenüber. Was will diese mysteriöse Fremde? Sie scheint sich mit einer Juweliersfamilie beinahe anzufreunden, als eine grausame Gestalt aus ihrer Vergangenheit aufkreuzt. Doch "die Unbekannte" verfolgt ihr ganz eigenes Ziel..


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Bild
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5376
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Unbekannte - Giuseppe Tornatore

Beitragvon Nello Pazzafini » 3. Jan 2012, 01:23

vollkommen überzeugender, packender thriller der beweist es ist was drin in Italia wen man sie lässt (und finanziert)! Placido ist ja wieder mal göttlich in seiner rolle, so ein richtig Süsser, wie gemacht fürs frl. untot :kicher:
Erwähnt werden muss auch der toll unterstützende score von Maestro Morricone!
Kriegt von mir eine fette 9!
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4156
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Die Unbekannte - Giuseppe Tornatore

Beitragvon Adalmar » 3. Jan 2012, 16:01

Die Unbekannte (Giuseppe Tornatore) - Sehr schöner Thriller mit einer hingabevollen Hauptdarstellerin (Kseniya Rappoport), der sich nicht vor exploitativen Akzenten scheut und trotzdem sein Hauptaugenmerk auf das Verwirrspiel um Hauptfigur Irena legt, deren eigentliches Anliegen lange im Dunkeln hält sowie den Zuschauer trotz speziell einer sehr grausamen Aktion von Irena den Zuschauer stets an ihrer Seite mitfiebern lässt. 8/10
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 5012
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Die Unbekannte - Giuseppe Tornatore

Beitragvon buxtebrawler » 3. Jan 2012, 16:01

Das klingt alles sehr gut, ihr habt mich überzeugt - DVD ist geordert.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25049
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die Unbekannte - Giuseppe Tornatore

Beitragvon jogiwan » 3. Jan 2012, 16:43

ich hab 2008 folgendes Fazit geschrieben: ;)

hat geschrieben:Unterm Strich bleibt ein Film, der mich aufgrund der Geschichte, der Inszenierung und der darstellerischen Leistungen mehr als begeistert hat. Die zwei Stunden vergingen wie im Flug und daher kann ich die teils verhaltenen Kritiken im Netz nicht ganz verstehen. Personen, die die Geschichte für zu konstruiert halten, dem empfehle ich vor der Beurteilung derselben jedenfalls einen Blick in aktuelle Tageszeitungen. Was illegale Einwanderer und vor allem Frauen teils über sich ergehen lassen müssen, kann man sich teils wirklich gar nicht vorstellen. Aber auch wenn die doch etwas ungewöhnliche Mischung aus anspruchsvollen Drama und Thriller mit Rache-Thematik mit seiner verschachtelten Erzählstruktur nicht überall so gut ankommt, mir hat „Die Unbekannte“ mit seinen schwelgerischen Kamerafahrten jedenfalls sehr, sehr gut gefallen. Wer europäisches Kino mag, wird von Tonatores neuestem Genie-Streich sicherlich nicht enttäuscht werden. Für mich zählt der Film jedenfalls zu den wenigen Überraschungen des Jahres und als eindeutiger Beweis, dass die spannendsten Werke noch immer aus Europa kommen. Ein Film der durchaus weh tut und ein unangenehme Geschichte menschlicher Ausbeutung erzählt. Daher gebe ich an dieser Stelle auch mit 9 von 10 Punkten gerne eine Wertung im Spitzenfeld. Tipp!
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 28865
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Die Unbekannte - Giuseppe Tornatore

Beitragvon dr. freudstein » 3. Jan 2012, 17:05

buxtebrawler hat geschrieben:Das klingt alles sehr gut, ihr habt mich überzeugt - DVD ist geordert.


Wie bitte :shock: Hast du noch nicht genug Filme ungesehen rumliegen? Herr Zweeeegaaaaat :pfeif:
Aber du solltest den Film nicht alleine gucken :engel: :winke:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Unbekannte - Giuseppe Tornatore

Beitragvon buxtebrawler » 3. Jan 2012, 17:07

dr. freudstein hat geschrieben:Wie bitte :shock: Hast du noch nicht genug Filme ungesehen rumliegen?


Doch, aber die werden ja nicht schlecht dadurch. ;)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25049
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die Unbekannte - Giuseppe Tornatore

Beitragvon Onkel Joe » 3. Jan 2012, 17:10

buxtebrawler hat geschrieben:Das klingt alles sehr gut, ihr habt mich überzeugt - DVD ist geordert.


Gibt es bei mir im Flohmarkt bereich, einmal geschaut für 6,- taler ;) abzugeben .
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15208
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Die Unbekannte - Giuseppe Tornatore

Beitragvon Adalmar » 3. Jan 2012, 17:19

jogiwan hat geschrieben:ich hab 2008 folgendes Fazit geschrieben: ;)
hat geschrieben:Unterm Strich bleibt ein Film, der mich aufgrund der Geschichte, der Inszenierung und der darstellerischen Leistungen mehr als begeistert hat. Die zwei Stunden vergingen wie im Flug und daher kann ich die teils verhaltenen Kritiken im Netz nicht ganz verstehen. Personen, die die Geschichte für zu konstruiert halten, dem empfehle ich vor der Beurteilung derselben jedenfalls einen Blick in aktuelle Tageszeitungen. Was illegale Einwanderer und vor allem Frauen teils über sich ergehen lassen müssen, kann man sich teils wirklich gar nicht vorstellen. Aber auch wenn die doch etwas ungewöhnliche Mischung aus anspruchsvollen Drama und Thriller mit Rache-Thematik mit seiner verschachtelten Erzählstruktur nicht überall so gut ankommt, mir hat „Die Unbekannte“ mit seinen schwelgerischen Kamerafahrten jedenfalls sehr, sehr gut gefallen. Wer europäisches Kino mag, wird von Tonatores neuestem Genie-Streich sicherlich nicht enttäuscht werden. Für mich zählt der Film jedenfalls zu den wenigen Überraschungen des Jahres und als eindeutiger Beweis, dass die spannendsten Werke noch immer aus Europa kommen. Ein Film der durchaus weh tut und ein unangenehme Geschichte menschlicher Ausbeutung erzählt. Daher gebe ich an dieser Stelle auch mit 9 von 10 Punkten gerne eine Wertung im Spitzenfeld. Tipp!


Finde deine Rezensionen immer sehr lesenswert und kann auch hier im Großen und Ganzen nur zustimmen.
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 5012
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Die Unbekannte - Giuseppe Tornatore

Beitragvon Blap » 3. Jan 2012, 17:38

Himmel, das Teil steht schon ewig im Regal, ich kam noch immer nicht zur Sichtung.

Die Vernuft gebietet mir Mäßigung. In den nächsten zwei Jahren darf die Sammlung nicht erweitert werden, die immer grösser werdende "Halde" muss zunächst abgebaut werden.

Drauf geschissen, Vernunft und Logik waren mir schon immer suspekt.
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4291
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Nächste

Zurück zu "Gialli"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker