Der große Blonde kehrt zurück - Yves Robert

Moderator: jogiwan

Der große Blonde kehrt zurück - Yves Robert

Beitragvon dr. freudstein » 25. Dez 2010, 02:29

Bild

Alternativtitel: The Return of the Tall Blond Man with One Black Shoe

Originaltitel: Le Retour du grand blond

Herstellungsland: Frankreich / 1974

Regie: Yves Robert

Darsteller: Pierre Richard, Jean Carmet, Jean Rochefort, Mireille Darc, Jean Bouise, Paul Le Person.
Colette Castel u.a.

Story:
Nachdem Auftragskiller in Rio vergeblich versucht haben den tolpatschigen Geiger François Perrin (Pierre Richard) zu beseitigen, kehrt der vermeintliche Superagent mit seiner Freundin Christine (Mireille Darc) aus dem gemeinsamen Brasilien-Urlaub ins heimatliche Paris zurück und gerät erneut zwischen die Fronten zweier Geheimorganisationen. Der Polizeileutnant Cambrai (Michel Duchaussoy) will mit allen Mitteln den Mord an dem Geheimdienstchef Milan aufklären und verdächtigt den gerissenen Oberst Toulouse (Jean Rochefort), der felsenfest davon überzeugt ist, dass Perrin ein gefährlicher Geheimagent ist. Als Toulouse von Perrins Rückkehr nach Frankreich hört, lässt er Christine entführen und zwingt diesen erneut in die Rolle des Spions zu schlüpfen…

Quelle: ofdb.de
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der große Blonde kehrt zurück - Yves Robert

Beitragvon dr. freudstein » 25. Dez 2010, 03:04

AHF's Deutschland

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der große Blonde kehrt zurück - Yves Robert

Beitragvon buxtebrawler » 25. Dez 2010, 23:52

Pierre Richard! :thup:

Schöne Komödie, ich gebe 7/10.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 24679
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Der große Blonde kehrt zurück - Yves Robert

Beitragvon Onkel Joe » 26. Dez 2010, 20:07

Ich mag den Kerl gar net, ich weiß net warum, er ist in meinen Augen einfach nicht komisch.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15089
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Der große Blonde kehrt zurück - Yves Robert

Beitragvon horror1966 » 26. Dez 2010, 20:40

Als Kind habe ich die Filme geliebt, Richard war einfach der absolute Paradetrottel. :mrgreen:


7/10
Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
 
Beiträge: 5597
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: männlich

Re: Der große Blonde kehrt zurück - Yves Robert

Beitragvon Nello Pazzafini » 19. Jul 2012, 00:28

und nello liebt sie jetzt noch, hat mich in den 70ern in den kinos geprägt der bursche, gerade wieder mal die beiden geguckt, herrlich, Rochefort ist ja ein wahnsinn der typ, aber überhaupt, cast, score, witz einfach alle se bon :D
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4142
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Der große Blonde kehrt zurück - Yves Robert

Beitragvon untot » 19. Jul 2012, 13:36

Ich lieb die Filme auch immer noch, als Kind schon und jetzt sitz ich auch immer noch gebannt davor und hab meine Freude dran. :kicher:
Ich hatte nen Onkel der sah genau so aus wie Pierre Richard, er hatte sogar die gleiche Frisur nur war er nicht blond und auch leider Gottes nicht so tollpatschig wie er, schade, aber irgendwas ist ja immer! :|
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6887
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Der große Blonde kehrt zurück - Yves Robert

Beitragvon Nello Pazzafini » 19. Jul 2012, 15:02

untot hat geschrieben:Ich lieb die Filme auch immer noch, als Kind schon und jetzt sitz ich auch immer noch gebannt davor und hab meine Freude dran. :kicher:
Ich hatte nen Onkel der sah genau so aus wie Pierre Richard, er hatte sogar die gleiche Frisur nur war er nicht blond und auch leider Gottes nicht so tollpatschig wie er, schade, aber irgendwas ist ja immer! :|


na schade das du den Onkel "hattest" sonst hätt ich vorgeschlagen blond färben und was zum trinken geben :D

aber echt gute filme gemacht der kerl. Hab ihn vor kurzem in einer ernsten rolle von heute gesehen, Die Schlange, super film, hammer hartes Franzacken Kino und Pierre ist nach wie vor super!!!!
heut gibts den langen blonden mit den roten haaren..... :D
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4142
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Der große Blonde kehrt zurück - Yves Robert

Beitragvon buxtebrawler » 19. Jul 2012, 17:08

Ich empfehle auch ausdrücklich Eine Wolke zwischen den Zähnen.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 24679
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Der große Blonde kehrt zurück - Yves Robert

Beitragvon untot » 19. Jul 2012, 17:19

Hätt ich auch selbst drauf kommen können, nu is der Onkel zu tot um ihn besoffen zu machen. :(

Danke für die Tipps, The Snake und Die Wolke, stehen nun auf meiner Leihliste...
Jetzt hab ich irgendwie Lust auf nen Pierre Richard Film gekriegt. :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6887
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Frankreich"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker