Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Paco » 1. Nov 2018, 09:59

The Favourite - Intrigen & Irrsinn (UK/IRL/USA 2018)
Das aktuelle Werk von Yorgos Lanthimos (The Lobster, Killing of a sacred deer) ist sicher sein mainstreamigster Film, was allerdings nicht Schlechtes heißen soll.
Ein toller Film: 8/10

Operation: Overlord (USA 2018)
Nach einem wirklich grandiosen Auftakt verliert das Nazi/Re-Animator/Superhelden-Epos leider deutlich an Orientierung und kann bis zum Schluss nicht mehr an die Genialität der ersten 10 Minuten anknüpfen.
Deshalb nur solide 6/10
Benutzeravatar
Paco
 
Beiträge: 538
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Reinifilm » 1. Nov 2018, 11:14

Diese Woche war dann bisher (woran liegt es wohl bisher) wolliges Gruseln angesagt, daher ging es am Montag erst einmal ins Kino:

- "Halloween" (2018) - den fand ich richtig gut. 09/10

Gestern gab es dann spontan in kleiner Runde einen Halloween-Filmabend mit viel Junkfood, schlechten Getränken und noch schlechteren Witzen sowie dem Besuch einiger kleiner Geister, die aber eher etwas eingeschüchtert wirkten. Zu sehen gab es natürlich auch was:

- "Pierre Roshan´s Lesbians" - konnten wir nicht zu Ende gucken, fand der Onkel zu heftig... :kicher:
- "Trailershow compiled by Kampfgigant" - 11/10
- "X-Ray - Der erste Mord geschah am Valentinstag" - Objektiv betrachtet eine ziemliche Graupe, aber als Partyfilm äußerst unterhaltsam (die Hui-Buh-Gedächnisszene ist Bombe). 06/10
- "Angriff der Lederhosenzombies" - hatte einige wirklich gute Szenen, war mir insgesamt aber ein Tick zu zäh. 06/10
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3594
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon buxtebrawler » 1. Nov 2018, 12:22

jogiwan hat geschrieben:
buxtebrawler hat geschrieben:Halloween-Programm:

Halloween 5 (7/10)


Du verarscht uns, oder... :? ;)


Der ist zwar nicht so gut wie der an Perfektion grenzende vierte Teil, aber immer noch ein famoser Slasher - s. auch meine Kurzkritik im Filmthread.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25300
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon sergio petroni » 1. Nov 2018, 14:30

Der Mann, der zweimal lebte (USA 1966, John Frankenheimer, 8/10)
Nachdem der kürzlich auf arte lief (auf deutsch!), und ich den verpaßt habe, mußte
zeitnah meine Eureka!-Blu eingeworfen werden.

Arthur Hamilton (John Randolph) ist Bankdirektor und nennt ein großes Anwesen sein eigen,
das er zusammen mit seiner Frau bewohnt. Irgendwie scheint Hamilton jedoch mit seinem
bisherigen Leben unzufrieden zu sein. Und so wendet er sich an eine Organisation, die gegen
ein stattliches Entgelt ihren Kunden ein neues Leben verspricht. Inklusive neuer Identität,
neuem Wohnort und neuer Vita, geändertem Aussehen und anderen Fingerabdrücken und
natürlich einem gefakten Abgang aus diesem Leben.
Anfangs noch unsicher, läßt sich Hamilton auf das verlockende Angebot ein. Er wird zu
Toni Wilson (Rock Hudson), einem Künstler und Lebemann, der ein Appartment am
pazifischen Ozean sein eigen nennt.
Doch es dauert nicht lange, bis Toni auch mit seinem neuen Leben unzufrieden ist.....

Der dritte Teil der inoffiziellen Paranoia-Trilogie John Frankenheimers (ich kannte bislang
nur den ersten), ist wohl auch deren experimentellster. Das Intro ist von Saul Bass gestaltet.
Die Musik stammt von Jerry Goldsmith.
Die Anfangssequenz spricht für sich:
Hamilton läuft mit an ihm befestigter Kamera durch die Gegend und erzeugt so einen
Verfremdungseffekt, der einen glauben läßt, er stehe unter Drogen oder er sei diesem
Leben komplett entrückt (zweiteres trifft wohl eher zu, wie wir später erfahren).
Ein ähnlicher Effekt, wie ihn Steven Soderbergh in seinem Werk "Unsane" per I-Phone erzeugt.
Frankenheimer, der sonst oft durch rasante Action und kriminelle Plots besticht, gelingt hier
weniger ein Genrewerk, denn eine Psychostudie, die für viel Stoff zum Nachdenken
sorgt. Dabei bleiben seine Charaktere (auch Hamilton/Wilson) recht unnahbar; sind beileibe
keine Sympathieträger. Dies vereinfacht womöglich dem Betrachter, sich selbst mit den
aufgeworfenen Fragen zu beschäftigen, statt sich mit Empathie für die Akteure herumzuschlagen.
In der Mitte des Films bekommen wir eine ellenlange Hippieszene in Kalifornien präsentiert
(mit erstaunlich viel unverblümter Nacktheit für das Jahr 1966!), die etwas schwer einzuordnen ist.
Jedenfalls propagiert Frankenheimer keinesfalls das Hippietum als alternativen Lebensentwurf,
dafür wirken diese Szenen viel zu indifferenziert, ja kalt. Jedenfalls findet Wilson keinen Zugang
zu diesem Lebensstil, aber auch zu keinem anderen. Dies zeigt, daß Wilson nicht einfach seine
Art zu Leben ändern kann.
Auch wenn er das gerne möchte; er aber wohl doch in seinem alten Ich gefangen ist.
Und so ist das Ende des Films nur konsequent.
8/10

In mir brannte schon von Anbeginn die Frage: Woher nimmt die Organisation den verbrannten Leichnam,
der Hamiltons Körper sein soll?! Diese Frage wird mit der Schlußsequenz beantwortet.
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 5209
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Lobbykiller » 1. Nov 2018, 17:40

Angst in der Nacht RE (UK 1972) R: Jimmy Sangster
-> Vor 25 Jahren bereits mal geschaut. Da ich mich an nix erinnern konnte, erneut reingeäugt. Wir haben die hübsche Judy Geeson, die gruselige Vögelspinne Joan Collins, Altmeister Peter Cushing und den Hammer-erprobten Ralph Bates. Insgesamt ein ordentlicher Psychothriller.
(4/5 = ordentlich) :D

Conquest (ITA 1983) R: Lucio Fulci
-> Wahnsinn! Ein Fulci-Film, den ich noch nicht sah. :D Conanploitation scheinbar. Ein Barbaren-Film. Das war jetzt ungelogen mein erster Barbaren-Film. Weil, an CONAN hab ich mich immer noch nicht rangetraut. Aber an diesen nun. Hat immerhin bewirkt, dass ich mir CONAN dann doch auch mal anschauen täte. :D Ansonsten wird hier noch ordentlich gesplattered, nebelumhangen eine konsequente Dickicht-Atmosphäre erzeugt. Und wir lernen, dass Fleischessen und Jagd ur-barbarische Tugenden sind.
(4/5 = besser als)
:mrgreen:
Bild
Rare Funk Music from all genres. Join the Dust..
Score Dust Forum
Score Dust Group
Score Dust Tweets
Benutzeravatar
Lobbykiller
 
Beiträge: 1743
Registriert: 02.2010
Wohnort: Diggeragua
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Lobbykiller » 1. Nov 2018, 17:49

Der Halloween-Film war diesmal:

Sasori - Scorpion (JAP 1972) R: Shun'ya Itô
-> Ein wirklich intensiver japanischer Frauen-Knast-Film, gleichzeitig ein Rape & Revenge-Flick. Abseitig genug, um die volle Punktzahl zu ziehen.
(5/5 = Top)
Bild
Rare Funk Music from all genres. Join the Dust..
Score Dust Forum
Score Dust Group
Score Dust Tweets
Benutzeravatar
Lobbykiller
 
Beiträge: 1743
Registriert: 02.2010
Wohnort: Diggeragua
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Lobbykiller » 2. Nov 2018, 15:09

Sasori – Jailhouse 41 (JAP 1972) R: Shun’ya Itō
-> Den 2. Teil dieser Pinky Violence meets WIP-Film-Reihe mit der Lady Snowblood-Darstellerin Meiko Kaji gleich hinterhergeschoben. Auch dieser wurde auf deutsch synchronisiert. Und auch dieser ist sehr intensiv. An manchen Stellen zu intensiv, wegen zweier brutaler Dogsploitation-Szenen muss es leider Abzug geben, daher gibts hier "nur"
(4,5/5 = stilistisch hochwertig)
Bild
Rare Funk Music from all genres. Join the Dust..
Score Dust Forum
Score Dust Group
Score Dust Tweets
Benutzeravatar
Lobbykiller
 
Beiträge: 1743
Registriert: 02.2010
Wohnort: Diggeragua
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon buxtebrawler » 2. Nov 2018, 22:32

Gerade im Kino:

Bild

Dicke 8/10
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25300
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Lobbykiller » 3. Nov 2018, 08:00

Mitternachtsspitzen (USA 1960) R: David Miller
-> Hitchcock-Kielwasser-Nugget. :mrgreen:
(4,5/5 = Hitchcock-Kielwasser-Nugget) :D
Bild
Rare Funk Music from all genres. Join the Dust..
Score Dust Forum
Score Dust Group
Score Dust Tweets
Benutzeravatar
Lobbykiller
 
Beiträge: 1743
Registriert: 02.2010
Wohnort: Diggeragua
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Dick Cockboner » 5. Nov 2018, 14:47

Die Unglaublichen 2
Zu lang...zu krawallig...zu gruselig...zu viel von allem...Teil 1 ist viel besser...
sagt meine Tochter.
Ich muss ihr in sofern Recht geben,denn die Freigabe ab 6 ist schon sehr grosszügig von der FSK.
Mir hats aber gefallen.

From Beyond
Bei der Erstsichtung vor über 20 Jahren konnte mich Stuart Gordons Film garnicht überzeugen.
Das hat sich geändert,denn ich wurde sehr gut unterhalten.
Bild
Benutzeravatar
Dick Cockboner
 
Beiträge: 783
Registriert: 05.2015
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

web tracker