Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Lobbykiller » 25. Jul 2018, 22:54

Zeuge einer Verschwörung (USA 1974) R: Alan J. Pakula
M: Michael Small
-> Und weiter gehts mit dem 2. Teil der Paranoia-Trilogie von Alan J. Pakula. Den dritten Teil, DIE UNBESTECHLICHEN, hatte ich bereits vor 2 Jahren gesehen, jetzt also alle drei. Da für mich bei Filmen ja immer die Stilistik der Inhalt ist, muss ich sagen, dieser hier ist der unterhaltsamste von den dreien, wenngleich der Score von Michael Small in KLUTE deutlich jazzgrooviger ist als hier. Was hier aber auch positiv herrausragt ist, dass es keine obligatorische Liebesgeschichte gibt, obwohl das jetzt bei Warren Beatty wohl eher erwartbar gewesen wäre als bei Donald Sutherland in KLUTE.
(4,5/5 = sehr gut)
Bild
Rare Funk Music from all genres. Join the Dust..
Score Dust Forum
Score Dust Group
Score Dust Tweets
Benutzeravatar
Lobbykiller
 
Beiträge: 1842
Registriert: 02.2010
Wohnort: Diggeragua
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Lobbykiller » 26. Jul 2018, 12:41

Alucarda - Tochter der Finsternis (MEX 1977) R: Juan López Moctezuma
-> Die erste interessante Auffälligkeit ergibt sich im Namen der Titelheldin, dieser ist nämlich ein Palindrom: Alucarda = a Dracula. Die zweite Auffälligkeit ist die absolut miserable deutsche Grotten-Synchro, die neueren Datums sein dürfte. So grotten, dass ich nach einer halben Stunde abbrechen musste und den Film auf englisch weitergeschaut habe, auf englisch mit englischen Untertiteln :D Die englische Synchro ist im Vergleich zur deutschen ok, man kann den Film kucken. Man kann ihn kucken, muss man aber nicht, ein Meilenstein ist diese Mischung aus Gothic Horror, Exorzismus Eiga und Nunsploitation nämlich nicht. Dafür gönnt sich der Streifen zu wenig atmosphäre-bildende Ruhephasen, es wird gebrettert was das Zeug hält, wobei dann auch zu viel gekreischt wird. Aber kucken kann man den Film, wenn man diese Genres mag.
(3/5 = ok)
Bild
Rare Funk Music from all genres. Join the Dust..
Score Dust Forum
Score Dust Group
Score Dust Tweets
Benutzeravatar
Lobbykiller
 
Beiträge: 1842
Registriert: 02.2010
Wohnort: Diggeragua
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Lobbykiller » 27. Jul 2018, 13:53

Die heiße Spur (USA 1975) R: Arthur Penn
D: Gene Hackman, Jennifer Warren, Susan Clark, Edward Binns, Harris Yulin, Kenneth Mars, Janet Ward, James Woods, Melanie Griffith, John Crawford, ...
M: Michael Small
-> Ein weiterer Neo Noir, ein weiterer mit Gene Hackman und ein weiterer Michael Small Score. Zudem haben wir hier James Woods in einer frühen Rolle.
(4,5/5 = sehr gut)
Bild
Rare Funk Music from all genres. Join the Dust..
Score Dust Forum
Score Dust Group
Score Dust Tweets
Benutzeravatar
Lobbykiller
 
Beiträge: 1842
Registriert: 02.2010
Wohnort: Diggeragua
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Lobbykiller » 27. Jul 2018, 17:32

Die Teufel (UK 1971) R: Ken Russell
D: Oliver Reed, Vanessa Redgrave, Dudley Sutton, Max Adrian, Gemma Jones, Murray Melvin, Michael Gothard, ...
-> Eine weitere bildgewaltige Melange aus Historienfilm, Nunsploitation und Exorzismus Eiga mit wirklich starken Darstellerleistungen, allen voran natürlich Oliver Reed, aber auch Michael Gothardt legt hier perfektes Overacting hin. :D
(5/5 = Top)
Bild
Rare Funk Music from all genres. Join the Dust..
Score Dust Forum
Score Dust Group
Score Dust Tweets
Benutzeravatar
Lobbykiller
 
Beiträge: 1842
Registriert: 02.2010
Wohnort: Diggeragua
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon karlAbundzu » 28. Jul 2018, 14:25

Endlich mal wieder im Kino gestern, leider nicht klimatisiert:
A BEAUTIFUL DAY bzw. You Were Never Really Here OmU
Joaquim Phoenix spielt einen Kriegsveteran, der nicht o recht, was er macht. Also, er befreit Frauen und Mädchen aus dem Sexhandel und geht dabei äußerst brutal vor, Stichwort: Hammer. Dabei gerät er in eine politische Intrige.

Nichts neues in der Story, aber wirklich ganz hervorragend gespielt von Joaquin und sehr clever inszeniert von Lynne Ramsay, auch gute Musik, nur manchmal dreht die sich ein wenig zu sehr in den Vordergrund.

Empfehlung (detaillierter später im FTB)
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 5412
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon sergio petroni » 29. Jul 2018, 11:39

Stadt in Panik (ITA 1976, Giuseppe Rosati, 6,5/10)
Dank der Eurocrime-Box vonKoch Media habe ich "Stadt in Panik" nun zum ersten Mal gesehen.
Allgemein war schon lange Zeit kein Poliziotto mehr bei mir im Player. Die Vorfreude auf den
ruhigen Abend war also dementsprechend groß. Regisseur Rosati hat nur ein halbes Dutzend Filme
gedreht und liefert hier ein rasantes und politisch unkorrektes Stück italienisches Polizeikino
ab. Einfach den Verstand ausschalten und mit niederen Instinkten genießen: so funktioniert
die Merli-Sause wunderbar!

Die Übertreibungen ziehen sich wie ein roter Faden durch den Film.
Es bricht nicht eine Person aus dem Gefängnis aus, nein, es sind deren gleich zwölf! Im Anschluß
werden dann vier (!) Polizeispitzel gekillt. Gleich vier Rabauken fallen mit unlauteren Absichten
über einen Linienbus her. Dies dient wohl alles einem Zweck: Möglichst viele Opfer in spe und
dann auch tatsächlich zu präsentieren. Mal ganz abgesehen von dem Massaker am Bahnhof gegen
Ende.
Zudem wird auch locker flockig mit der Werbung übertrieben. Marlboro, Pejo, Fernet Branca und
Cynar tauchen unzählige Male schön präsentiert auf. Da zeigt die Flasche auf dem Tisch
aus einem Kamerawinkel ihr Etikett in voller Breitseite und aus einem anderen Kamerawinkel
eine Sekunde später ebenso. Wer hat da wohl die Flasche gedreht!?
Nicht das absolute Highlight, aber genau das richtige für mich an diesem Abend.
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 5449
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Dick Cockboner » 29. Jul 2018, 20:11

The Alien Factor
Endlich!
Don Dohlers Erstling!
Vollkommen hanebüchener Unsinn!Ich bin begeistert!
Bitte seht euch alle diesen Film an und seid auch begeistert... :nick:

Hotel Transsilvanien 3
Im Kino
Teil 1 & 2 kenn ich nicht,aber wenn die (und davon ist ja auszugehen) auch nur annähernd so sind wie Teil 3 muß ich die sehen.Kind zufrieden,ich zufrieden...Bingo! :D
Bild
Benutzeravatar
Dick Cockboner
 
Beiträge: 808
Registriert: 05.2015
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Santini » 29. Jul 2018, 23:08

Mörderland (Spanien / 2014):

Genau mein Geschmack. Man fühlt quasi die trockene Hitze & spürt all die „verborgenen Leichen im Keller“...Mehr davon!

Tschick (Deutschland / 2016):

Per Zufall im TV erwischt, wollte ich den zunächst eigentlich gar nicht weitergucken, bin dann hängen geblieben und wurde an dem Abend recht gut unterhalten. Allerdings nicht meine Baustelle...

Tatort: Im Schmerz geboren (Deutschland / 2014):

Puh! Guter Stoff. Und ein herrliches Beispiel dafür, wie vielseitig dieses Format doch ist. Der hat mir echt gefallen. Genug der Worte – selber ansehen!
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5444
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon karlAbundzu » 30. Jul 2018, 08:14

Atomic Eden
im Kino Syke

Aktuelle deutsche Action Gülle, nicht gut, aber mit Fred Williamsen und in einer kleinen Rolle Lorenzo Lamas.
Das tolle: Mr. Williamsen war anwesend, nahm sich nachher viel Zeit alles mögliche zu signieren, und mir die Hand zu schütteln. :) :) :)
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 5412
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon buxtebrawler » 30. Jul 2018, 12:41

@Lobbykiller: Wie immer würden wir uns freuen, wenn du deine Kurzkritiken auch in die entsprechenden Filmthreads einträgst ;)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 26045
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste