Welchen Film habt ihr zuletzt beinahe gesehen?

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt beinahe gesehen?

Beitragvon Arkadin » 21. Jan 2019, 15:40

Onkel Joe hat geschrieben:Schneeflöckchen
Schon zweimal angefangen aber irgendwie bekomme ich da keinen Zugriff. Der Trailer war super aber da wird dann immer so viel gelabert und gelabert. Das soll alles so stylish rüber kommen aber irgendwie packt mich da nichts.


Mich hat noch nicht mal der Trailer gepackt und ich sehe da auch keinen Grund, mir das Teil anzusehen. Obwohl der so abgefeiert wird: Mir kommt das alles hochgeradig unsympathisch als "auch so cooler" Möchte-gern Tarantino rüber. aber wie gesagt: Kenne da nur den mich total abtörnenden Trailer.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 9259
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt beinahe gesehen?

Beitragvon jogiwan » 21. Jan 2019, 15:48

Arkadin hat geschrieben:
Onkel Joe hat geschrieben:Schneeflöckchen
Schon zweimal angefangen aber irgendwie bekomme ich da keinen Zugriff. Der Trailer war super aber da wird dann immer so viel gelabert und gelabert. Das soll alles so stylish rüber kommen aber irgendwie packt mich da nichts.


Mich hat noch nicht mal der Trailer gepackt und ich sehe da auch keinen Grund, mir das Teil anzusehen. Obwohl der so abgefeiert wird: Mir kommt das alles hochgeradig unsympathisch als "auch so cooler" Möchte-gern Tarantino rüber. aber wie gesagt: Kenne da nur den mich total abtörnenden Trailer.


Hmm... der wird ja teils im Netz so groß und laut abgefeiert. Und dann passiert...

...irgendwie nichts! ;)

Hat den überhaupt schon jemand gesehen, der nicht mittels Crowdfunding mitfinanziert hat? :???:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 31009
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt beinahe gesehen?

Beitragvon Onkel Joe » 21. Jan 2019, 16:00

Arkadin hat geschrieben:
Onkel Joe hat geschrieben:Schneeflöckchen
Schon zweimal angefangen aber irgendwie bekomme ich da keinen Zugriff. Der Trailer war super aber da wird dann immer so viel gelabert und gelabert. Das soll alles so stylish rüber kommen aber irgendwie packt mich da nichts.


Mich hat noch nicht mal der Trailer gepackt und ich sehe da auch keinen Grund, mir das Teil anzusehen. Obwohl der so abgefeiert wird: Mir kommt das alles hochgeradig unsympathisch als "auch so cooler" Möchte-gern Tarantino rüber. aber wie gesagt: Kenne da nur den mich total abtörnenden Trailer.


Der Trailer hatte mir gefallen, der war hier und da ziemlich Funny. Ich hatte da auf einen neuen "Bang, Boom, Bang" gehofft. Aber nix dergleichen, schade!
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15851
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt beinahe gesehen?

Beitragvon karlAbundzu » 21. Jan 2019, 16:29

Neulich einen deutschen Film mit Jan Josef Liefers und Alina Levshin und Gudrun Landgrebe und Henry Hübchen. DER MANN OHNE SCHATTEN. Die Story klang nach John Le Carre, spielte in Berlin und Kuba, aber die spielen alle voll unglaubwürdig und unter ihrem Niveau, außer der Hübchen, der ist klasse. Die Dialoge mies, die Charakter Klischeebilder. Irgendwann dachte ich, die wollten nur mal bezahlten Urlaub auf Kuba. Schon vor der Lösung der Hintergründe dann ohne mich.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 5633
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt beinahe gesehen?

Beitragvon sergio petroni » 11. Feb 2019, 12:25

„The Awakening - Geister der Vergangenheit“
Die Hälfte dieses atmosphärischen und nicht uninteressanten Gothic Grusler geguckt, dann wollte die Blu partout nicht mehr. Und zwar nirgendwo,
grummel.....
Jetzt schlafe ich mal nicht ein bei einem Film, und dann sowas :rambo:
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 5584
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt beinahe gesehen?

Beitragvon Onkel Joe » 31. Mai 2019, 08:10

Siberia (mit Keanu Reeves)
Mal wieder der Trailer der mich gelockt hat. Du meine güte ist das eine langweilige Graupe, die Story ist Brutalst Banane und ist so durcheinander das ich nach 60 Minuten mit dem Vorwärts Knopf beschäftigt war. Der Film ist so richtig Schrott, alles Schrott.
Das einzige was ich als Positive empfunden habe war Molly Ringwald in einer ganz kleinen Rolle.
Alles andere war wirklich pffft... SCHROTT!
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15851
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt beinahe gesehen?

Beitragvon McBrewer » 29. Jul 2019, 04:01

Guten Willens versuchte ich mich am Wochenende an dem Agentenhriller Red Sparrow mit Everybodys Darling Jennifer Lawrence, der aber so wirr & ich als unendlich lahm empfand...ich brauchte ganze drei Anläufe (bei 140 min Lauflänge) und habe dann doch im letzten Viertel ein für alle mal den Film abgebrochen.
Nervend kam bei der deutschen Synchro der Russische Dialekt der Figuren hinzu. JA, DER FILM SPIELT JA AUCH IN RUSSLAND, trotzdem kann die Synchro dann in deutsch sein. US-Amerikanische Filme haben doch auch keinen Kaugummi Dialekt :roll:
Einzig Frau Lawrence zeigt sich nicht ganz so prüde wie in anderen Produktionen 8-)
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2674
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt beinahe gesehen?

Beitragvon purgatorio » 29. Jul 2019, 06:51

Die letzten Besprechungen und Kurzkommentare hier klingen ja allesamt ordentlich scheiße :shock: :angst:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14947
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt beinahe gesehen?

Beitragvon Blap » 29. Jul 2019, 09:28

Schon ein paar Monate her, aber ich bin bei "Terrifier" immer wieder eingepennt. Recht angenehmer Schlummer, da meinen Augen die hässliche DV-Optik erspart blieb.

Werde dem Film bei Gelegenheit noch eine Chance geben.
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4542
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt beinahe gesehen?

Beitragvon jogiwan » 17. Aug 2019, 14:52

"Eine neue Freundin"

Bild

Francois Ozon macht ja anscheinend immer einen guten und einen schlechten Film und der hier ist besonders doof. Die Geschichte zu "Eine neue Freundin" ist schon sehr seltsam bis befremdlich und lässt einen eher ratlos zurück. Ich wusste nie, ob ich mich bei dem Crossdresser-Drama mit verkappter Lesbe und Hitchcock-Anleihen fremdschämen oder bloß wundern soll und irgendwie taten mir auch die Darsteller leid, die sich für so eine Kopfgeburt hergeben müssen. Ich stoppe ja ganz selten einen Film, aber nach einer Stunde war Schluss und ich hatte keine Lust mehr weiter zu gucken und auch überhaupt kein Interesse zu wissen, wie die Geschichte weitergeht.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 31009
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron