Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Arkadin » 18. Apr 2019, 17:19

purgatorio hat geschrieben:
Reinifilm hat geschrieben:Mit „Love, Death & Robots“ auf Netflix begonnen... qualitativ recht unterschiedlich, aber sehr unterhaltsam. Gerade die Folge „Drei Roboter“ fand ich ziemlich lustig. :D


Die sehe ich auch gerade durch. Einige dieser Kurzfilme sind schon richtig großartig! Jemand stirbt, jemand liebt... und irgendwo gibt es immer auch Robotic. Schön schräg und kurzweilig :mrgreen:


Habe jetzt die ersten 9 Folgen, also exakt die Hälfte der Folgen durch. Eine richtig schlechte Folge war bisher nicht dabei. Manches ist arg vorhersehbar. Anderes hat nette Twists. Die Dinger haben dadurch, dass sie so kurz sind (5 - 16 Minuten) einen hohen, temporären Suchtfaktor, weil man ständig denkt.. "Ach, eine noch. Ist ja nicht lang".. und *schwupps* hat man wieder 5 am Stück geguckt, obwohl man nur eine wollte. Idealer Happen für zwischendurch. Und die "Drei Roboter"-Folge ist wirklich toll.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 9126
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon jogiwan » 22. Apr 2019, 09:17

Santa Clarita Diet - Staffel 3

Bild

Auch schon wieder sieben von zehn Folgen der dritten Staffel geguckt. Die Serie nutzt sich auch nicht ab, sondern ist immer noch lustig, blutig und charmant schräg. Untot zu sein ist noch immer kein Zuckerschlecken! ;)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 30355
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon buxtebrawler » 24. Apr 2019, 08:25

Tatort: Voll auf Hass
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 26192
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Arkadin » 24. Apr 2019, 10:46

Habe jetzt die ersten 5 (von 8) Folgen der ZDF-Serie "Merz gegen Merz" von "Stromberg"-Autor Ralf Husmann gesehen.

Fazit: Grandios! Christoph-Maria Herbst spielt Erik Merz zwar in einem ähnlichen Umfeld, wie bei "Stromberg" (er ist hier Geschäftsführer in der Firma seines Schwiegervaters, wo auch seine Frau in der Marketing-Abteilung arbeitet), ist aber im Gegensatz zum Büroleiter sehr kompetent und liebt seinen Job. Annette Frier ist eigentlich nicht so meins (ich verzeihe ihr immer noch nicht, wie "sie" den Bastian in "Pastewka" behandelt), aber sie spielt die Anne Merz zwischen Gereiztheit, Überforderung, Verzweiflung und dem Wunsch sich von den ganzen Zwängen des Lebens zu befreien und selbst zu beweisen einfach fantastisch. Sie und Herbst ergänzen sich auf so wundervolle Weise, dass die Funken sprühen. Der Humor ist sehr scharf und böse, nie platt und ich glaube in den menschlichen Schwächen der beiden Protagonisten und ihren Problemen mit sich und dem Gegenüber kann sich jeder, der schon lange in einer Partnerschaft lebt, gut wiedererkennen.

Spannend, wie die Serie mit ernsten Themen umgeht, z.B. der Alzheimer-Erkrankung von Annes Vater, die immer wieder zu sehr lustigen Szenen führt, aber niemals (und das empfinde ich hier wirklich als Kunst) diese grausame Krankheit verharmlost oder sich auf Kosten der Figur amüsiert. Im Gegenteil, obwohl es da immer wieder komödiantische Szene gibt, wird nie ein Hehl daraus gemacht, wie scheiße und traurig das alles ist. Auch die Reaktionen der Figuren (insbesondere die Verleugnung durch die von Claudia Rieschel toll gespielte Mutter) ist jederzeit nachvollziehbar und gibt einem zu denken.

Das ist aber nur ein Aspekt dieser wirklich sehr empfehlenswerten Serie. 8 x 22 Minuten zieht man auch schnell durch. Eine zweite Staffel ist angekündigt.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 9126
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Lobbykiller » 25. Apr 2019, 10:49

Einige muss ich noch nachtragen. Letzte Serien-Folge war:

Starsky & Hutch 01x01 - Das letzte Mittel (USA 1975) R: Claude Ennis Starrett Jr.
-> Im Vergleich zu KOJAK oder STRASSEN VON SAN FRANCISCO noch etwas actionlastiger (Carsplotation on TV :mrgreen: ) und a bisl humorvoller, aber mit unreleastem dopem Lalo Schifrin-Score untermalt.
Sollte man nicht verpassen.

:thup:
Bild
Rare Funk Music from all genres. Join the Dust..
Score Dust Forum
Score Dust Group
Score Dust Tweets
Benutzeravatar
Lobbykiller
 
Beiträge: 1864
Registriert: 02.2010
Wohnort: Diggeragua
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon buxtebrawler » 29. Apr 2019, 10:09

MASK, Folge 35
Tatort: Das Nest
Ein Colt für alle Fälle, S2E1: "Die brasilianische Gräfin"
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 26192
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon McBrewer » 1. Mai 2019, 10:46

Nachdem die ersten vier Staffeln von BOSCH schon glatt & spannend durchliefen, gestern dann auch nach mehrmonatiger Pause die Fünfte Session begonnen, die quasi dort wieder einsetzt, wo die letzte aufhörte.
BOSCH regiert ! Aber nicht im Sinne von unterdrückt oder manipuliert, sondern eher im Sinne: alles im Griff haben. Und Titus Welliver ist dabei eine coole Sau vor dem Herrn.

Parallel läuft nun auch endlich STAR TREK - DISCOVERY , ich entsinne mich, das damals kurz nach dem Start der Serie bei NETFLIX, es einige negative Stimmen von Trekkies zu der Serie gab, die ich jetzt aber nicht mehr finde bzw nicht nachvollziehen kann: STD hat sich modernisiert & an aktuellen Serienschemen orientiert, es bleibt nichts wie es war, es gibt Cliffhanger von Folge zu Folge & auch das Prinzip "alle Staffeln - Eine Mannschaft" wird ziemlich schnell aufgebrochen, wenn schon in den ersten Folgen einige Hauptcrewmitglieder in die unendlichen weiten des Universums auf nimmer wiedersehen verschwinden. GameOfThrones-Like. Gefällt mir richtg gut & macht auch wieder Lust auf die anderen Sternenflottenabenteuer :popcorn:

Abgeschlossen hatte ich übrigens jetzt alle drei (zusammenhängende) Staffeln zu THE FALL -TOD IN BELFAST mit der hinreißenden Gillian Anderson als Sonderermittlerin gegen einen Serienkiller.
Nachdem sich die ersten beiden Staffeln mit der Jagd nach Ihm befassen, geht es in der dritten Staffel
um das zusammentragen aller losen beweise & den angestrebten Prozess gegen Ihn.

Wunderbar, das das zwischenmenschliche & die privaten Tragödien hinter den Verbrechen, Tätern wie Opfern, auch näher beleuchtet wird.
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2612
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Lobbykiller » 5. Mai 2019, 14:31

So hier der angekündigte Nachtrag:

FINALISIERT: Cannon 1. Staffel (bis auf die Rodeo-Folge) mit

Cannon 01x14 - Bahnreise in den Tod (USA 1971) R: Richard Donner
-> As usual: nothing beats a Quinn Martin-production! :D

------------------------------------------------------------------------------------

Hans im Glück aus Herne 2 01 - Boxen aus der Emscher Straße (GER 1982) R: Roland Gall
-> Ruhrpott-Jugendlichen-Milieu-Serie aus der Stadt, wo ich mein Abi gemacht hab. Pure Kiosk-Abhänger-Atmosphäre. U.a. mit Tana Schanzara.

Cannon 02x02 - Mord im Sessellift (USA 1972) R: George McCowan
-> Auch für die 2. Staffel gilt natürlich: Nothing beats a QM-production! :D

:thup:
Bild
Rare Funk Music from all genres. Join the Dust..
Score Dust Forum
Score Dust Group
Score Dust Tweets
Benutzeravatar
Lobbykiller
 
Beiträge: 1864
Registriert: 02.2010
Wohnort: Diggeragua
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon jogiwan » 6. Mai 2019, 13:40

Bojack Horseman - Staffel 3 - Ep. 1 - 4

Bild

Völlig gaga, völlig böse - ungemein lustig :nick:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 30355
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Arkadin » 6. Mai 2019, 15:12

Love, Death + Robots - So, komplett durchgeschaut. Meine erste Einschätzung bleibt: Keine richtig schlechten Folgen, dafür viel Durchschnitt. Manches überraschend, öfter aber arg vorhersehbar. Die Kürze (5 - 16 Minuten) sorgt dafür, dass man häufig mehr Folgen schaut als geplant. Schön ist natürlich, dass die Folgen meistens ihren ganz eigenen Stil haben, der von abstrakten Animationen bis zu fotorealistischen Computerbildern reicht. Eine Folge ist sogar mit zwei "echten" Schauspielern besetzt. Macht schon Spaß und ist ein erfreulicher Happen für zwischendurch, wenn man gerade nix anderes vorhat.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 9126
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron