Euer zuletzt gekaufter Film

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Euer zuletzt gekaufter Film

Beitragvon supervillain » 28. Jun 2019, 23:21

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1797
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Euer zuletzt gekaufter Film

Beitragvon supervillain » 28. Jun 2019, 23:55

Iguchi :knutsch:
Bild

Iguchi & Tsujimoto :knutsch:
Bild

Nishimura & Tomomatsu :knutsch:
Bild

noch nicht gesehen...
Bild

Bild

Bild

webspace voll :evil:
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1797
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Euer zuletzt gekaufter Film

Beitragvon Adalmar » 29. Jun 2019, 01:16

Sehr interessante Käufe. Das eine oder andere lege ich mir vielleicht auch noch zu. Die ganzen VÖ von Midori-Impuls sind ja leider nicht ganz günstig. Aber z. B. New Neighbor mit Asami muss eigentlich ins Haus.

Mich interessiert auch, wie dir "Left Bank" zusagt, den fand ich ja sehr stark.
Bild
新 世 紀 エ ヴ ァ ン ゲ リ オ ン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 5586
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Euer zuletzt gekaufter Film

Beitragvon supervillain » 29. Jun 2019, 09:50

Ich habe mich wegen der Titel aus den Boxen ein wenig umgesehen (ob die auch alle ungekürzt vorliegen), da bin ich über deine Rezension gestolpert. In dieser Box war eigentlich kein Titel, den ich auf der Liste hatte, daher war deine Besprechung in der OFDb ausschlaggebend für den Kauf (bux & horror1966 waren wohl nicht minder begeistert - lese ich dann, wenn ich den Film gesehen habe).
SAUNA soll ebenfalls stark sein, wenn man den Wortmeldungen in der OFDb glauben darf. Auf dem Cover wird dann noch Oliver Georg (JFFH/Midori) mit den Worten "bester Film des Jahres" zitiert. Mein Interesse ist in beiden Fällen geweckt, werde ich wohl morgen gleich mal ansehen, dann sag ich zumindest kurz wie er mir gefallen hat.

Stimmt, geht schon ins Geld mit den Midori Books. Bisher habe ich 7 Filme gesehen und die fand ich (überraschenderweise) alle richtig gut. Überraschenderweise, weil ich mir z. B. von CREEPY HIDE AND SEEK nicht viel versprochen habe, Kaoru Adachi (Besitzer vom berüchtigten MAD VIDEO Label) hat ja sonst nur Mondo Filme gemacht und gerade diese Sparte ist in der Regel überhaupt nichts für mich. Jetzt, da mir die Reihe komplett vorliegt, geht es mir sogar zu langsam. Es warten noch unzählige interessante Titel (die auch fest geplant sind) auf ihre Veröffentlichung. Das meiste bringt ja auch international niemand. Am 17. Juli geht es (nach zahlreichen Verschiebungen) zumindest mit BRUTAL und TOXIC INSECTS weiter.

Ach ja, NEW NEIGHBOR habe ich noch nicht gesehen, beachte aber, dass der Film nur ca. 40 Minuten dauert. Solltest du an dem zweiten enthaltenem Film überhaupt kein Interesse haben, ist der Preis schon heftig.
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1797
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Euer zuletzt gekaufter Film

Beitragvon sergio petroni » 29. Jun 2019, 11:49

Bild
"Downrange"
Bild
"Idylle"
Bild
"Ghosthouse 2"
Bild
"Skinner"
Bild
"Long Weekend"
Bild
Toho-Collection mit
"Das Grauen schleicht durch Tokio"
"Krieg im Weltenraum"
"Mothra bedroht die Welt"
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 5671
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich

Re: Euer zuletzt gekaufter Film

Beitragvon supervillain » 30. Jun 2019, 07:22

sergio petroni hat geschrieben:Bild
"Downrange"


Den will ich auch möglichst zeitnah sehen. Hole ich mir natürlich auch im Keep Case, obwohl es schon schade ist, dass das Cover so langweilig ist und alle drei Mediabook Cover so hübsch sind (und einem sofort ein Gefühl für den Film vermitteln). Die Mediabooks gäbe es zwar schon für 14-15 Euro bei Alphamovies, aber sogar das ist mir zuviel Aufpreis bei einer inhaltsgleichen Disc.
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1797
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Euer zuletzt gekaufter Film

Beitragvon supervillain » 30. Jun 2019, 23:39

Hätte ich mir auch im KC geholt, das MB war aber tatsächlich um 1 Euro günstiger (12 Euro). Da Midori (leider) die Lizenz an Koch abgegeben hat, ich den Titel aber lieber bei den Midori Books stehen haben wollte, vor allem da ich eine der (in keiner Edition enthaltenen) Autogrammkarten erhalten habe, passte das einfach besser zu den Signature Editionen. Hätte ich aber nie zum regulären Kurs gekauft! Als ich die Verarbeitung gesehen habe, wusste ich, dass das Teil verschleudert wird. Auch ohne private Kontakte bekam man das MB bereits nach kürzester Zeit via Alphamovies für ca. 15 Euro. Da wird das große MB fairerweise als B-Ware verkauft, sind aber die ganz normalen, gibt keine anderen. Sonstige Händler sollten sich schämen, das Teil nicht reklamiert zu haben und weiterhin für 30 Euro unters Volk bringen zu wollen.

Bild

Bild

Promomaterial vom JFFH (Programmheft, Poster, Autogrammkarten..)

Bild

Bild
---

Bild
---
Achtung, jetzt gehts wieder los... Meine Nerven!!!
Ohne jegliche UT!!! Ich wollts am liebsten in den Müll werfen. 33 Euro Euro für eine DVD und dann darf man sich die behinderte Synchro anhören (gerade bei kleineren Nebenrollen gruselig). Ich war fuchsteufelswild... der Film ist aber sehr interessant und dürfte das einsame Highlight dieses Labels sein! Hauptsache auf einen Tray eine Karte mit der Limitierungsnummer packen, wow!

Bild

Bild

---

Bild

Bild

Bild
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1797
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Euer zuletzt gekaufter Film

Beitragvon phantom » 1. Jul 2019, 17:50

Die DVDs sind Flohmarktfunde, die Hitch-Hike Blu-ray gab´s tatsächlich im Euroshop:

Bild

Weitere im Euroshop erhältliche Blu-rays von OFDb Filmworks: Frequencies,
Late Phases, Shrew´s Nest sowie V/H/S: Viral
Benutzeravatar
phantom
 
Beiträge: 246
Registriert: 08.2016
Geschlecht: männlich

Re: Euer zuletzt gekaufter Film

Beitragvon Reinifilm » 2. Jul 2019, 00:58

phantom hat geschrieben:Die DVDs sind Flohmarktfunde, die Hitch-Hike Blu-ray gab´s tatsächlich im Euroshop:

Bild

Weitere im Euroshop erhältliche Blu-rays von OFDb Filmworks: Frequencies,
Late Phases, Shrew´s Nest sowie V/H/S: Viral


Oha... ich muss zum nächsten Euroshop. :shock:
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3848
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Euer zuletzt gekaufter Film

Beitragvon karlAbundzu » 2. Jul 2019, 15:35

im Entrümpelungsladen für nen Euro
Bild
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 5946
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste