Der große amazonPRIME und NETFLIX Filmtipp-Thread

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Der große amazonPRIME und NETFLIX Filmtipp-Thread

Beitragvon purgatorio » 16. Dez 2017, 19:11

supervillain hat geschrieben:Bei den exklusiven Sachen hat (für mein Empfinden) Netflix immer noch die Nase vorne. Habe aber auch wenig von den exklusiven Amazon Sachen gesehen. Gibt's hierzu Empfehlungen? Vikings habe ich bereits vernommen, wenn das allerdings in die Spartacus Richtung geht, bin ich da eh draussen.


Die Eigenproduktionen von Amazon bekommen eigentlich eher schlechte Kritiken. Dramaturgie und Storytelling hat man im Hause Amazon wohl nicht so drauf. Kann ich aber nur vom Hörensagen berichten, ich hab die Zeit nicht, um mich durch diese unzähligen Formate zu wühlen. ABER: Ich habe, krankheitsbedingt, vor einigen Tagen mit VIKINGS begonnen und stecke schon kurz vor dem Finale der zweiten Staffel. Das Ding zieht einem ordentlich die Rübe durch den Schlamm. Mir fehlen jetzt Vergleichsgrößen, SPARTACUS habe ich nie gesehen, aber VIKINGS vermag mich trotz diverser historischer Schwächen und Ungenauigkeiten doch angenehm zu unterhalten. Zumal dort richtig Gas gegeben wird. Ein Storybogen wird da nicht länger als nötig ausgeleiert (Stichwort: Vertikales Storytelling) sondern angenehm rasch im Zuge von ein paar Episoden durcherzählt und abgeschlossen. Und dann geht es auch schon weiter zum nächsten Schlachtfeld. Ich bin zur Zeit sehr angetan. Der Härtegrad ist zudem bisweilen sehr heftig (speziell eine Episode der zweiten Staffel, die nicht von ungefähr den Titel "Der Blutadler" trägt und durchaus die Frage aufwirft, ob das so im deutschen TV ausgestrahlt wurde). Auch die Ausstattung ist zwar nicht penibel historisch, aber dafür unglaublich geil anzusehen. Die Schiffe, die Klamotten, die vielen geilen Bärte und Äxte! Da läuft einem schon mal der Sabber aus dem Mundwinkel :mrgreen:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14810
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Der große amazonPRIME und NETFLIX Filmtipp-Thread

Beitragvon supervillain » 17. Dez 2017, 14:23

So historisch penibel muss es für mich auch nicht sein, besonders wenn die Serie eher actionorientiert daher kommt. Genau das war auch meine Vermutung, weshalb ich den (im negativen Fall) Spartacus Vergleich bemühte. Das ist für mich aber kein K.O.-Kriterium, kommt halt auf die Umsetzung an. ROM mochte ich zum Beispiel, gerade auch in den ruppigeren Arena-Szenen mit Gladiatoren.

Vielleicht schau ich da die Tage mal rein. Um mich intensiver mit der Serie zu beschäftigen, geht sich das aber schon zeitlich nicht mehr aus.
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1551
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Der große amazonPRIME und NETFLIX Filmtipp-Thread

Beitragvon supervillain » 17. Dez 2017, 16:12

Paco hat geschrieben:A CHRISTMAS HORROR STORY (Kanada 2015) auf Netflix

Episoden-Horrorfilm mit William Shatner als Radiomoderator, der die erzählerischen Fäden zusammenhält. Überraschend okay für eine billige TV-Produktion. Die Stories sind überwiegend clever, und recht blutig ist das Ganze dann auch noch ausgefallen. Wer sich als Horrorfan so langsam in Weihnachtsstimmung bringen möchte, ist mit diesem Titel sicher nicht schlecht bedient.

6 von 10 Punkten :thup:


supervillain hat geschrieben:
jogiwan hat geschrieben:Das Streamen für den Pöbel - den Datenträger für den Connaisseur! ;)

Naja, ob das auch für "A Christmas Horror Story" gilt. :kicher:

Ist zwar schon wieder einige Monate her, ich war von dem Episodenfilm aber weniger begeistert, als von dem bereits mittelprächtigen "Tales of Halloween" (um mal bei den Feiertags-Anthologien zu bleiben).


Nochmal zur Horror Christmas Story, gestern habe ich nochmal ca. 30 Minuten reingesehen. Paco hatte eigentlich schon recht, 6/10 ist eine faire Bewertung. Mir persönlich missfiel es allerdings, dass die Storys parallel erzählt werden. Bei Kurzgeschichten erachte ich das für absolut unnötig. In der Praxis ist das ein stilistisches Durcheinander, vor allem da der Tonfall der einzelnen Segmente ziemlich unterschiedlich ist. Da kommen wir dann zum nächsten Punkt: Die Episode mit dem Krampus oder jene mit dem farbigen Jungen hatten einen ordentlichen Aufbau und den Hauch von Atmosphäre, die übertriebene, märchenhafte Geschichte mit den Zwergen, war hingegen nichts für mich. Da ich meine Erinnerung nur vage durch 30 Minuten aufgefrischt habe, sage ich diesmal ganz leise... 5/10
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1551
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Der große amazonPRIME und NETFLIX Filmtipp-Thread

Beitragvon buxtebrawler » 14. Feb 2018, 11:59

Hat jemand mal bei "Dark" reingeschaut? Taugt die Serie was?

Und da ich mich aktuell noch im Gratis-Probemonat bei der Amazonenprimel befinde: Gibt's neben "Pastewka" irgendetwas exklusiv dort, das ich unbedingt noch vor meiner Kündigung schauen sollte?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25177
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Der große amazonPRIME und NETFLIX Filmtipp-Thread

Beitragvon Arkadin » 14. Feb 2018, 12:30

buxtebrawler hat geschrieben:Und da ich mich aktuell noch im Gratis-Probemonat bei der Amazonenprimel befinde: Gibt's neben "Pastewka" irgendetwas exklusiv dort, das ich unbedingt noch vor meiner Kündigung schauen sollte?


Der Nello hat mal die Serie "Bosch" empfohlen (konnte ich noch nicht gucken, wegen Problemen mit de Internetleitung - lange Geschichte). Ich fand "Taboo" von und mit Tom Hardy noch gut. Und ich finde ja, dass sich "American Gods" sehr lohnt - auch wenn es dauert, bis man dahinter kommt, worum es da geht.

Du kannst ja auch ruhig auch noch für eine Folge in "Ash Vs. The Evil Dead" rein gucken oder "Jean-Claude Van Johnson" mit JCVD. Alles nette, spaßige Unterhaltung, aber nicht mehr.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8778
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Der große amazonPRIME und NETFLIX Filmtipp-Thread

Beitragvon buxtebrawler » 14. Feb 2018, 12:38

Arkadin hat geschrieben:Der Nello hat mal die Serie "Bosch" empfohlen (konnte ich noch nicht gucken, wegen Problemen mit de Internetleitung - lange Geschichte). Ich fand "Taboo" von und mit Tom Hardy noch gut. Und ich finde ja, dass sich "American Gods" sehr lohnt - auch wenn es dauert, bis man dahinter kommt, worum es da geht.

Du kannst ja auch ruhig auch noch für eine Folge in "Ash Vs. The Evil Dead" rein gucken oder "Jean-Claude Van Johnson" mit JCVD. Alles nette, spaßige Unterhaltung, aber nicht mehr.


Ok, mal gucken - danke!
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25177
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Der große amazonPRIME und NETFLIX Filmtipp-Thread

Beitragvon McBrewer » 14. Feb 2018, 13:07

buxtebrawler hat geschrieben:Hat jemand mal bei "Dark" reingeschaut? Taugt die Serie was?

Und da ich mich aktuell noch im Gratis-Probemonat bei der Amazonenprimel befinde: Gibt's neben "Pastewka" irgendetwas exklusiv dort, das ich unbedingt noch vor meiner Kündigung schauen sollte?


Ja, wie Arkadin schon schrieb: BOSCH macht Spaß :thup:
Der ASH EVIL DEAD Quatsch eigentlich auch, bei PREACHER kannst Du gerne auch nochmal einen Blick riskieren, vielleicht gefällt es Dir ja & von VIKINGS schwärmt ja Purgschi, da werde ich wohl auch demnächst mal mit beginnen.
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2497
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: Der große amazonPRIME und NETFLIX Filmtipp-Thread

Beitragvon purgatorio » 14. Feb 2018, 15:34

McBrewer hat geschrieben:... & von VIKINGS schwärmt ja Purgschi, da werde ich wohl auch demnächst mal mit beginnen.

Unbedingt! Gucke rein, könnte dir gut gefallen 8-)

Zur Zeit kann man bei PRIME den schrägen SWISS ARMY MAN und die Realverfilmung von GHOST IN THE SHELL begutachten :nick:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14810
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Der große amazonPRIME und NETFLIX Filmtipp-Thread

Beitragvon McBrewer » 14. Feb 2018, 17:53

purgatorio hat geschrieben:Zur Zeit kann man bei PRIME den schrägen SWISS ARMY MAN und die Realverfilmung von GHOST IN THE SHELL begutachten :nick:


Der Schweizer Armee Mann steht schon auf meine Watchlist & von GITS kommen demnächst ein paar warme Worte von mir :nick:

Aktuelles, sehenswertes von Prime: ABSOLUTE GIGANTEN, FITZCARRALDO, HELL OR HIGHWATER, DAS FINSTERE TAL, THE VVITCH, SOMMER VORM BALKON
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2497
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: Der große amazonPRIME und NETFLIX Filmtipp-Thread

Beitragvon purgatorio » 14. Feb 2018, 18:52

McBrewer hat geschrieben:
purgatorio hat geschrieben:Zur Zeit kann man bei PRIME den schrägen SWISS ARMY MAN und die Realverfilmung von GHOST IN THE SHELL begutachten :nick:


Der Schweizer Armee Mann steht schon auf meine Watchlist & von GITS kommen demnächst ein paar warme Worte von mir :nick:

Aktuelles, sehenswertes von Prime: ABSOLUTE GIGANTEN, FITZCARRALDO, HELL OR HIGHWATER, DAS FINSTERE TAL, THE VVITCH, SOMMER VORM BALKON


und für Kinder der 90er Jahre gibt es noch das Reboot der POWER RANGERS :mrgreen:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14810
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

web tracker