Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon sid.vicious » 19. Okt 2019, 22:12

Das war in der Tat großartig und bestens organisiert. Horst Naumann ist ein sehr sympathischer Herr, der alles gegeben und wirklich jedem ein Autogramm geschrieben hat. Er besitzt eine wirklich tolle Art zu reden. Grandioser Abend, auch wenn ich gesundheitlich nicht auf den inflationär zitierten Höhe war.
Zuletzt geändert von sid.vicious am 20. Okt 2019, 21:36, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
sid.vicious
 
Beiträge: 720
Registriert: 06.2010
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 20. Okt 2019, 16:32

Hi,
danke für das Lob. Man muss aber auch sagen, dass das Publikum ebenfalls top dabei war. Stand Ovations gleich zu Beginn und alle sehr aufmerksam und interessiert an dem, was Horst Nauann zu erzählen hatte. Der Funke sprang über. Das hat Herrn Naumann wirklich sehr gefallen und er sowie seine Gattin waren sehr glücklich über ihren Besuch.

Gruß,
Ingojira
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 99
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Canisius » 21. Okt 2019, 08:14

Klingt nach einer ganz tollen Veranstaltung. Schön, dass Horst Naumann (aka der böse Doktor Diff(e)ring :kicher: ) noch gesund und munter ist, und dass solche Festivitäten mit Stargast stattfinden. :thup:
„Seine Stiefel aus frischem Krokodilleder knarrten. Er trug eine Jacke aus gegerbter Elefantenhaut und im offenen Hemd eine Kette aus Leopardenkrallen und Affenzähnen.
Mit dem Outfit, dachte Meuchköt, käme er durch keine europäische Flughafenkontrolle.“
Benutzeravatar
Canisius
 
Beiträge: 1165
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon sid.vicious » 10. Nov 2019, 22:25

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,

die große Horst Naumann-Gala liegt hinter uns und wir sind immer noch ganz begeistert von diesem wundervollen Gast. So charmant, so witzig, so ehrlich! Was für eine Klasse! Als er um halb 2 in der Früh die Schauburg verließ, schien er aber auch ganz glücklich. Und das habt Ihr gemacht! Ihr habt Herrn Naumann so lieb empfangen, ihm Eure Wertschätzung gezeigt und ihn in Eure Herzen aufgenommen. Tja, die BUIOs sind eben wirklich das beste Publikum der Welt. Im November belohnen wir Euch dafür mit zwei tollen Wunderfilmen, die Euch jubilieren lassen werden. Seid dabei wenn am Samstag den 16.11.2019 um 11:00 Uhr im SCHAUBURG FILMPALAST (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, http://www.schauburg-gelsenkirchen.de) zwei 35mm Artefakte freigelegt werden. Macht mit bei einer Runde BUIO-ARSCHÄOLOGIE. Das ist lehrreich und macht sogar Spaß.

+ + + + +

Heute dominiert die Schtrieming-Welt vom Amazonien oder Netzflitz das Leben. Menschen sitzen tagelang vor irgendwelchen Tabletten und ziehen sich im sogenannten Bintschwotsching-Modus vielteilige Serien am Stück rein. Das darf gern Wochen dauern. Nun, wer so was hip nennt, kennt sich in der echten BUIOlogie nicht aus, denn schon vor vielen Jahrzehnten gab es dieses Phänomen. Und sogar bei den Schmierfilmen. Kenner wissen, dass auch wir seit Jahren ein zeitlich zerdehntes Bintschen praktizieren und innerhalb unserer Spitzenserie mittlerweile beim Schpinoff Nummer 1 nach der Originalfolge Nummer 3 angelangt sind. Diesmal geht es nicht in die piefig-abgeranzten Mietskasernen von Unna, sondern ins idyllische Bayernland. Dort lässt sich trefflich Urlaub „treiben“ und auch Kuhfladen liegen am Wege. Dieser echte Klassiker bundesdeutscher Uiuiuikultur war in den Kinos der frühen 70er ein Smäsch. Millionen von Menschen wollten rein und so konnte auch das Schpinoff noch viele Fortsetzungen finden. Eine traumhafte Filmkopie garantiert Euch Urlaubsfreuden. Auch im November.

+ + + + +

Film Nummer 2 ist ebenfalls Teil einer Serie, allerdings muss man hier wohl von einer Mini-Serie sprechen. Mini weil nach diesem zweiten Streich Schluss war. Der Erfolg und vor allem die Qualität des Streifens waren doch zu mies. Und gerade deshalb wird sich diese wundervolle Supernulpe einen Top-Platz in Euren BUIO-Charts erobern. In den Kinos wurden seinerzeit Zuschauer in ohnmächtigem Zustand aufgefunden. Sie hatten ihren Bregen durch die Einwirkung gehirnzellenzerstörender Zelluloideinflüsse schlimm geschädigt. Andere waren nach 90-minütigem wilden und durch ungläubiges Staunen hervorgerufenem Kopfschütteln ins Koma gefallen. Wir möchten deshalb unbedingt darauf hinweisen, dass wir auch im Jahre 2019 für körperliche Schäden durch den „Genuss“ dieses Filmes keine Haftung übernehmen. Er hat seine Schädlichkeit nicht verloren. Wie es dazu kommen konnte, dass alles so wurde, wie es wurde...? Man kann nur rätseln. Aber eigentlich ist es auch egal, denn wir können froh sein, dass es so gekommen ist. Erlebt einen toll aufgelegten Hauptdarsteller im Kampf gegen ein unglaubliches Drehbuch. Erlebt einen BUIO-Helden in der peinvollsten Maskerade seiner Karriere. Und genießt, wenn Gold zu Scheiße wird. Ein unvergessliches Kinoerlebnis wird auf Euch nieder regnen. Ein ungetrübter Freudenspender der Euch mit einem debilen Grinsen auf dem Dunkel des BUIO-Paradieses entlassen wird.

+ + + + +

ARSCHÄOLOGIE ist keine verstaubte Wissenschaft. Sie ist topaktuell, spannend und macht dumm. Das ist es, was Ihr wollt.

Wir freuen uns sehr auf Euren Besuch!

Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA


COMING ATTRACTIONS


Pikant: Richards Mösenherz!!

Samstag, 16.11.2019

Einlass 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

ARSCHÄOLOGIE

Ein steinernes Zelluloid-Doppelprogramm
mit stonigen Überraschungen


Fliegt Hollaender in die Luft?
Samstag, 21.12.2019
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

HUBSIS NAPALMTODERFAHRUNG

Ein charlieges Zelluloid-Doppelprogramm
mit pulverisierten Überraschungen


ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:

http://www.buio-omega.de
info@buio-omega.de

Bild
Bild
Benutzeravatar
sid.vicious
 
Beiträge: 720
Registriert: 06.2010
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 12. Dez 2019, 21:27

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,
hört Ihr die Schellen des Weihnachtsschlittens? Da kommt er schon um die Ecke gebogen. Schnell aufgesprungen, denn er bringt Euch sicher zur großen Weihnachtsgala in den SCHAUBURG FILMPALAST (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de). Dort könnt Ihr am Samstag den 21.12.2019 um 11:00 Uhr Bekanntschaft mit HUBSIS NAPALMTODERFAHRUNG machen. Eine wahrlich bewusstseinserweiternde Erfahrung, die Euch nur in der BUIO-Welt zu Teil werden kann. Und wäre das Programm nicht schon sensationell genug, laden wir Euch natürlich im Anschluss an die Kinosause ins Museumscafé zu unserer traditionellen Weihnachtsfeier mit leckeren Schmausereien, erregenden Spielen, sensationellen Preisen und ganz viel Gemütlichkeit. Wer schon einmal dabei war weiß, dass man dies nicht versäumen darf.

+ + + + +

Den ersten Halt mach unser Schlitten in einem Gebiet, wo hinter jeder Palme Gefahren lauern. Überall knallt es! Allerorten gibt es Explosionen! Es raschelt im Farn? Schnell ducken! Es knackst ein Ast? Rübe einziehen! Aber wir müssen da durch! Müssen tapfer sein, denn es gilt, Freunde „rauszuholen“. Die Jungs werden dort gefangen gehalten! Auch wenn die Leute in der Heimat das bezweifeln. Kommt Ihr mit? Habt keine Angst: uns beschützt ein Mann, mit dem uns wirklich nichts passieren kann. Um ihn ranken sich Legenden. Angeblich hat er bei der Geburt seine Nabelschnur selbst durchgebissen. Und weil er so ein Teufelskerl ist, zeigen wir seinen Film in einer extra von ihm für Euch restaurierten Fassung. Zum allerersten Mal in einem deutschen Kinopalast!

+ + + + +

Wenn die Napalmwolken verflogen sind, macht der Weihnachtsschlitten vor einem Märchenschloss Halt. Hier geht es nicht mit rechten Dingen zu. Lebendig Begrabene huschen als grüngesichtige Wiedergänger umher. Hui Buh ist auch dabei, aber nicht in grün. Um den Schrecken etwas aufzulockern wird auch mal geträllert. Und es wird gelacht. Von der Leinwand lacht die Liloschka und im Parkett lacht Ihr. Es gibt Raumschiffe und Knastszenen. Und eine Glitzerglatze, oder eigentlich sogar zwei davon. Also: alles drin, denn: das wichtigste ist das Rezept. Das war schon immer so. Ein wirklich herrliches Kinovergnügen erwartet Euch, dass man zur Weihnachtszeit ganz besonders genießen kann. Unser von Herzen kommendes Weihnachtsgeschenk an Euch!

+ + + + +

HUBSIS NAPALMTODERFAHRUNG bietet Aktion, Grusel und mehr. Nie war Weihnachten schöner.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA


COMING ATTRACTIONS



Fliegt Hollaender in die Luft?

Samstag, 21.12.2019

Einlass 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

HUBSIS NAPALMTODERFAHRUNG

Ein charlieges Zelluloid-Doppelprogramm
mit pulverisierten Überraschungen



Strahleman und Zirpenteen!
Samstag, 18.01.2020
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

ZIKADENSYMPHONIE

Ein angeschwultes Zelluloid-Doppelprogramm
mit endoskelettalen Überraschungen



ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:

www.buio-omega.de
info@buio-omega.de

Bild
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 99
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 9. Jan 2020, 18:21

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,
in der Zeit um die Feiertage konnte man allerorten große Kultur erleben. In den Konzertsälen des Landes, den Kirchen und auf sämtlichen Kanälen im Radio und Fernsehen. Eine gut, eine sinnvolle Sache. Davon inspiriert, möchten auch wir Euch am Jahresbeginn zu einer Matinee der anspruchsvollen Art laden. Zu einem nur für Euch komponierten Werk mit dem verheißungsvollen Namen ZIKADENSYMPHONIE. Wie immer ist der Veranstaltungsort unser heiliger Musentempel, der SCHAUBURG FILMPALAST (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, http://www.schauburg-gelsenkirchen.de). Wer mag, kann am Samstag den 18.01.2020 um 11:00 Uhr gerne im Kleid oder Frack erscheinen.

+ + + + +

Wir schwingen den Taktstock und schon geht es los! Zunächst erklingt eine wunderschöne Melodie von den Lippen eines singenden Cowboys. Aber es ist weder Roy noch Gene. Dieser hier hört auf den Namen Rex. Er ist ein Star in „Western von Gestern“ und wie dort trifft er auf den bösen Großgrundbesitzer, eine nette Hure und einen doofen Seitentritt. Allerdings regiert diesmal nicht die alte Westernhärte, sondern die Macht der Parodie, die direkt von der Polizeiakademie kommt. In Deutschland wurde der Film von Arne Elsholtz mit einer, wie der Filmdienst meinte, „skandalösen deutschen Synchronisation“ versehen, in der die „Peinlichkeiten dominieren“. Man mag nicht widersprechen, aber gleichzeitig sagen wir auch: „Zum Glück!“ Gut, so einige Sprüche schießen vielleicht übers Ziel hinaus, aber insgesamt ist das Ergebnis doch ein traumhaftes Vergnügen für echte BUIOs und bietet eine der wundervollsten Darbietungen des an wundervollen Darbietungen nicht eben armen Künsterlebens des großen Arnold Marquis.

+ + + + +

Nachdem der erste Film mit an Herz gehenden Westernmelodien zu Ende gegangen ist, sollen modernere Klänge erschallen. Weniger melodisch, eher Unwohlsein hervorrufend. Es sind Töne, die nicht von Menschenhand erzeugt werden, sondern von Insekten. Die Bilder zu dieser Musik sind eher beunruhigend und nicht alle schön. Sie bergen einige Schrecken und man kann den Film wohl guten Gewissens als einen Schocker bezeichnen. Er macht außerdem eindrücklich klar, dass sich in puttengleicher Schale manchmal ein ekelhafter Kern verbergen kann. Cinemasope-Gruseln mit tollen Darbietern aus der zweiten Reihe. Ein intensives Kinoerlebnis!

+ + + + +

Unsere ZIKADENSYMPHONIE macht nahtlos dort weiter, wo Beethoven und Wagner aufgehört haben. Kunst, Kultur, BUIO!

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA


COMING ATTRACTIONS


Strahlemann und Zirpentenn!

Samstag, 18.01.2020

Einlass 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

ZIKADENSYMPHONIE

Ein angeschwultes Zelluloid-Doppelprogramm
mit endoskelettalen Überraschungen



Schöne Dinge für Inge!
Samstag, 15.02.2020
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

SIEBZEHN UND VIER

Ein feierliches Zelluloid-Doppelprogramm
mit gemeyselgefährlichen Überraschungen


ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:


http://www.buio-omega.de
info@buio-omega.de

Bild
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 99
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste