Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 12. Feb 2019, 19:31

:prost:
Nur noch 4 Tage.
:prost:
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 91
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 11. Mär 2019, 21:01

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,
na, habt Ihr Euch schon wieder erholt? Die 7 Zelluloidperlen des Februars ballern sicher immer noch durchs Hirn. Aber war das nicht schön? Wir waren jedenfalls ganz glücklich mit diesem tollen Tag. Da fällt es ganz besonders schwer, wieder in die normale BUIO-Welt zurück zu kehren. Jetzt nur nicht schwächeln! Weiter, weiter, immer weiter! Und deshalb erfreuen wir Euch und uns im März direkt mit einem weiteren Sensationsprogramm, wie Ihr es nirgendwo sonst erleben könnt! Geht in Deckung, wenn die PISSTOLEROS ihre Schießprügel zücken. So manche, teilweise schockierende Überraschung wartet auf Euch! Da wir aber wissen, dass Ihr alle im Laufe der Jahre zu aufgeklärten Super-BUIOs herangereift seid, haben wir keine Zweifel, dass Ihr am Samstag, den 16.03.2018 um 11:00 Uhr im SCHAUBURG FILMPALAST (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de) einen höchst befriedigenden und erregenden Vormittag erleben werdet.

+ + + + +

Wohin führt der Weg jeden Morgen, selbst bei der Queen und Frau Merkel? Richtig. An jenen Ort. Nichts Schmutziges ist dran. Oder doch? Es ist ein Ort, an dem man eher gibt als nimmt. Aber kann man dort auch Liebe finden? Diese Frage beantwortet Film Nummer 1 aufs Anschaulichste. Wie sagte einst der bekannte holländische Filmhändler Toni van de K.? „Da kannst Du lachen!“ Und nicht nur das! Mit diesem Klassiker präsentieren wir doch tatsächliche unsere allererste Romcom. Ja, richtig gelesen! Romantik wird es geben! Aber auch mehr! So viel mehr, dass den Kinozuschauern seinerzeit die Löcher aus dem Käse flogen. Hatte man das jetzt wirklich gesehen? Durfte man das überhaupt sehen? Und was sind Feigwarzen? Wer das alles wissen möchte, der sei herzlich eingeladen zu einer Reise an einen Ort, den jeder kennt, den aber nicht jeder mag.

+ + + + +

In der zweiten Abteilung begleiten wir einen russischen Prinzen im Priesterrock in den Wilden Westen von Almeria. Dort schließt er sich mit einem Banditen und einer radikalen Journalistin zusammen, um einen Goldschatz zu finden. Und das alles in den Wirren der Mexikanischen Revolution. Diese Zutaten mixte Meister Tessari zu einem Italowestern-Cocktail der Sonderklasse. Behilflich waren ihm dabei BUIO-Stars wie Franco, Eli und Horst. Das alles in Technicolor und mit einer wundervollen Berliner Synchro aus dem Hause Brunnemann. Seit vielen Jahrzehnten nicht mehr im Kino zu sehen gewesen, endlich wieder da!

+ + + + +

PISSTOLEROS gibt es nicht nur im Wilden Westen. Das werdet Ihr begreifen, wenn Ihr unser März-Programm gesehen habt. Ein Abenteuer der mehr als außergewöhnlichen Art.

Wir freuen uns sehr auf Euren Besuch!

Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA



COMING ATTRACTIONS


Welchen Popo hätten's gern?
Samstag, 16.03.2019
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

PISSTOLEROS

Ein feigwarziges Zelluloid-Doppelprogramm mit halskrausigen Überraschungen



Zebra, spritz und weg!
Samstag, 20.04.2019
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

BESTIALISCH

Ein buschiges Zelluloid-Doppelprogramm mit buschigen Überraschungen

ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:

www.buio-omega.de
info@buio-omega.de

Bild
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 91
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 10. Apr 2019, 18:59

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,
der Frühling ist da. Die Blümchen recken ihre Köpfchen Richtung Sonne und die Tierchen tollen wieder voller Lebenslust in den Auen und auf den Lichtungen der Wälder herum. Aber Vorsicht! Lebenslust mach unvorsichtig. Denn leider gibt es Wesen, die das Schöne nicht achten und das Düstere bevorzugen. Vor diesen Bestien sollte man auf der Hut sein. Aber wie sie erkennen? Schon so manches Schaf entpuppte sich bei genauerem Hinsehen als Wolf. Als besonderen Frühlingsservice möchten wir Euch in unserem aktuellen Programm über diese Gefahren informieren. Seid schlau und lasst Euch BESTIALISCH nicht entgehen. Am Samstag, den 20.04.2018 um 11:00 Uhr ist es endlich soweit. Im SCHAUBURG FILMPALAST (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de) präsentieren wir Euch dann ein Programm, das Euch in die dunklen Bereiche der Seele führt, aber Euch auch wieder ans Licht geleitet.

+ + + + +

Film Nummer 1 führt uns in die Welt menschlicher Bestien. Er ist heute aktueller denn je und warnt eindringlich vor den Folgen naiven Verhaltens. Kann man den Texten in Annoncen glauben? Stimmt was da geschrieben steht? Schon oft hat sich eine Einladung zu einem Job als Reisebegleiterin als Trip in die Hölle des weißen Sklavenhandels entpuppt. Statt Strand wartet eine dreckige Farm im mexikanischen Grenzgebiet, statt Wellness-Massage gibt es eine Peitschenkur, statt Proseccoprickeln vernebeln Drogenspritzen die Wahrnehmung. Wie aus dieser Hölle entkommen? Da kann nur der Geheimdienst helfen. Superagentin X dringt in Gruselsphären vor, in denen nur Ihr Funklippenstift die Rettung bringen kann. Dieser ultraseltene Filmschocker aus den wilden 60ern dauert zwar nur 66 Minuten, aber die haben es in sich. Eine schlimme Wunderrarität, die seit 50 Jahren kein BUIO-Auge mehr zu Gesicht bekommen hat. Es ist Zeit, das zu ändern!

+ + + + +

Film Nummer 2 ist die BUIO-Variante der heutzutage nicht enden wollenden Welle bombastischer Comic-Verfilmungen. Wie gerade Wunderfrau und Kapitänin Wunder, ist auch unsere Heldin eine Erscheinung und die erste Comicheldin überhaupt. Ausgedacht wurden ihre Geschichten bereits in den 30er Jahren, aber es sollte noch bis Anfang der 80er dauern, bis sie die Cinemascope-Leinwände der Welt erobern durfte. Als Girlie-Version eines berühmten Lianenschwingers, darf sie mit ihren Freunden Leo (dem lieben Löwen), Eli (dem schlauen Elefant), Hörnchen (dem pfiffigen Nashorn), Schlipp und Schlapp (den lustigen Schimpansen) und ihrer Bande fröhlicher Flamingos gegen gemeine Individuen kämpfen, die Land und Leute ausbeuten wollen. Ob ihr treues Zebra Streifi ihr wohl beistehen wird? Was sich in Worten so tralala anhört, versprüht auf der Leinwand einen ganz besonderen Zauber. Die wirklich ganz entzückende Hauptdarstellerin, die tolle Fotografie, der herrliche Soundtrack und natürlich die vielen Tiere, erschaffen ein Filmvergnügen, das Ihr alle in Eure Herzen aufsaugen werdet. Und weil Ostern ist, dürfen in diesen Film auch Eure Minis rein.

+ + + + +

BESTIALISCH geht es zu bei unserem tierischen Doppel. Einmal schlimm und einmal schön. Welches aber welches ist, das mag jeder selbst entscheiden!.

Wir freuen uns sehr auf Euren Besuch!

Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA



COMING ATTRACTIONS



Zebra, spritz und weg !

Samstag, 20.04.2019
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

BESTIALISCH

Ein buschiges Zelluloid-Doppelprogramm mit buschigen Überraschungen



Neu: Ostmann vs. Ostmann
Samstag, 18.05.2019
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

WU-BÜRGER

Ein knackiges Zelluloid-Doppelprogramm mit diesjährigen Überraschungen



ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:

www.buio-omega.de
info@buio-omega.de

Bild
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 91
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste