Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 12. Feb 2019, 19:31

:prost:
Nur noch 4 Tage.
:prost:
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 97
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 11. Mär 2019, 21:01

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,
na, habt Ihr Euch schon wieder erholt? Die 7 Zelluloidperlen des Februars ballern sicher immer noch durchs Hirn. Aber war das nicht schön? Wir waren jedenfalls ganz glücklich mit diesem tollen Tag. Da fällt es ganz besonders schwer, wieder in die normale BUIO-Welt zurück zu kehren. Jetzt nur nicht schwächeln! Weiter, weiter, immer weiter! Und deshalb erfreuen wir Euch und uns im März direkt mit einem weiteren Sensationsprogramm, wie Ihr es nirgendwo sonst erleben könnt! Geht in Deckung, wenn die PISSTOLEROS ihre Schießprügel zücken. So manche, teilweise schockierende Überraschung wartet auf Euch! Da wir aber wissen, dass Ihr alle im Laufe der Jahre zu aufgeklärten Super-BUIOs herangereift seid, haben wir keine Zweifel, dass Ihr am Samstag, den 16.03.2018 um 11:00 Uhr im SCHAUBURG FILMPALAST (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de) einen höchst befriedigenden und erregenden Vormittag erleben werdet.

+ + + + +

Wohin führt der Weg jeden Morgen, selbst bei der Queen und Frau Merkel? Richtig. An jenen Ort. Nichts Schmutziges ist dran. Oder doch? Es ist ein Ort, an dem man eher gibt als nimmt. Aber kann man dort auch Liebe finden? Diese Frage beantwortet Film Nummer 1 aufs Anschaulichste. Wie sagte einst der bekannte holländische Filmhändler Toni van de K.? „Da kannst Du lachen!“ Und nicht nur das! Mit diesem Klassiker präsentieren wir doch tatsächliche unsere allererste Romcom. Ja, richtig gelesen! Romantik wird es geben! Aber auch mehr! So viel mehr, dass den Kinozuschauern seinerzeit die Löcher aus dem Käse flogen. Hatte man das jetzt wirklich gesehen? Durfte man das überhaupt sehen? Und was sind Feigwarzen? Wer das alles wissen möchte, der sei herzlich eingeladen zu einer Reise an einen Ort, den jeder kennt, den aber nicht jeder mag.

+ + + + +

In der zweiten Abteilung begleiten wir einen russischen Prinzen im Priesterrock in den Wilden Westen von Almeria. Dort schließt er sich mit einem Banditen und einer radikalen Journalistin zusammen, um einen Goldschatz zu finden. Und das alles in den Wirren der Mexikanischen Revolution. Diese Zutaten mixte Meister Tessari zu einem Italowestern-Cocktail der Sonderklasse. Behilflich waren ihm dabei BUIO-Stars wie Franco, Eli und Horst. Das alles in Technicolor und mit einer wundervollen Berliner Synchro aus dem Hause Brunnemann. Seit vielen Jahrzehnten nicht mehr im Kino zu sehen gewesen, endlich wieder da!

+ + + + +

PISSTOLEROS gibt es nicht nur im Wilden Westen. Das werdet Ihr begreifen, wenn Ihr unser März-Programm gesehen habt. Ein Abenteuer der mehr als außergewöhnlichen Art.

Wir freuen uns sehr auf Euren Besuch!

Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA



COMING ATTRACTIONS


Welchen Popo hätten's gern?
Samstag, 16.03.2019
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

PISSTOLEROS

Ein feigwarziges Zelluloid-Doppelprogramm mit halskrausigen Überraschungen



Zebra, spritz und weg!
Samstag, 20.04.2019
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

BESTIALISCH

Ein buschiges Zelluloid-Doppelprogramm mit buschigen Überraschungen

ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:

www.buio-omega.de
info@buio-omega.de

Bild
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 97
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 10. Apr 2019, 18:59

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,
der Frühling ist da. Die Blümchen recken ihre Köpfchen Richtung Sonne und die Tierchen tollen wieder voller Lebenslust in den Auen und auf den Lichtungen der Wälder herum. Aber Vorsicht! Lebenslust mach unvorsichtig. Denn leider gibt es Wesen, die das Schöne nicht achten und das Düstere bevorzugen. Vor diesen Bestien sollte man auf der Hut sein. Aber wie sie erkennen? Schon so manches Schaf entpuppte sich bei genauerem Hinsehen als Wolf. Als besonderen Frühlingsservice möchten wir Euch in unserem aktuellen Programm über diese Gefahren informieren. Seid schlau und lasst Euch BESTIALISCH nicht entgehen. Am Samstag, den 20.04.2018 um 11:00 Uhr ist es endlich soweit. Im SCHAUBURG FILMPALAST (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de) präsentieren wir Euch dann ein Programm, das Euch in die dunklen Bereiche der Seele führt, aber Euch auch wieder ans Licht geleitet.

+ + + + +

Film Nummer 1 führt uns in die Welt menschlicher Bestien. Er ist heute aktueller denn je und warnt eindringlich vor den Folgen naiven Verhaltens. Kann man den Texten in Annoncen glauben? Stimmt was da geschrieben steht? Schon oft hat sich eine Einladung zu einem Job als Reisebegleiterin als Trip in die Hölle des weißen Sklavenhandels entpuppt. Statt Strand wartet eine dreckige Farm im mexikanischen Grenzgebiet, statt Wellness-Massage gibt es eine Peitschenkur, statt Proseccoprickeln vernebeln Drogenspritzen die Wahrnehmung. Wie aus dieser Hölle entkommen? Da kann nur der Geheimdienst helfen. Superagentin X dringt in Gruselsphären vor, in denen nur Ihr Funklippenstift die Rettung bringen kann. Dieser ultraseltene Filmschocker aus den wilden 60ern dauert zwar nur 66 Minuten, aber die haben es in sich. Eine schlimme Wunderrarität, die seit 50 Jahren kein BUIO-Auge mehr zu Gesicht bekommen hat. Es ist Zeit, das zu ändern!

+ + + + +

Film Nummer 2 ist die BUIO-Variante der heutzutage nicht enden wollenden Welle bombastischer Comic-Verfilmungen. Wie gerade Wunderfrau und Kapitänin Wunder, ist auch unsere Heldin eine Erscheinung und die erste Comicheldin überhaupt. Ausgedacht wurden ihre Geschichten bereits in den 30er Jahren, aber es sollte noch bis Anfang der 80er dauern, bis sie die Cinemascope-Leinwände der Welt erobern durfte. Als Girlie-Version eines berühmten Lianenschwingers, darf sie mit ihren Freunden Leo (dem lieben Löwen), Eli (dem schlauen Elefant), Hörnchen (dem pfiffigen Nashorn), Schlipp und Schlapp (den lustigen Schimpansen) und ihrer Bande fröhlicher Flamingos gegen gemeine Individuen kämpfen, die Land und Leute ausbeuten wollen. Ob ihr treues Zebra Streifi ihr wohl beistehen wird? Was sich in Worten so tralala anhört, versprüht auf der Leinwand einen ganz besonderen Zauber. Die wirklich ganz entzückende Hauptdarstellerin, die tolle Fotografie, der herrliche Soundtrack und natürlich die vielen Tiere, erschaffen ein Filmvergnügen, das Ihr alle in Eure Herzen aufsaugen werdet. Und weil Ostern ist, dürfen in diesen Film auch Eure Minis rein.

+ + + + +

BESTIALISCH geht es zu bei unserem tierischen Doppel. Einmal schlimm und einmal schön. Welches aber welches ist, das mag jeder selbst entscheiden!.

Wir freuen uns sehr auf Euren Besuch!

Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA



COMING ATTRACTIONS



Zebra, spritz und weg !

Samstag, 20.04.2019
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

BESTIALISCH

Ein buschiges Zelluloid-Doppelprogramm mit buschigen Überraschungen



Neu: Ostmann vs. Ostmann
Samstag, 18.05.2019
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

WU-BÜRGER

Ein knackiges Zelluloid-Doppelprogramm mit diesjährigen Überraschungen



ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:

www.buio-omega.de
info@buio-omega.de

Bild
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 97
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 10. Mai 2019, 21:57

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,
überall trifft man auf sie. Auf der Straße, im Beruf, aber besonders im Internetz. Sie sind sauer. Auf alles und jeden. Im Kopf herrscht Sturm. Bedenklich! Man muss doch auch mal zuhören und andere Meinungen akzeptieren. Und nicht immer das Maul aufreißen, wenn es vielleicht nix zu reißen gibt! Wer mehr über das Wesen dieser Mitmenschen lernen möchte, ist am Samstag, den 18.05.2018 um 11:00 Uhr herzlich in die Bildungszentrale Gelsenkirchens, den SCHAUBURG FILMPALAST (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de) zu unserem Schlaumach-Programm WU-BÜRGER eingeladen. Das wirkt und danach wird die Welt ein wenig weniger wütend sein.

+ + + + +

Das ersten Filmspektakel entführt uns einmal mehr in eine weltbekannte, niemals ruhende, dafür stets pulsierende Sonderverwaltungszone der Volksrepublik China. Aber auch dort sieht man es nicht sehr gerne, wenn Geldtransporte von lumpigen Räubern überfallen und ausgeraubt werden. Wer dabei dann auch noch erwischt wird, benötigt dringlichst gute Freunde, einen cleveren Rechtsbeistand oder schnelle Beine. Leider muss der Held unserer Geschichte feststellen, dass auch schnelle Beine nicht immer die Flucht vor den Ordnungshütern garantieren und wandert schnurstracks in den Knast. Von seinen kriminellen Mitstreitern betrogen und völlig im Stich gelassen gibt es nach der Entlassung aus der Obhut des Freiheitsentzuges nur noch ein Gedanke : Rache! Zieht bloß Eure Köpfe ein, wenn Lo Lieh, eine der bedeutendsten Action-Legenden des Hongkong-Kinos, seinen ganz persönlichen Rachefeldzug auf der großen Leinwand im Schauburg Filmpalast vorführt. Es erwartet Euch ein etwas anderer Eastern im prächtigen CinemaScope und buntem Kloppmann-Color. Freut Euch mit uns auf die Wiederentdeckung einer Martial-Arts-Perle der früher 1970er Jahre. Selbst Detektiv Shaft sendet Grüße aus New York City. Wie das sein kann? Kommt, seht und staunt!

+ + + + +

Im zweiten Zelluloid-Wunder begeben wir uns in die Welt des Jahres 2019. Ja, wir besuchen tatsächlich die Welt von heute, so wie sie sich findige Italiener Anfang der 80er Jahre nach dem Genuss amerikanischer Filmware Marke KLAPPERSCHLANGE vorgestellt haben. Heraus kam der vielleicht beste Science-Fiction-Knaller aus der großen Zeit der Spaghetti-Exploitation. Ein Meisterregisseur holte sich den Blastfighter und seinen Kumpel Man-Eater (der sich zum Affen macht), die herrlichen Zwiebelbrüder, einen Haufen Ratten und schon konnte die Sause beginnen. Tolle Frisuren, geile Kostüme, spezielle Spezialeffekte, zwei Pfund-Gedärm, Haarspaltereien und schnittige Karren waren weitere Zutaten für ein BUIO-Fest, das bisher noch nie auf einer deutschen Kinoleinwand in seiner vollen 35mm-Pracht zu sehen war. Denn erst im Jahr seiner Handlung konnte aus verschiedenen Kopien aus aller Welt eine unzensierte Version zusammengebastelt werden, deren Premiere Ihr alle miterleben könnt. Nach mehr als 35 Jahren wird dieser Traum endlich wahr!

+ + + +

WU-BÜRGER gibt es viele, aber nur bei uns könnt Ihr sie alle kennenlernen. Ob das stimmt? Selber herausfinden!

Wir freuen uns sehr auf Euren Besuch!
Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA

COMING ATTRACTIONS

Neu: Ostmann vs. Ostmann!
Samstag, 18.05.2019

Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer
WU-Bürger
Ein knackiges Zelluloid-Doppelprogramm mit diesjährigen Überraschungen


Leeberté, Egaleeté, Fataleeté!
Samstag, 15.06.2019

Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer
MAOSOLEEUM
Ein leechelndes Zelluloid-Doppelprogramm mit roten Überraschungen


ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:

www.buio-omega.de
info@buio-omega.de

Bild
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 97
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 6. Jun 2019, 19:30

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,
als der olle Mao 1976 zur letzten Ruhe in seinem Soleeum gebettet wurde, endete endlich ein unschönes Kapitel der chinesischen Geschichte. Zum 42. Jahrestag möchten wir an dieses fast vergessene Weltereignis erinnern. Am Samstag, den 15.06.2018 um 11:00 Uhr öffnen sich die Tore des SCHAUBURG FILMPALASTs (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de) und lassen Euch eintreten ins MAOSOLEEUM. Und wie seinerzeit das Grabmal des Tutanchamun, birgt auch dieser Hort Schätze, die seit Jahrzehnten kein Auge mehr erblicken durfte.

+ + + + +

Dort hinten in der Ecke stehen sie. Könnt Ihr sie sehen? Fünf rostige Blechdosen mit verwitterter Aufschrift. Vorsichtig nähern wir uns, versuchen die oberste Dose zu öffnen. Sie ist verklemmt. Verrostet von jahrzehntelanger Lagerung. Endlich springt der Deckel mit einem lauten Scheppern auf und rollt aus dem Licht der alten Taschenlampe ins Dunkel des MAOSOLEEUMs. Die Dose enthält eine scheinbar gut erhaltene Rolle 35mm Filmmaterial. Es ist schwarzweiß, noch sehr geschmeidig und nicht vom Essigsyndrom befallen. Aufgeregt nehmen wir unseren Fund mit ins Labor. Dort wird er gereinigt, restauriert und in neue Archivdosen gelegt. Ein seit 50 Jahren fehlender Mosaikstein der klassischen italienischen Horrorküche der 60er Jahre ist endlich geborgen worden. Und das in seiner klassischen deutschen Originalsynchronfassung. Ein historischer BUIO-Moment steht bevor. Seid alle dabei, wenn unheimliche Grüfte, Hexenfluch, Satansglaube und auch Vampirismus über die Leinwand flimmern. Und auch ein britischer Lieblingsmime ist mit dabei. Ein lange verloren geglaubtes Gruselschätzchen feiert seine Wiederauferstehung.

+ + + + +

Zurück geht der Weg ins MAOSOLEEUM. Ob da noch mehr zu finden ist? Und tatsächlich! Dort liegen noch ein paar durchweichte Filmkartons, deren Beschriftung nicht mehr lesbar ist! Darin: eine gut erhaltene Farbkopie. Auch dieser Film zählt zu den seltensten der Welt. Seit seiner Uraufführung vor 45 Jahren ist er nicht mehr auf deutschen Kinoleinwände zu sehen gewesen, von einer Heimkinoauswertung erst gar nicht zu reden. Er zeigt, was passiert, wenn Frankreich ein zweites Mal besetzt wird. Diesmal von den roten Truppen Maos. Wie schon im Jahre 1941, arrangieren sich die Franzosen auf ihre Art mit den Besatzern. Eine so und andere so. Ein top-besetzter, herrlich sarkastischer und nicht zimperlicher Spaß aus der Oberklasse des französischen Komödienkinos, der eine Wiederentdeckung absolut lohnt. Ein schönes Geschenk für alle treuen BUIOs!

+ + + + +

Das MAOSOLEEUM gibt seine Geheimnisse preis und erfreut Euch mit den seltensten Preziosen der Zelluloidwelt. Mal kennenlernen, was man noch nicht kennt. Mal was Neues ausprobieren! Das hält frisch.

Wir freuen uns sehr auf Euren Besuch!

Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA





COMING ATTRACTIONS



Leeberté, Egaleeté, Fataleeté!

Samstag, 15.06.2019
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

MAOSOLEUM

Ein leechendes Zelluloid-Doppelprogramm mit roten Überraschungen



Zähne, Dein schönster Schmuck!
Samstag, 20.07.2019
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

GESICHTSBARACKEN

Ein hinterholziges Zelluloid-Doppelprogramm mit frankfurter Überraschungen


ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:


www.buio-omega.de
info@buio-omega.de

Bild
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 97
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 12. Jul 2019, 15:03

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,
früher, als man noch nicht so achtsam mit seinen Formulierungen umging, gab es eine sehr unschöne Bezeichnung für Menschen mit nicht gerade ebenmäßigem Antlitz. Eine dicke Nase, krumpelige Zähne, glubschige Augen oder ein schiefes Kinn führten dazu, diesen Menschen einen Stempel zu verpassen, der uns heute eine Gänsehaut auf die alte Haut zaubert: GESICHTSBARACKEN nannte man sie. Damit diese wirklich schlimme Entgleisung fortan nicht wieder über irgend eines Menschen Lippen kommen wird, laden wir am Samstag, den 20.07.2019 um 11:00 Uhr in den SCHAUBURG FILMPALAST (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de). Ein letztes Mal wird das böse Wort ausgesprochen werden, um fortan in der Beleidigungshölle zu verschwinden.

+ + + + +

In Film Nummer 1 gibt es viele Menschen, denen man den bösen Spottnamen geben könnte. Sie leben in einem Dorf in Missouri. Es ist die Zeit der großen Depression, die Sitten sind verrottet, die Menschen kennen nur noch ihre Triebe. Nur noch saufen, lynchen, poppen und beten halten die Leute am Leben in diesem Höllenkaff. Und doch gibt es sie noch, die wahre Liebe, aber wer ihr nacheilt, muss viele Prüfungen überstehen. Bedenkt man, dass dieser schwitzige Schocker bereits 1965 entstand, scheint er dem modernen Zuschauer noch einmal so sensationell. Ein infernalischer Superklassiker aus der Schwarzweiß-Phase des Großmeisters des scharfen Kinos. Wie alle seine Filme ist er blendend photographiert und geschnitten, unglaublich flott inszeniert und bei uns mit einer Traumsynchro ausgestattet, die die Sahne auf dem Kuchen ist. Ein Film, nach dem man unbedingt duschen möchte. Ein Alptraum um hässliche und sehr schöne Menschen. Ein unvergesslicher Kinoschmaus!

+ + + + +

Frankie ist eigentlich ein lieber Junge. Klar, er spricht nicht viel, aber er mag schöne Musik und hat auch einen gesunden Appetit. Sympathisch auch, dass er keinen Wert auf Markenkleidung legt. Außerdem hat er ein gutes, sehr gutes Herz. Man kann wirklich nicht viel Schlechtes über ihn sagen. Als sich aber ein Riesen-Monstrum aus unterirdischen Höhlen an die Erdoberfläche gräbt und große Zerstörung verursacht, wollen böse Menschen Frankie die Randale-Taten anhängen. Und das nur, weil Frankie überdurchschnittlich groß geraten ist. Etwa 30 Meter. Dieser ungeheuerliche Spaß gehört zu den ungewöhnlichsten, die in der japanischen Gruselküche zusammengekocht wurden. Eine nie dagewesene Mischung aus Horror-, Abenteuer-, Riesenmonster- und Teenie-Film. Ein absoluter Monolith innerhalb seines Genres. 1965 (ein gutes Filmjahr!) war er weltweit super erfolgreich und bezaubert auch heute noch mit seiner naiv-aufregenden Machart, tollen Lieblingsstars und einer großartigen Filmmusik. Viel besser kann man das nicht machen. Lasst Euch diesen im Kino sehr selten zu sehenden Wunderfilm nicht entgehen.

+ + + + +

GESICHTSBARACKEN mag es geben, aber darf man sie auch so nennen? Die einen sagen so, die anderen sagen so. Wir sagen so. Und Ihr?

Wir freuen uns sehr auf Euren Besuch!

Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA



COMING ATTRACTIONS

Zähne, Dein schönster Schmuck!

Samstag, 20.07.2019
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

GESICHTSBARACKEN

Ein hinterholziges Zelluloid-Doppelprogramm mit frankfurter Überraschungen



Heute : Fadenziehen mit Maria!
Samstag, 17.08.2019
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

X-BEINE

Ein stellares Zelluloid-Doppelprogramm mit kirkigen Überraschungen



ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:

www.buio-omega.de
info@buio-omega.de

Bild
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 97
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon sid.vicious » 8. Aug 2019, 12:25

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,

bevor im September unsere traumhafte Supergala zu Ehren unseres nächsten Stargastes stattfindet, möchten wir Euch im August mit einem BUIOlogischen Programm der Sonderklasse den Sommer versüßen.Ach, was haben wir über die kleine X (Name dem Komitee bekannt) in der Grundschule gelacht. „Ixi“ haben wir sie gerufen. Und noch so manch anderes. Aber das war gemein, denn Ixi hatte zwar X-BEINE, aber die waren harmlos und sahen eigentlich eher interessant als gruselig aus. Aber so sind Kinder nun mal. Grausam! Um nach 45 Jahren die kleine Ixi um Verzeihung zu bitten, öffnen wir die Tür zu unserem Archiv und lassen die Xe (Pural von X) heraus. Am Samstag, den 17.08.2019 um 11:00 Uhr werden sie in den SCHAUBURG FILMPALASTs (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, http://www.schauburg-gelsenkirchen.de) schleichen und dort auf Euch warten. Es sind alte Freunde und alte Feinde dabei. Wer mutig ist, findet selbst heraus, wer dort im Dunkeln lauert.

+ + + + +

Unser spektakuläres erstes Meisterwerk beschert uns in gleich mehrfacher Hinsicht eine Zeitreise der besonderen Art. Reist mit uns zurück in das Jahr 1965. Ein tollkühner Privatdetektiv und sein bester Kumpel, zugleich der Chef des New Yorker Morddezernats, müssen einer skrupellosen Verbrechersippe das Handwerk legen. Hier wird alles geliefert, was das Euro-Spy-Genre zu bieten hat. Kernige Kerle, heiße Miezen, fiese Ganoven, pure Action gepfeffert mit dem charmanten Chauvinismus der 1960er Jahre. Es ist aber auch zugleich eine Reise zurück in das BUIO OMEGA-Jahr 2009. Mit großer Wehmut, aber ebensolcher Freude erinnern wir uns an eine unserer größten Veranstaltungen. Vor genau zehn Jahren waren die Hauptdarsteller unseres Spektakels höchstpersönlich bei uns zu Gast : TONY KENDALL und BRAD HARRIS in Begleitung des einzigartigen cineastischen Regie – und Zirkusdirektors GIANFRANCO PAROLINI. Was damals alles passierte sind heute reine Legenden. Vielleicht sogar die einzigen Legenden auf der Welt, die der Wahrheit entsprechen. Dieser Film brachte die drei Recken das erste Mal zusammen.Daraus wurde eine Freundschaft, die ein Leben lang andauern sollte. Seid mit dabei, wenn eine Romanvorlage des Pabel-Moewig Verlages in einen auf Zelluloid gebannten, knallbunten Action-Spaß verwandelt wird. Zaubermeister Parolini vollbringt für Euch das Wunder in herrlichen Farben und UltraScope. Die zweifache Zeitreise kann beginnen.

+ + + + +

Film Nr. 2 führt uns in ein kleines Nest in Arizona. Hier ist wenig los und so mancher Farmer kämpft ums Überleben. Schlimm, wenn dann das Lieblingskalb erkrankt. Leider hat die kleine Muh keinen Schnupfen, sondern Gift im Blut. Spinnengift, um genau zu sein, und das in aggressivster Form. Schon bald bekommt der Viehdoktor Unterstützung aus der großen Stadt, doch die Situation läuft achtbeinig aus dem Ruder. Die Einwohner von Verde Valley tanzen die Tarantella und die neuste Mode werden Gardinen aus Naturfaden. Ein wahrer Ekelklassiker für Arachnophobiker, der uns schon in Kindertagen die Winkelspinnen im Keller mit anderen Augen betrachten ließ, kommt auf die Leinwand zurück. Der vielleicht beste Thriller um eines der unbeliebtesten Tiere überhaupt, top besetzt mit Käpt´n Kirk und Woody Strode. Tausendsassa John „Bud“ Cardos inszenierte meisterlich und ließ seine menschlichen Darsteller inmitten tausender giftiger Krabbler bemerkenswerte Leistungen vollbringen.

+ + + + +

X-BEINE haben viele, aber wir haben mehr. Ihr glaubt uns nicht? Dann überzeugt Euch doch selbst.

Wir freuen uns sehr auf Euren Besuch!

Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA


COMING ATTRACTIONS

Heute: Fadenziehen mit Maria!

Samstag, 17.08.2019
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

X-Beine

Ein stellares Zelluloid-Doppelprogramm mit kirkigen Überraschungen


Die große Stargast-Veranstaltung 2019!
Samstag, 21.09.2019
Einlass: 13.00 Uhr
Beginn: 14:00 Uhr
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

DER GRANDSEIGNEUR DES DEUTSCHEN FILMS LIVE !

und einer seiner schönsten Filme

ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:

http://www.buio-omega.de

info@buio-omega.de

Bild
Bild
Benutzeravatar
sid.vicious
 
Beiträge: 665
Registriert: 06.2010
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon sid.vicious » 19. Sep 2019, 11:41

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,

eigentlich sollte ja schon im September unsere Star-Gala mit dem wundervollen Horst Naumann stattfinden, aber manchmal passieren Dinge, die eine Änderung des Plans notwendig machen. Aber keine Sorge, nichts schlimmes ist passiert. Wir mussten unser Glamour-Event nur um einen Monat verschieben und servieren Euch im September nun unser ursprünglich für den Oktober geplantes Spitzenprogramm WOLFSSCHANZE. Seid dabei, wenn Menschenwölfe durch die Gegend schleichen, in amerikanischen Kleinstädten und in der lieblichen Natur des Berchtesgadener Landes. Aber Vorsicht! Schäferhunde und Wölfe sehen sich zwar ähnlich, sind aber nicht die besten Freunde. Kommt also am Samstag, den 21.09.2019 um 11:00 Uhr in den SCHAUBURG FILMPALASTs (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de) und holt Euch Eure monatliche Dosis BUIO.

+ + + + +

In Film Nummer 1 werden uns die Freuden der Pubertät eindringlich vor Augen geführt. War ein Bub als Kind noch brav, so kann er sich plötzlich zu einem hitzköpfigen Unruhestifter entwickeln. Aus einem Schlumpf wird ein Rabauke. Gewaltausbrüche und bockige Uneinsichtigkeit lassen einen Teenie bei einem dubiosen Gehirnklempner landen. Doch statt Hilfe hegt der Schuft ganz eigene Pläne mit ihm und sogar der gesamten Menschheit. Plötzlich macht übermäßiger Bartwuchs das jugendliche Antlitz männlicher und die Fingernägel werden länger. Sind das noch Jungenshände oder schon Monsterklauen? Bestialische Morde lassen die Menschen erschauern, aber was hat das alles mit dem Halbstarken zu tun? Ein echter Kult-Teeniefilm mit einem aufstrebenden Jungstar und zukünftigen Engel kommt für euch ein letztes Mal auf die Leinwand zurück.

+ + + + +

Film Nummer 2 führt uns ins Berlin des Jahres 1936. Die Olympischen Spiele stehen auf dem Programm und der Herr der WOLFSSCHANZE, Chaplin-Plagiator A. Schicklgruber, hält Hof. Doch er hat nicht mit einem aufmüpfigen französischen Boxtrainer gerechnet. Dieser bringt nicht nur seine Faustschwinger in Form, er zeigt sich auch höchst unamüsiert von den neuen Sitten im braunen Deutschland. Auf dem Obersalzberg kommt es zum großen Showdown: Jean-Paul gegen Adolf. Es wird hart für einen von beiden, sehr hart! Lange musstet Ihr auf einen Film mit dem neben Spencer&Hill größten europäischen Kinomagneten der 70er und 80er Jahre warten, jetzt ist es endlich soweit., Wir haben für Euch einen der allerbesten Belmondo-Klassiker ausgegraben. Ein Film, der nur zu gut in die heutige Zeit passt, denn Jean-Paul zeigt den Braunen, wo Barthel den Most holt. So ganz nebenbei verblüfft er mit tollen Stunts und sogar sehr anrührenden Momenten. Ein Meisterstück! Und wartet, bis Ihr Schicklgruber und seine Schwester Angela kennengelernt habt. Das ist ganz großes, extrem kostbares BUIO-Kino!

+ + + + +

Ein Bubi mit Wolfsschnauze und ein Arschloch mit Schäferhund erwarten Euch in unserem aufsehenerregenden Programm WOLFSSCHANZE.

Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA

COMING ATTRACTIONS

Kommet, Jugend der Welt!

Samstag, 21.09.2019
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

WOLFSSCHANZE

Ein pubertiertes Zelluloid-Doppelprogramm mit adibösen Überraschungen

Die große Stargast-Veranstaltung 2019!
Freitag, 18.10.2019
Kartenverkauf ab 19:30 Uhr
Beginn: 20:15 Uhr
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

DER GRANDSEIGNEUR DES DEUTSCHEN FILMS LIVE !

und einer seiner schönsten Filme

ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:

www.buio-omega.de

info@buio-omega.de

Bild
Bild
Benutzeravatar
sid.vicious
 
Beiträge: 665
Registriert: 06.2010
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Ingojira » 11. Okt 2019, 19:12

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,
es hat lange gedauert, vielleicht zu lange, aber manchmal geschehen eben doch Wunder! Nach vielen Jahren können wir im Oktober endlich wieder einen Gast im Club begrüßen. Zur Feier des Tages werden wir einen echten Tausendsassa der BUIOlogie nach Gelsenkirchen holen. Es handelt sich um keinen Geringeren, als den Grandseigneur des deutschen Films, den wundervollen Horst Naumann! Jeder kennt ihn in seiner Rolle als Traumschiff-Arzt Dr. Schröder, oder aus der Schwarzwaldklinik, aber nur wenige wissen, wie reich an BUIO seine mittlerweile 73 Jahre andauernde Karriere ist.Schon Anfang der 1950er Jahre hatte er sich zum DEFA-Star hochgearbeitet und drehte mit Spitzenkräften wie Wolfgang Staudte. Doch trotz des großen Erfolgs flüchtete Naumann Ende der 1950er in den Westen und konnte dort seine Laufbahn erfolgreich fortsetzen. Auf der Leinwand sah man ihn fortan an der Seite von Gert Fröbe, Peter van Eyck, Mario Adorf, Lilli Palmer, Joachim Fuchsberger, Freddy Quinn und vielen anderen. Naumann arbeitete für das Kino, spielte leidenschaftlich Theater und war ebenso stets im Fernsehen präsent . Zudem war er häufiger Gast in den Synchronstudios. Mal lieh er Lex Barker, mal Gian Maria Volontè seine eindrucksvolle Stimme. Vielen ist er sicher als Hörspielsprecher ins Ohr gegangen. So liebt ihn eine ganze Generation als Erzähler bei den MASTERS OF THE UNIVERSE. Im BRD-Kino entstand Ende der 1960er/Anfang der 1970er Jahre einer Reihe von wundervollen Drama-Action-Filmen aus der Schmiede des BUIO-Heiligen Rolf Olsen, in der sich Horst Naumann endgültig in unsere Herzen spielte. Ob in BLUTIGER FREITAG, im PFARRER VON ST. PAULI oder aber im Schocker um zwei im Arztkittel arbeitende ungleiche Brüder, Naumann war immer dabei. Besonders der zuletzt erwähnte Genre-Meilenstein bot ihm die Möglichkeit, an der Seite von Curd Jürgens alle Facetten seines Könnens auszuspielen. Skrupellosigkeit, Feigheit, Lüsternheit und Tragik. Überhaupt gehört dieser Film zu den Edelsteinen des deutschen Kinos der ausgehenden 1960er Jahre. Ein echter Klassiker und mit mehr als 3 Millionen Kinozuschauern auch ein gigantischer Kassenschlager. In den 1970ern arbeitete er dann erfolgreich fürs Fernsehen. Als Claus Graf Stauffenberg, im TATORT, im ALTEn, bei LEMMI UND DIE SCHMÖKER, den DREI DAMEN VOM GRILL und natürlich in der SCHWARZWALDKLINIK und auf dem TRAUMSCHIFF. Und auch heute – mit fast 94 Jahren - steht Horst Naumann immer noch auf der Bühne. Und am 18.10. um 20:15 Uhr wird es die Bühne des SCHAUBURG FILMPALASTs (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de) sein.

+ + + + +

Wir freuen uns aufrichtig, dass Horst Naumann unsere Einladung angenommen hat. Um ihn angemessen zu ehren, werden wir den Abend mit seinem besten Film beginnen, natürlich in einer originalen 35mm Kinoprojektion. Anschließend begeben wir uns mit unserem Ehrengast auf eine Reise durch alle Stationen seines ereignisreichen Berufslebens. Und da er ein glänzender Erzähler ist, können wir uns auf einen höchst unterhaltsamen, spannenden und vergnüglichen Abend freuen. Und Autogramme wird es auch noch geben!

+ + + + +

Seid alle dabei und bringt Eure Eltern mit! HORST NAUMANN LIVE! darf niemand versäumen. Bitte beachtet, dass die Star-Gala ausnahmsweise am Freitag Abend stattfindet.

+ + + + +

Horst Naumann und wir freuen uns sehr auf Euren Besuch!



Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA




COMING ATTRACTIONS



Die große Stargast-Veranstaltung 2019!

Freitag, 18.10.2019

Kartenverkauf ab 19:30 Uhr
Beginn: 20:15 Uhr
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

HORST NAUMANN LIVE !

Der Grandseigneur des deutschen Films und einer seiner schönsten Filme



Das November-Programm wartet bereits :
Samstag, 16.11.2019
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

ARSCHÄOLOGIE

Ein steiniges Zelluloid-Doppelprogramm mit stonigen Überraschungen


ALLE FILME,
ALLE TRÄUME,
ALLE GEHEIMNISSE:

www.buio-omega.de
info@buio-omega.de

Bild
Benutzeravatar
Ingojira
 
Beiträge: 97
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Beitragvon Kampfgigant » 19. Okt 2019, 15:30

Die Veranstaltung mit Horst Naumann gestern war super !
Ein ganz grosses Lob, und vielen Dank an die Veranstalter !
Kampfgigant
 
Beiträge: 134
Registriert: 10.2011
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste