The Rocky Horror Picture Show - Jim Sharman (1975)

Moderator: jogiwan

Re: The Rocky Horror Picture Show - Jim Sharman (1975)

Beitragvon Adalmar » 8. Apr 2014, 16:29

Jedes Mal, wenn ich diesen Threadtitel in der Übersicht sehe, kriege ich einen "Time Warp"-Ohrwurm :evil:

Einer der Tiefpunkte meiner Schulzeit bestand darin, eine Choreographie zu diesem Song im Sportunterricht miterleben zu müssen, bei der die ausführenden Mitschülerinnen als dick geschminkte Putzfrauen auftraten. :roll:
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 5072
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: The Rocky Horror Picture Show - Jim Sharman (1975)

Beitragvon untot » 8. Apr 2014, 16:34

:lol:
Sowas kann einen schon traumatisieren Adalmar, versteh ich völlig.
Aber auch ich wurde in meiner Schulzeit gezwungen zu Tanzen, das belastet mich bis heute!!! :x :kicher:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6888
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: The Rocky Horror Picture Show - Jim Sharman (1975)

Beitragvon Onkel Joe » 8. Apr 2014, 18:17

Adalmar hat geschrieben:Mir haben hier auch ein paar Ausschnitte gereicht.


Das der Adalmar und Ich mal einer Meinung sind.....das hätte ich ja nie zu glauben gewagt :lol: .
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15352
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: The Rocky Horror Picture Show - Jim Sharman (1975)

Beitragvon buxtebrawler » 8. Apr 2014, 20:21

Adalmar hat geschrieben:Jedes Mal, wenn ich diesen Threadtitel in der Übersicht sehe, kriege ich einen "Time Warp"-Ohrwurm :evil:


"Läääts duu se Taaaimwooorp egäääääähn!" *träller* :D

Meine Favoriten sind ja "Hot Patootie – Bless My Soul" und "Touch-a, Touch-a, Touch-a, Touch Me".

Wenn schwuler Musical-Kitsch, dann SO und nicht anders!

Adalmar hat geschrieben:Einer der Tiefpunkte meiner Schulzeit bestand darin, eine Choreographie zu diesem Song im Sportunterricht miterleben zu müssen, bei der die ausführenden Mitschülerinnen als dick geschminkte Putzfrauen auftraten. :roll:


Ok, in Anbetracht dieses unverantwortlichen Missbrauchs der Rocky-Horror-Show-Bestandteile verstehe ich deine Abneigung und du hast mein Mitgefühl. Alle anderen hingegen stellen hier lediglich ihre Kultur- und Humorlosigkeit unter Beweis. :P
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25413
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: The Rocky Horror Picture Show - Jim Sharman (1975)

Beitragvon karlAbundzu » 9. Apr 2014, 10:53

ich finde ja gerade, dass hier Kategorien wie schwul, hetero, irgendwas überhaupt nicht mehr passen, sondern das musical eher dafür steht, dass diese ganzen Grenzen zu überwinden sind. Das ist halt grade nicht konservativ wie "Ein Käfig voller Narren"
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 5197
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: The Rocky Horror Picture Show - Jim Sharman (1975)

Beitragvon Onkel Joe » 9. Apr 2014, 11:41

buxtebrawler hat geschrieben:Alle anderen hingegen stellen hier lediglich ihre Kultur- und Humorlosigkeit unter Beweis. :P


Was hat das eine mit dem anderen zu tun?! Ich denke ich bin sehr humorvoll und für alles und jeden Spaß zu haben, mir sagt einfach dieser Film und das Thema nicht zu. Ich bin auch kein Musical Fan, selbst mit Geschenkten Karten würde man mich nicht locken können.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15352
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: The Rocky Horror Picture Show - Jim Sharman (1975)

Beitragvon buxtebrawler » 9. Apr 2014, 11:46

Onkel Joe hat geschrieben:Was hat das eine mit dem anderen zu tun?! Ich denke ich bin sehr humorvoll und für alles und jeden Spaß zu haben, mir sagt einfach dieser Film und das Thema nicht zu. Ich bin auch kein Musical Fan, selbst mit Geschenkten Karten würde man mich nicht locken können.


Das ist es ja gerade: Mit Musicals kannst du mich auch jagen, aber solch anarchische Späße wie die Rocky Horror (Picture) Show sind so dermaßen drüber, dass es die reinste Freude ist.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25413
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: The Rocky Horror Picture Show - Jim Sharman (1975)

Beitragvon FarfallaInsanguinata » 9. Apr 2014, 16:13

Ich hätte gar nicht erwartet, dass dieser Film hier solche Kontroversen hervorruft. Oftmals wundere ich mich doch, wie steif fixiert auf ihre favorisierten Genres Filmfreunde sind und wie vehement sie sich gegen jede Abweichung vom Bekannten wehren. Man könnte ja Gefahr laufen, etwas zu entdecken, was mein eigentlich nicht gut finden darf. :doof:
Ich hatte in dieser Beziehung noch nie Probleme und sehe einen Fulci genauso gern, wie ein kitschiges Liebesmelodram, einfach je nach Stimmung. Deshalb kann ich auch unumwunden zugeben, dass ich "The Rocky Horror Picture Show" große Klasse finde und schon immer fand. Allein die Titelsequenz, in der diverse SciFi-Klassiker der 50er zitiert werden ist grandios... :thup:
~ VORSICHT! Off Topic ~
Benutzeravatar
FarfallaInsanguinata
 
Beiträge: 1177
Registriert: 11.2013
Geschlecht: weiblich

Re: The Rocky Horror Picture Show - Jim Sharman (1975)

Beitragvon horror1966 » 9. Apr 2014, 16:45

Ich sträube mich keinesfalls gegen Abweichungen, nur gibt es eben bestimmte Filme, mit denen ich einfach nichts anfangen kann und die mich in keinster Weise reizen.
Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
 
Beiträge: 5597
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: männlich

Re: The Rocky Horror Picture Show - Jim Sharman (1975)

Beitragvon FarfallaInsanguinata » 9. Apr 2014, 19:07

horror1966 hat geschrieben:...nur gibt es eben bestimmte Filme, mit denen ich einfach nichts anfangen kann und die mich in keinster Weise reizen.


Was ja völlig ok ist. :nick:
~ VORSICHT! Off Topic ~
Benutzeravatar
FarfallaInsanguinata
 
Beiträge: 1177
Registriert: 11.2013
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "England"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast