The Descent 2 - Jon Harris

Moderator: jogiwan

Re: The Descent 2 - Jon Harris

Beitragvon purgatorio » 14. Okt 2012, 10:29

purgatorio hat geschrieben:Zweitsichtung THE DESCENT 2
hat zwar sehr viel von der klaustrophobischen Grundstimmung des ersten Teils eingebüst und krankt an einigen Stellen unangenehm in der Logik, macht aber dennoch einen Heidenspaß und ist recht heftig und blutig. Läuft also. Leider fällt auch die teils starre Reaktion der Kreaturen auf, die viel zu oft ziemlich genau zu wissen scheinen wo sich ihre Opfer befinden. Es blieben nur noch Spuren der animalisch wilden und teils unkontrollierten Jagd voller Aggressivität - Schade eigentlich. Dennoch: beim zweiten Mal durchaus guckbar (die Erstsichtung war enttäuschend): 6/10


hehe, ich sehe gerade, dass ich trotz einem besseren Eindruck im Vergleich zur Erstsichtung bei der gleichen Bewertung geblieben bin :lol: 6/10 reicht folglich dicke :nick:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14810
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: The Descent 2 - Jon Harris

Beitragvon Theoretiker » 26. Jun 2016, 08:45

Gemessen am wirklich spannenden Vorgänger muss ich das "Sequel" dann doch als schwaches Remake einordnen.

Es werden keinerlei neue Ideen gebracht und die Story des ersten Teils im Grunde genommen noch mal verfilmt, was bei mir nur zu gepflegter Langeweile geführt hat.

Hinzu kommen blasse, dümmlich agierende Protagonisten, sodass einem deren Ableben herzlich egal bleibt - oder gar erfreut (Sheriff).

Logik muss nicht immer sein, aber allein die Idee, eine Verletzte, die unter Amnesie leidet, direkt aus dem Krankenhaus in ein Höhlensystem zu schleppen... :palm:

Hinzu kommt, wie von einigen erwähnt, dass das tolle offene Ende des Erstlings durch diesen Blödsinn im nachhinein kaputt gemacht wird. :palm:

Die schlechte Story versuchen die Macher dann durch das Anziehen der Gewalt- und Ekelschraube auszugleichen, was allerdings allzu plakativ gerät ("Toilette", Ratte, Arm).

Als eigenständiger Film, wenn man den Vorgänger nicht kennt - 5/10

Als Sequel - 3/10
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: The Descent 2 - Jon Harris

Beitragvon buxtebrawler » 11. Jul 2018, 14:00

Erscheint voraussichtlich am 20.07.2018 bei Birnenblatt noch einmal auf Blu-ray im "FuturePak":

Bild

Extras:
Audiokommentar mit Cast & Crew
BD-Live
Featurette - Die Entstehung - 3:11 Min.
Making Of - 26:00 Min.
B-Roll - 3:20 Min.
Interviews mit Cast & Crew
- Christian Colson - 2:01 Min.
- Shauna Macdonald - 1:27 Min.
- Krysten Cummings - 1:57 Min.
- Gavan O'Herlihy - 1:19 Min.
- Jon Harris - 2:27 Min.
- Neil Marshall - 0:56 Min.
- Ivana Mackinnon - 1:07 Min.
- James McCarthy & J. Blakeson - 0:56 Min.
- James Watkins - 0:46 Min.
Trailer - 1:29 Min.
Trailershow
From Paris with Love, Gamer, The Descent, Paranormal Activity, REC 2

Bemerkungen:
– durchnummeriert und limitiert auf 1,000 Stück
– Titel & Tagline mit Metall-Effekt
– durchgängiges Artwork (geöffnet)
– SpineMagnet®

Quelle: https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassu ... &vid=87319
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25090
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: The Descent 2 - Jon Harris

Beitragvon buxtebrawler » 21. Sep 2018, 13:38

Erscheint voraussichtlich am 04.10.2018 bei Nameless noch einmal auf Blu-ray in verschiedenen Mediabooks:

Bild
Cover A, limitiert auf 111 Exemplare

Bild
Cover B, limitiert auf 333 Exemplare

Bild
Cover C, limitiert auf 333 Exemplare

Außerdem zusammen mit Teil 1, ebenfalls im Mediabook:

Bild

Extras:
Making Of, Featurette, B-Roll, Interviews, Audiokommentar, Exklusive BD-Live Features, Trailer

Quelle: OFDb-Shop
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25090
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "England"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

web tracker