Moonraker - Streng geheim - Lewis Gilbert (1979)

Moderator: jogiwan

Re: Moonraker - Streng geheim - Lewis Gilbert

Beitragvon horror1966 » 1. Nov 2013, 21:15

ugo-piazza hat geschrieben: :o Wie kann man denn Corinne Cléry von zwei Dobermännern zu Tode hetzen lassen? Das geht ja mal gar nicht! :cry:



Ich hätte es auch lieber gesehen, wenn sie von 2 Rehpinschern zerfleischt worden wäre. :kicher:
Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
 
Beiträge: 5597
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: männlich

Re: Moonraker - Streng geheim - Lewis Gilbert

Beitragvon Theoretiker » 4. Jun 2016, 16:27

Als Bond-Fan kann man natürlich jedem Bond-Film etwas abgewinnen, aber die Weltraumszenerie ist wirklich näher am Sci-Fi als an einem Agententhriller.

Neben OCTOPUSSY imho der schwächste Moore-Bond, DER SPION, DER MICH LIEBTE bzw. IN TÖDLICHER MISSION sind da doch deutlich spannender und mehr Agententhriller.

MOONRAKER weiß zum Glück mit schönen Szenen in Südamerika und einem tollen Bondgirl zu gefallen, der Beißer ist ja auch wieder dabei.

5/10
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4612
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Moonraker - Streng geheim - Lewis Gilbert

Beitragvon karlAbundzu » 2. Mai 2017, 11:52

Eine Raumfähre wird entführt, Bond macht sich auf dem Weg, deren Verbleib zu überprüfen, folgt den Spuren um die ganze Welt und schließlich in den Weltraum.
Roger Moore gibt den eher augenzwinkernden Geheimagenten, der nicht ganz so viele Frauen flachlegt, weniger trinkt und auch nicht wirklich eiskalt tötet. Er scherzt und charmantisiert sich durch die Handlung, immer den Hinweisen folgend. Bis er nach Venedig kommt ist es eigentlich auch ein üblicher Bond, vielleicht wird ein paar mal häufiger versucht, ihn zu töten (so ein bisschen der running gag). Doch spätestens nach seiner Gondelfahrt auf Rädern durch Venedig und allerspätestens im Weltraum ist das absolut over the top. Ein Wahnsinn sondergleichen, die Story wird dann auch kaum noch beachtet.
Toll, dieses wiedersehen, so schräg hatte ich den gar nicht in Erinnerung, und auch nicht so gut. War in meiner Erinnerung immer einer der nicht so guten Bonds. Aber ich weiß auch wieso: Der ist schon anders.
Wobei einiges auch gleich ist: Moneypenny, M und Q; die Gimmicks, die man genau einmal braucht und ein sehr finsterer Bösewicht, hier prima dargestellt von Michael Lonsdale. Und schöne Frauen und ein angepsychter Vorspann.
Auch unglaublich, wie Bond einmal als Clint Eastwood zur brasilianischer Abteilung vom MI6 einreitet, zur Musik von Glorreichen 7 (?), und durch die ganze Marlboro Werbung vorher, musste dann auch gleich wieder ans rauchen denken. Sowieso viel aufdringliche Werbung, 7Up, diese Uhrenmarke, Christian Dior…
Schöner Bond, der bei mir gewann.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 5877
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Moonraker - Streng geheim - Lewis Gilbert

Beitragvon ugo-piazza » 2. Mai 2017, 13:39

karlAbundzu hat geschrieben:Auch unglaublich, wie Bond einmal als Clint Eastwood zur brasilianischer Abteilung vom MI6 einreitet,


Das dürfte eine Reminiszenz an "The good, the bad and the ugly" gewesen sein, wo Eastwood und Wallach in diese Missionsstation kommen, in der Tucos Bruder der Priester ist.
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8617
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Moonraker - Streng geheim - Lewis Gilbert (1979)

Beitragvon McBrewer » 12. Nov 2019, 00:19

Im Zuge des DELIRIA Bildungsauftrages & natürlich der kulturellen Früherziehung schaue ich mir gerade mit dem Männlichen Nachwuchs durch ein paar ausgewählte Bond Abenteuer.
Und Moonraker funktioniert dabei wunderbar als Nachmittagsfilmchen mit Pizza & Malzbier :popcorn: :prost:
Trotz der über 2 Stunden Laufzeit kommt keine Langeweile auf, im Gegenteil: hier knallt es an jeder Ecke des Planet, zu Lande zu Wasser, in der Luft, im Weltraum. Von Kalifornien, nach Venedig, zu Rio de Janeiro auf in den Weltraum. Star Wars lässt grüßen. Und das war dann auch, was mein Sohnemann mir erstaunt sagte, während der Effektvollen Raumschlacht: "Das ist ja wie bei Krieg der Sterne...echt jetzt?!"
Aber er war letztendlich genauso begeistert wie ich vor gut 30 Jahren (Deutsche Erstausstrahlung 1990 auf ARD)
Und dank meiner Fachkenntnis, fallen nun auch ein paar lustige Details auf, z.B. die Tonsequenz für den Zahlencode am Labor in Venedig, die genau in der Tonfolge von "Unheimliche Begegnung der dritten Art" ertönt, oder Bonds Mauleseleinritt samt Poncho in die Geheimdienstbasis zu den Klängen der "Glorreichen Sieben".
Ein nettes Wiedersehen, das eigentlich Lust auf mehr 007 - Abenteuer macht
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2761
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: Moonraker - Streng geheim - Lewis Gilbert (1979)

Beitragvon Onkel Joe » 12. Nov 2019, 14:35

McBrewer hat geschrieben:Im Zuge des DELIRIA Bildungsauftrages & natürlich der kulturellen Früherziehung schaue ich mir gerade mit dem Männlichen Nachwuchs durch ein paar ausgewählte Bond Abenteuer.
Und Moonraker funktioniert dabei wunderbar als Nachmittagsfilmchen mit Pizza & Malzbier :popcorn: :prost:
Trotz der über 2 Stunden Laufzeit kommt keine Langeweile auf, im Gegenteil: hier knallt es an jeder Ecke des Planet, zu Lande zu Wasser, in der Luft, im Weltraum.
Ein nettes Wiedersehen, das eigentlich Lust auf mehr 007 - Abenteuer macht


Als Bond Einsteiger ganz wunderbar... gerade um den Nachwuchs heran zu führen :D.
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 16089
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Moonraker - Streng geheim - Lewis Gilbert (1979)

Beitragvon karlAbundzu » 12. Nov 2019, 15:45

McBrewer hat geschrieben:dabei wunderbar als Nachmittagsfilmchen mit Pizza & Malzbier

Ich bevorzuge dazu ein Gurkensandwich.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 5877
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Zurück zu "England"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast