Joseph and the Amazing Technicolor [...] - Mallett/Pimlott

Moderator: jogiwan

Joseph and the Amazing Technicolor [...] - Mallett/Pimlott

Beitragvon jogiwan » 20. Apr 2018, 07:23

Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat

Bild

Originaltitel: Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat

Herstellungsland: England, Neuseeland / 1999

Regie: David Mallet & Steven Pimlott

Darsteller: Donny Osmond, Maria Friedman, Richard Attenborough, Joan Collins

Story:

An einer englischen Schule wird das Musical „Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat“ aufgeführt und dazu finden sich Lehrer und Schüler im Turnsaal zusammen. Wenige Minuten später beginnt das quietschbunte Musical nach biblischen Motiven über den jungen Joseph, der mit elf Brüdern heranwächst, von diesen als Sklave nach Ägypten verkauft wird und zwanzig Jahre später als großer und gütiger Herrscher wieder zurückkommt um eine Hungersnot zu beenden.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 28616
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Joseph and the Amazing Technicolor [...] - Mallett/Pimlott

Beitragvon jogiwan » 20. Apr 2018, 07:24

Jetzt auch erstmals im Rahmen meiner donnerstäglichen Musikfilmabende gesehen entpuppt sich das Musical von Andrew Lloyd Weber als völlig überladenes Vergnügen, dass in der vorliegenden Inszenierung doch immer ganz knapp an der Grenze des guten Geschmacks vorbeischrammt. Der titelgebende Mantel von Joseph in „Technicolor“ ist wohl nicht umsonst den Regenbogenfarben nachempfunden und dennoch ist das im englischen Sprachraum bei Schulaufführungen sehr beliebte Musical ja schon eine unterhaltsame Sache und Songs wie „Any Dream will do“ haben ja auch darüber hinaus einen hohen Bekanntheitsgrad. In der vorliegenden Fassung, die in den legendären Pinewood-Studios gedreht wurde, schauen ja auch Richard Attenborough und Joan Collins vorbei und auch sonst tanzt, zappelt und singt sich das schier unüberschaubare Ensemble zu stilistisch höchst unterschiedlichen Songs hübsch die Seele aus dem Leib. Das sich die Geschichte mit Menschenhandel, Traumdeutungs-Hokuspokus und Tiersnuff dabei ja nicht unbedingt für ein Musical für die ganze Familie eignet, wird ja ebenfalls hübsch ignoriert und die Idee, Film mit Bühne zu vermischen wurde ebenfalls sehr elegant gelöst. „Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat“ unter der Regie von David Mallet und Steven Pimlott ist jedenfalls eine bunte, turbulente und dennoch unterhaltsame Sache, die – je nachdem ob man mit Musicals etwas anfangen kann – entweder faszinierend oder verstörend wirkt.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 28616
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich


Zurück zu "England"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker